Audrys Bačkis
Audrys Juozas Kardinal Bačkis (2008)
Wappen von Audrys Juozas Kardinal Bačkis

Audrys Juozas Kardinal Bačkis (* 1. Februar 1937 in Kaunas, Litauen) ist Erzbischof von Vilnius und ein litauischer Theologe.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Audrys Juozas Bačkis wuchs als Diplomatensohn in Frankreich auf. Nach der Schulzeit studierte er Katholische Theologie und Philosophie und wurde 1961 für das Bistum Kaunas zum Priester geweiht.

Nach weiterführenden Studien erwarb er das Lizentiat für Katholische Theologie an der Päpstlichen Universität Gregoriana und promovierte im Fachbereich Kanonisches Recht an der Päpstlichen Lateranuniversität in Rom. 1964 trat er in die diplomatischen Dienste des Vatikan ein und arbeitete auf den Philippinen, in Costa Rica, Nigeria und der Türkei. Am 26. Juni 1965 verlieh ihm Papst Paul VI. den Ehrentitel Geheimkämmerer Seiner Heiligkeit (Monsignore). Am 4. Mai 1979 berief ihn Papst Johannes Paul II. zum Untersekretär des Rates für öffentlichen Angelegenheiten der Kirche[1] und verlieh ihm am 18. Juni desselben Jahres den Titel Ehrenprälat Seiner Heiligkeit.[2] Am 5. August 1988 ernannte ihn Johannes Paul II. zum Titularerzbischof von Meta und zum Apostolischen Pro-Nuntius in den Niederlanden. Die Bischofsweihe spendete ihm der Papst am 4. Oktober desselben Jahres im Petersdom.

1991 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Erzbischof von Vilnius. Bačkis ist Vorsitzender der Litauischen Bischofskonferenz und gehört seit dem 21. Februar 2001 als Kardinalpriester mit der Titelkirche Natività di Nostro Signore Gesù Cristo a Via Gallia dem Kardinalskollegium an.

Mitgliedschaften in der römischen Kurie

Audrys Juozas Kardinal Bačkis ist Mitglied der folgenden Kongregationen und Räte der römischen Kurie:

Weblinks

  • Eintrag zu Audrys Bačkis auf catholic-hierarchy.org (englisch)

Einzelnachweise

  1. AAS 71 (1979), p. 552.
  2. Annuario Pontificio per l’anno 1982, Città del Vaticano 1982, S. 1696.


Vorgänger Amt Nachfolger
Julijonas Steponavičius Erzbischof von Vilnius
seit 1991

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Audrys Bačkis — infobox cardinalstyles cardinal name=Audrys Juozas Bačkis dipstyle=His Eminence offstyle=Your Eminence See=Vilnius|Audrys Juozas Bačkis (born February 1, 1937) is a Lithuanian Cardinal of the Roman Catholic Church. He currently serves as… …   Wikipedia

  • Audrys Juozas Backis — Audrys Juozas Bačkis Audrys Juozas Kardinal Bačkis (* 1. Februar 1937 in Kaunas, Litauen) ist Erzbischof von Vilnius und ein litauischer Theologe. Leben Audrys Juozas Bačkis wuchs als Diplomatensohn in Frankreich auf. Nach der Sch …   Deutsch Wikipedia

  • Audrys Juozas Bačkis — Audrys Juozas Kardinal Bačkis (* 1. Februar 1937 in Kaunas, Litauen) ist Erzbischof von Vilnius und ein litauischer Theologe. Leben Audrys Juozas Bačkis wuchs als Diplomatensohn in Frankreich auf. Nach der Sch …   Deutsch Wikipedia

  • Backis — Audrys Juozas Bačkis Audrys Juozas Kardinal Bačkis (* 1. Februar 1937 in Kaunas, Litauen) ist Erzbischof von Vilnius und ein litauischer Theologe. Leben Audrys Juozas Bačkis wuchs als Diplomatensohn in Frankreich auf. Nach der Sch …   Deutsch Wikipedia

  • Bačkis — Audrys Juozas Bačkis Audrys Juozas Kardinal Bačkis (* 1. Februar 1937 in Kaunas, Litauen) ist Erzbischof von Vilnius und ein litauischer Theologe. Leben Audrys Juozas Bačkis wuchs als Diplomatensohn in Frankreich auf. Nach der Sch …   Deutsch Wikipedia

  • Audrys Juozas Bačkis — Audrys Juozas Backis Cardinal Audrys Juozas Backis de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Audrys Juozas Backis — Biographie Naissance 1er février 1937 à …   Wikipédia en Français

  • Roman Catholic Archdiocese of Vilnius — Vilnius Cathedral the motherchurch of the archdiocese The Roman Catholic Metropolitan Archdiocese of Vilnius (Latin: Archidioecesis Vilnensis; Lithuanian: Vilniaus arkivyskupija) is an ecclesiastical territory or diocese of the Roman Ca …   Wikipedia

  • Apostolischer Nuntius — Der Apostolische Nuntius („päpstlicher Botschafter“) ist der ständige Vertreter des Heiligen Stuhles (also des Papstes als Völkerrechtssubjekt) bei der Regierung eines Staates. Er nimmt darüber hinaus auch die Interessen des Staates Vatikanstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Jonas Boruta — SJ (* 11. Oktober 1944 in Garliava, Litauen) ist römisch katholischer Bischof von Telšiai in Litauen. Leben Jonas Boruta beabsichtigte bereits 1962 den Eintritt in das Priesterseminar …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”