Åshammars IK
Åshammars IK
Voller Name Åshammars Idrottsklubb
Ort Åshammar
Gegründet 20. April 1922
Stadion
Plätze
Liga Division 5
2010 10. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Åshammars IK ist ein schwedischer Fußballverein aus Åshammar. Die Wettkampfmannschaft spielte Ende der 1960er Jahre eine Spielzeit in der zweithöchsten Spielklasse des Landes.

Geschichte

Im April 1922 gegründet spielte Åshammars IK zunächst im unterklassigen Ligabereich. Hatte sich die Mannschaft in den 1950er Jahren in der vierten Liga etabliert, stand sie zu Beginn des folgenden Jahrzehnts mehrfach im Aufstiegsrennen zur dritten Spielklasse. 1964 holte sie den Staffelsieg in der Division 4 Gästrikland und – nach zwei Spielzeiten im vorderen Mittelfeld – stieg drei Jahre später in die zweite Liga auf. In der Svealand-Staffel war der Neuling jedoch chancenlos. Nach zwei Saisonsiegen stieg er als abgeschlagener Tabellenletzter begleitet von IF Karlskoga/Bofors und Västerås SK am Ende der Spielzeit 1968 direkt wieder ab.

Nur zwei Jahre später rutschte Åshammars IK als Tabellenvorletzter seiner Drittligastaffel wieder in die Viertklassigkeit ab. Die folgenden Jahre waren vom Wechsel zwischen den Spielklassen geprägt. Nach dem Aufstieg 1972 folgte zwei Jahre später der Abstieg, dem sich der direkte Wiederaufstieg anschloss. In der dritten Liga hielt sich der Klub anschließend zwei Spielzeiten, um nach dem abermaligen Abstieg direkt wieder aufzusteigen. Dieses Mal verpasste die Mannschaft auf Anhieb den Klassenerhalt und spielte in den folgenden Jahren viertklassig. Mit dem Abstieg in die Fünftklassigkeit 1985 verabschiedete sich der Verein vom höherklassigen Fußball.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1967 Division 3 — Swedish League Division 3 Season 1967 Champions Bodens BK Gimonäs CK Frösö IF Ljusdals IF Åshammars IK Råsunda IS IF Karlskoga/Bofors IK Sleipner Tidaholms GIF IFK Värnamo Nybro IF Norrby IF Åstorps IF Promoted 12 teams above …   Wikipedia

  • Division 2 1968 — Swedish League Division 2 Season 1968 Champions Sandvikens IF IK Siruis Jönköpings Södra IF Landskrona BoIS Promoted Jönköpings Södra IF IK Siruis Relegated IF Friska Viljor Bodens BK Frösö IF IF Karlskoga/Bofors Västerås SK Åshamma …   Wikipedia

  • 2011 Division 5 (Part 1) — For the second part of Swedish League Division 5, see 2011 Division 5 (Part 2). Swedish League Division 5 Season 2011 Champions Hanö IF Svarteborg Dingle IF Slätta SK Nyhammars IF A Högsäters GF Väskinde AIS Gefle IF FF U IF Vardar/ Makedonija… …   Wikipedia

  • 1970 Division 3 — Swedish League Division 3 Season 1970 Champions Bodens BK Gimonäs CK (not promoted) Timrå IK Kubikenborgs IF IF Vesta Råsunda IS Karlstads BK Nyköpings BIS Skogens IF Gnosjö IF Blomstermåla IK Varbergs BoIS Gunnarstorps IF Promoted 12 teams above …   Wikipedia

  • 1969 Division 3 — Swedish League Division 3 Season 1969 Champions Luleå SK (not promoted) Lycksele IF IFK Östersund Essviks AIF Köpings IS IF Brommapojkarna IF Karlskoga/Bofors IK City Norrby IF Nybro IF Perstorps SK Hovås IF IFK Ystad Promoted 12 teams above… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”