Asbury Francis Lever
Asbury Francis Lever (1919)

Asbury Francis Lever (* 5. Januar 1875 bei Springhill, Lexington County, South Carolina; † 28. April 1940 bei Charleston, South Carolina) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1901 und 1919 vertrat er den Bundesstaat South Carolina im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Asbury Lever besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat und danach bis 1895 das Newberry College. Anschließend arbeitete er zwei Jahre lang als Lehrer. Zwischen 1897 und 1901 war Lever als Sekretär des Kongressabgeordneten J. William Stokes tätig. In dieser Zeit studierte er an der Georgetown University Jura. 1899 wurde Lever als Rechtsanwalt zugelassen; er übte diesen Beruf aber nicht aus. Politisch war er Mitglied der Demokratischen Partei. In den Jahren 1896 und 1900 nahm er als Delegierter an den regionalen Parteitagen in South Carolina teil. 1901 war er auch Abgeordneter im Repräsentantenhaus von South Carolina.

Nach dem Tod von William Stokes wurde Lever im siebten Wahlbezirk von South Carolina als dessen Nachfolger in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt. Dort trat er am 5. November 1901 sein neues Mandat an. Nachdem er bei den folgenden regulären Wahlen jeweils bestätigt wurde, konnte er bis zu seinem Rücktritt am 1. August 1919 im Kongress verbleiben. In diese Zeit fiel der Erste Weltkrieg. Lever war zwischen 1911 und 1913 Vorsitzender des Bildungsausschusses. Außerdem führte er von 1913 bis 1919 den Vorsitz im Landwirtschaftsausschuss. Im Jahr 1913 wurden der 16. und der 17. Verfassungszusatz verabschiedet.

Levers Rücktritt erfolgte aufgrund seiner Berufung in das Federal Farm Loan Board, eine Behörde, die sich mit Krediten für Farmer befasste. Bis zu seinem Tod war er in unterschiedlichen Bereichen für diese Behörde tätig. Er war außerdem Kurator einiger Schulen in South Carolina. 1922 wurde er Präsident der First Carolinas Joint Stock Bank. Asbury Lever starb am 28. April 1940 auf seinem Anwesen „Seven Oaks“ nahe Charleston.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asbury Francis Lever — (January 5, 1875 April 28, 1940) was a member of the United States House of Representatives from South Carolina.Lever was born near Springhill, Lexington County, South Carolina on January 5, 1875. He attended the county schools; was graduated… …   Wikipedia

  • Asbury — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Asbury (Alabama) Asbury (Iowa) Asbury (Minnesota) Asbury (Missouri) Asbury (Gloucester County, New Jersey) Asbury (Warren County, New Jersey) Asbury (Tompkins County, New York) Asbury (Ulster …   Deutsch Wikipedia

  • Lever (disambiguation) — Lever (from French lever , to raise) is a rigid object that is used to multiply the mechanical forceLever may refer to one of the following.;Places: *Lever, Portugal, a town in Portugal *Lever parish, Portugal, a parish in Portugal;Businesses and …   Wikipedia

  • Lever (Begriffsklärung) — Lever steht für die französische Bezeichnung für einen Morgenempfang, siehe Lever das ehemalige englische Unternehmen Lever Brothers Lever ist der Familienname folgender Personen: Asbury Francis Lever (1875–1940), US amerikanischer Politiker Jan… …   Deutsch Wikipedia

  • South Carolina's 7th congressional district special election, 1901 — frame|300px|right|South Carolina Congressional Districts, 1901The 1901 South Carolina 7th congressional district special election was held on November 5, 1901 to select a Representative for the 7th congressional district to serve out the… …   Wikipedia

  • United States House of Representatives elections in South Carolina, 1902 — frame|300px|right|South Carolina Congressional Districts, 1902 to 1906The 1902 South Carolina United States House of Representatives elections were held on November 4, 1902 to select seven Representatives for two year terms from the state of… …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus South Carolina — Tim Scott, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von South Carolina …   Deutsch Wikipedia

  • United States House of Representatives elections in South Carolina, 1904 — frame|300px|right|South Carolina Congressional Districts, 1902 to 1906The 1904 South Carolina United States House of Representatives elections were held on November 8, 1904 to select seven Representatives for two year terms from the state of… …   Wikipedia

  • United States House of Representatives elections in South Carolina, 1908 — frame|300px|right|South Carolina Congressional Districts, 1908The 1908 South Carolina United States House of Representatives elections were held on November 3, 1908 to select seven Representatives for two year terms from the state of South… …   Wikipedia

  • United States House of Representatives elections in South Carolina, 1912 — frame|300px|right|South Carolina Congressional Districts, 1912 to 1914The 1912 South Carolina United States House of Representatives elections were held on November 5, 1912 to select seven Representatives for two year terms from the state of… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”