Auxois (Fluss)
Auxois
Gewässerkennzahl FRF3031000Vorlage:Infobox Fluss/GKZ_FR
Lage Frankreich, Region Burgund
Flusssystem Seine
Abfluss über Yonne → Seine → Ärmelkanal
Quelle im Ortsgebiet von Lormes
47° 17′ 49″ N, 3° 51′ 50″ O47.2969444444443.8638888888889505
Quellhöhe ca. 505 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Ruages in die Yonne
47.3036111111113.6672222222222177

47° 18′ 13″ N, 3° 40′ 2″ O47.3036111111113.6672222222222177
Mündungshöhe ca. 177 m[1]
Höhenunterschied ca. 328 m
Länge 23 km[2]
Einzugsgebiet 754 km²[2]

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Durchflossene Stauseen Étang du Moulin du Bois, Étang du GoulotVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Auxois ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Nièvre in der Region Burgund verläuft. Er entspringt unter dem Namen Ruisseau du Moulin du Bois im Gemeindegebiet von Lormes, im Regionalen Naturpark Morvan. Erst unterhalb von Lormes nimmt er den Namen Auxois an, entwässert generell in westlicher Richtung und mündet nach 23[2] Kilometern an der südwestlichen Gemeindegrenze von Ruages, als rechter Nebenfluss in die Yonne, die in diesem Bereich den Schifffahrtskanal Canal du Nivernais begleitet.

Orte am Fluss

Anmerkungen

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b c Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Auxois auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 20. Juni 2010, gerundet auf volle Kilometer.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auxois — bezeichnet: eine Landschaft in Burgund/Frankreich, siehe Auxois (Landschaft) einen Fluss in Frankreich, Nebenfluss der Yonne, siehe Auxois (Fluss) eine Pferderasse, siehe Auxois (Pferd) Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Semur-en-Auxois — Semur en Auxois …   Deutsch Wikipedia

  • Yonne (Fluss) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Yonne Yonne in Auxerre Daten Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Armancon — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Armançon …   Deutsch Wikipedia

  • Armencon — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Armançon …   Deutsch Wikipedia

  • Burgund-Kanal — Tunnel bei Pouilly en Auxois Der Canal de Bourgogne (deutsch: Burgund Kanal) ist ein Kanal in der französischen Region Bourgogne (deutsch: Burgund). Mit seiner Länge von 242 km verbindet er die Yonne mit der Saône und damit über weitere,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanal von Burgund — Tunnel bei Pouilly en Auxois Der Canal de Bourgogne (deutsch: Burgund Kanal) ist ein Kanal in der französischen Region Bourgogne (deutsch: Burgund). Mit seiner Länge von 242 km verbindet er die Yonne mit der Saône und damit über weitere,… …   Deutsch Wikipedia

  • Armançon — Der Armançon in Semur en AuxoisVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Canal de Bourgogne — bei Buffon Der Canal de Bourgogne (deutsch: Burgund Kanal) ist ein Kanal in der französischen Region Bourgogne (deutsch: Burgund). Mit seiner Länge von 242 km verbindet er die Yonne mit der Saône und damit über weitere, anschließende Flüsse… …   Deutsch Wikipedia

  • Kettenschifffahrt in Frankreich — Die Kettenschifffahrt in Frankreich war eine ab 1839 betriebene Form des Binnenschiffsverkehrs. Der Schleppbetrieb durch Kettenschiffe wird vereinzelt bis heute im Bereich von Kanaltunneln eingesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichtliche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”