Archisem

Archisem ist ein Sem, das Sememen oder Lexemen eines Wortfeldern gemeinsam ist und die unterschiedlichen Bedeutungen eines Lexems oder eines Wortfeldes miteinander verbindet.

  • Beispiel 1: Das Sem FLIEGEN ist Archisem der Sememe FLIEGEN, FLIEGE, FLIEGER.[1]
  • Beispiel 2: Das Lexem "Kolben" mit seinen verschiedenen Teilbedeutungen (Sememen) wie [bewegliches Maschinenteil] und [kräftige, dicke Nase] hat als Archisem [zylindrisch geformtes Objekt][2] oder [hervorstehendes klobiges bewegliches Teil] o.ä.

Ist das Archisem im Wortschatz einer Sprache enthalten, so nennt man das korrespondierende Lexem Archilexem. In dem Beispiel 1 ist "Fliegen" zugleich das Archilexem.

Das Konzept der Existenz eines Archisemems widerspricht der Wittgensteinschen These von der bloßen Familienähnlichkeit von Bedeutungsfamilien.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Dabei wird hier vorausgesetzt, dass das Sem [Fliegen] dem Begriff der Fliege wie auch des Flugzeuges zugrunde liegt.
  2. So Schlaefer, Michael: Lexikologie und Lexikographie. - 2. Aufl. - Schmidt, Berlin 2009, S. 13

Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”