August Hagen

August Hagen (* 27. Januar 1843 in Mittelsinn; † nach 1912) war Schulleiter und Mitglied des Deutschen Reichstags.

Leben

Hagen besuchte das Gymnasium in Regensburg, die Landwirtschaftliche Akademie Weihenstephan und die Universität München. Danach war er Assistent und Inspektor an der Landwirtschaftlichen Akademie Weihenstephan und Landwirtschaftslehrer in Triesdorf. In der Folge war er Direktor der Landwirtschaftsschule Bayreuth, Mitglied des Bayerischen Landwirtschaftsrats und des Kreisausschusses, sowie Erster Vorsitzender des Kreisverbandes oberfränkischer Obstbauvereine und Ersatzmann des Deutschen Landwirtschaftsrats. Auch verfasste er verschiedene Aufsätze landwirtschaftlichen und naturwissenschaftlichen Inhalts.

Von Juli 1902 bis 1912 war er Mitglied des Deutschen Reichstags für den Wahlkreis Oberfranken 2 (Bayreuth, Wunsiedel, Berneck) und die Nationalliberale Partei.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hermann August Hagen — (* 30. Mai 1817 in Königsberg; † 9. November 1893 in Cambridge (Massachusetts), USA) war Arzt, Zoologe und deutscher Entomologe (Insektenkundler). Er wurde erster Professor für Entomologie an …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August Hagen — Radierung von Florentine Hagen, verh. Neumann; Schwester von E.A.Hagen; entstanden zwischen 1800 und 1830 Ernst August Hagen (* 12. April 1797 in Königsberg (Preußen); † 15. Februar 1880 ebenda) war ein preußischer Kunstschriftsteller, Novellist… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann August Hagen — (1817,Königsberg 1893, Cambridge, Massachusetts ) was a German entomologist who specialised in Neuroptera and Odonata. In 1845 he began to collaborate with Edmond de Sélys Longchamps .Hagen was the son of Carl Heinrich Hagen and Anna Hagen née… …   Wikipedia

  • Hermann August Hagen — Pour les articles homonymes, voir Hagen. Hermann August Hagen. Hermann August Hagen est un entomologiste américain d’origine …   Wikipédia en Français

  • Hermann August Hagen — …   Википедия

  • Hagen (Familienname) — Hagen ist ein deutscher Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Hagen — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Le nom de Hagen est celui de plusieurs personnalités (par ordre alphabétique) : Carl Gottfried Hagen (1749 1849), pharmaco chimiste… …   Wikipédia en Français

  • August 2008 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 |… …   Deutsch Wikipedia

  • August Matthias Hagen — (* 12. Februarjul./ 23. Februar 1794greg. in Vījciems, Livland; † 20. Novemberjul./ 2. Dezember 1878greg. in Tartu)[1] war ein deutschbaltischer Maler und Graphiker. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Hagen (Begriffsklärung) — Hagen ist der Name folgender Orte: Hagen, kreisfreie Großstadt im Ruhrgebiet, Nordrhein Westfalen Hagen am Teutoburger Wald, Gemeinde im Landkreis Osnabrück, Niedersachsen Hagen im Bremischen, Gemeinde im Landkreis Cuxhaven, Niedersachsen Hagen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”