Badel (Kalbe)
Badel
Koordinaten: 52° 44′ N, 11° 19′ O52.733311.316742Koordinaten: 52° 44′ 0″ N, 11° 19′ 0″ O
Höhe: 42 m
Fläche: 13,29 km²
Einwohner: 427 (31. Dez. 2009)
Eingemeindung: 1. Jan. 2011
Postleitzahl: 39624
Vorwahl: 039009

Badel ist ein Ortsteil der Stadt Kalbe (Milde) im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt. Zu Badel gehört noch der Ort Thüritz. Bis zum 31. Dezember 2010 war Badel eine eigenständige Gemeinde, dann wurde es nach Kalbe (Milde) eingemeindet.

Verkehr

Bis 1980 war Badel Trennungsbahnhof für die Bahnstrecken Salzwedel–Badel und Hohenwulsch–Beetzendorf. Um 1990 verlor Badel den Bahnanschluss.

Personen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Badel — ist der Name eines Ortsteils der Stadt Kalbe (Milde) im Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen Anhalt, siehe Badel (Kalbe) Badel ist der Name folgender Personen: Alan Badel (* 1923; † 1982), britischer Theater und Filmschauspieler Peter Badel (* 1953),… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalbe (Milde) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kalbe a. d. Milde — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Badel — Original name in latin Badel Name in other language Badel, Badel uber Kalbe, Badel uber Salzwedel, Badel ber Kalbe, Badel ber Salzwedel State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.73333 latitude 11.31667 altitude 41 Population 487… …   Cities with a population over 1000 database

  • Bahnstrecke Salzwedel–Badel — Salzwedel–Winterfeld (bis 1926) Streckenlänge: 19,0 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Kakerbeck (Kalbe) — Kakerbeck Stadt Kalbe (Milde) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Winkelstedt (Kalbe) — Winkelstedt Stadt Kalbe Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Brunau (Kalbe) — Brunau Stadt Kalbe (Milde) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Kalbe (Milde) — Basisdaten[1] Bezirk der DDR Magdeburg Kreisstadt Kalbe (Milde) Fläche 427 km² (1986) Einwohner 18.359 (1986) Bevölkerungsdichte …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Kalbe — Der Kreis Kalbe (Milde), nicht zu verwechseln mit dem preußischen Landkreis Calbe a./S., gehörte zum Bezirk Magdeburg und wurde mit der Kreisstadt Kalbe (Milde) 1952 neu gegründet. Er entstand im Zuge der Verwaltungsreform von 1952 aus Teilen der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”