BMW R 61
BMW
R 61
Hersteller: BMW
Produktionszeitraum: 1938–1941
Klasse: Tourer
Motor: 2-Zylinder-Boxermotor, Typ M 261/1
Bohrung (mm): 70
Hub (mm): 78
Verdichtung: 5,7:1
Hubraum (cm³): 600
Leistung (kW/PS): 18 bei 4800/min
Drehmoment (Nm):
Höchstgeschwindigkeit (km/h):
Kraftstoff: Benzin
Kraftstoffverbrauch: 3,5
Getriebe: 4-Gang Fußschaltung
Antrieb: Kardan
Fahrwerk/Rahmen: Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen, Typ F 251/1
Bremsen: vorne Trommelbremse Ø 200 mm, hinten Trommelbremse Ø 200 mm
Radstand (mm): 1400
Bereifung vorne: 3,5 x 19
Bereifung hinten: 3,5 x 19
Leergewicht (kg): 184
Zuladung (kg): 210
Tankvolumen (Liter): 14
Vorgängermodell: R 6

Das Modell R 61 ist ein von 1938 bis 1941 von BMW hergestelltes Motorrad mit Zweizylinder-Boxer-Viertaktmotor und Kardanantrieb. Sie war als Tourenmodell mit seitengesteuertem Motor das Schwestermodell der R 66, die als Sportmodell ausgelegt war.

Inhaltsverzeichnis

Motor

Der Motor war wie bei den Vorgängermodellen ein längslaufender Zweizylinder-Boxer-Viertaktmotor mit SV-Ventilsteuerung.

Antrieb

Die R 61 hatte ein fußgeschaltetes Vierganggetriebe. Der gesamte Antriebsstrang war gegen Verschmutzungen und Feuchtigkeit gekapselt und bis auf den selten erforderlichen Ölwechsel wartungsfrei, im Gegensatz zu den damals fast immer ungekapselten Kettenantrieben.

Siehe auch

Literatur

  • Udo Stünkel: BMW-Motorräder Typenkunde : Alle Serienmodelle ab 1923. Delius Klasing, Bielefeld 2008, ISBN 978-3-7688-2451-4.

Weblinks

  • BMW R 61. In: BMW Geschichte. BMW AG, abgerufen am 18. April 2011 (Suche im BMW Group Archiv).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BMW R 51 — 3 (1952) Die BMW R 51 war ein Zweizylinder Motorrad des Herstellers BMW mit einem 500 cm³ Boxermotor und einer Leistung von 17 kW. Es wurde von 1938 bis 1941 gebaut. Parallel zur sportlichen 500er wurde unter der Bezeichnung R 71 eine… …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 65 S — BMW R 65 Die BMW R 65 war ein Motorrad mit Zweiventil Boxermotor mit 649,6 cm³, untenliegender, zentraler Nockenwelle (OHV), hängenden Ventilen und einer Leistung von 33 bzw 37 kW (45/50 PS). Gebaut wurde die Maschine im Zeitraum von 1978 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 71 — BMW R51 3 (1952) Die BMW R 51 ist ein Zweizylinder Motorrad des Herstellers BMW mit einem 500 cm³ Boxermotor und einer Leistung von 17 kW. Es wurde von 1938 bis 1941 gebaut. Parallel zur sportlichen 500er wurde unter der Bezeichnung R 71 eine… …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 80 GS Basic — BMW R 80 GS (Bj. 1989) jedoch Tank des Modells ab 90 BMW R 80 GS mit rahmenfester Verkleidung (ab Bj. 1990) Das Motorrad BMW R 80 GS ist das Nachfolgemodell d …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 1200 C — BMW BMW R 1200 C R 1200 C CL Hersteller: BMW Produktionszeitraum: 1997–2004 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 1200 CL — BMW BMW R 1200 C R 1200 C CL Hersteller: BMW Produktionszeitraum: 1997–2004 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 80 GS — BMW BMW R 80 GS (Bj. 1989) jedoch Tank des Modells ab 90 R 80 GS Hersteller: BMW Verkaufsbezeichnung: R 80 GS Produktionszeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 100 RT (Letzte Serie) — BMW BMW R 100 RS Classic Hersteller: BMW Produktionszeitraum: 1986–1992 Klasse: Tourer Motor …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 100 RT Classic — BMW BMW R 100 RS Classic Hersteller: BMW Produktionszeitraum: 1986–1992 Klasse: Tourer Motor …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 1150 R — BMW BMW R 1150 RT, Modelljahr 2001 R 1150 RT Hersteller: BMW Produktionszeitraum: 2001–2005 Klasse …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”