Badminton-Weltmeisterschaft 2010

Die Badminton-Weltmeisterschaft 2010 fand in der Zeit vom 23. bis 29. August 2010 in Paris, Frankreich, statt. Die Auslosung der Raster erfolgte am 9. August 2010 in Kuala Lumpur, Malaysia.

Inhaltsverzeichnis

Austragungsort

Stade Pierre de Coubertin

Medaillengewinner

Disziplin Gold Silber Bronze
Herreneinzel China VolksrepublikChina Chen Jin IndonesienIndonesien Taufik Hidayat Korea SudSüdkorea Park Sung-hwan
DanemarkDänemark Peter Gade
Dameneinzel China VolksrepublikChina Wang Lin China VolksrepublikChina Wang Xin DanemarkDänemark Tine Baun
China VolksrepublikChina Wang Shixian
Herrendoppel China VolksrepublikChina Cai Yun
China VolksrepublikChina Fu Haifeng
MalaysiaMalaysia Koo Kien Keat
MalaysiaMalaysia Tan Boon Heong
China VolksrepublikChina Guo Zhendong
China VolksrepublikChina Xu Chen
IndonesienIndonesien Markis Kido
IndonesienIndonesien Hendra Setiawan
Damendoppel China VolksrepublikChina Du Jing
China VolksrepublikChina Yu Yang
China VolksrepublikChina Ma Jin
China VolksrepublikChina Wang Xiaoli
China VolksrepublikChina Cheng Shu
China VolksrepublikChina Zhao Yunlei
Chinese TaipeiChinese Taipei Cheng Wen-Hsing
Chinese TaipeiChinese Taipei Chien Yu-Chin
Mixed China VolksrepublikChina Zheng Bo
China VolksrepublikChina Ma Jin
China VolksrepublikChina He Hanbin
China VolksrepublikChina Yu Yang
Korea SudSüdkorea Ko Sung-hyun
Korea SudSüdkorea Ha Jung-eun
Chinese TaipeiChinese Taipei Lee Sheng-Mu
Chinese TaipeiChinese Taipei Chien Yu-Chin

Endrundenresultate

Herreneinzel

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                 
   MalaysiaMalaysia Lee Chong Wei 15 21 12  
 IndonesienIndonesien Taufik Hidayat 21 11 21  
   IndonesienIndonesien Taufik Hidayat 21 22  
   Korea SudSüdkorea Park Sung-hwan 10 20  
 China VolksrepublikChina Lin Dan 13 13
   Korea SudSüdkorea Park Sung-hwan 21 21  
     IndonesienIndonesien Taufik Hidayat 13 15
   China VolksrepublikChina Chen Jin 21 21
   TaiwanTaiwan Hsueh Hsuan-Yi 24 5 13  
 China VolksrepublikChina Chen Jin 22 21 21  
 China VolksrepublikChina Chen Jin 19 21 21
   DanemarkDänemark Peter Gade 21 8 11  
 JapanJapan Kazushi Yamada 19 12
   DanemarkDänemark Peter Gade 21 21  

Dameneinzel

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                 
   JapanJapan Eriko Hirose 16 17  
 China VolksrepublikChina Wang Lin 21 21  
   China VolksrepublikChina Wang Lin 21 21  
   DanemarkDänemark Tine Baun 11 8  
 DanemarkDänemark Tine Baun 21 21
   TaiwanTaiwan Cheng Shao-Chieh 18 13  
     China VolksrepublikChina Wang Lin 21 19 21
   China VolksrepublikChina Wang Xin 11 21 13
   FrankreichFrankreich Pi Hongyan 13 15  
 China VolksrepublikChina Wang Xin 21 21  
 China VolksrepublikChina Wang Xin 21 11 21
   China VolksrepublikChina Wang Shixian 19 21 16  
 China VolksrepublikChina Wang Shixian 21 21
   IndienIndien Saina Nehwal 8 14  

Herrendoppel

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                 
   MalaysiaMalaysia Koo Kien Keat
 MalaysiaMalaysia Tan Boon Heong
23 21 21  
 Korea SudSüdkorea Jung Jae-sung
 Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
25 13 14  
   MalaysiaMalaysia Koo Kien Keat
 MalaysiaMalaysia Tan Boon Heong
21 21  
   China VolksrepublikChina Guo Zhendong
 China VolksrepublikChina Xu Chen
14 18  
 China VolksrepublikChina Guo Zhendong
 China VolksrepublikChina Xu Chen
21 23
   DanemarkDänemark Lars Paaske
 DanemarkDänemark Jonas Rasmussen
16 21  
     MalaysiaMalaysia Koo Kien Keat
 MalaysiaMalaysia Tan Boon Heong
21 18 14
   China VolksrepublikChina Cai Yun
 China VolksrepublikChina Fu Haifeng
18 21 21
   China VolksrepublikChina Cai Yun
 China VolksrepublikChina Fu Haifeng
21 21  
 DanemarkDänemark Mathias Boe
 DanemarkDänemark Carsten Mogensen
11 18  
 China VolksrepublikChina Cai Yun
 China VolksrepublikChina Fu Haifeng
21 21
   IndonesienIndonesien Markis Kido
 IndonesienIndonesien Hendra Setiawan
16 13  
 TaiwanTaiwan Fang Chieh-Min
 TaiwanTaiwan Lee Sheng-Mu
14 14
   IndonesienIndonesien Markis Kido
 IndonesienIndonesien Hendra Setiawan
21 21  

Damendoppel

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                 
   China VolksrepublikChina Ma Jin
 China VolksrepublikChina Wang Xiaoli
21 17 21  
 Korea SudSüdkorea Ha Jung-eun
 Korea SudSüdkorea Kim Min-jung
19 21 12  
   China VolksrepublikChina Ma Jin
 China VolksrepublikChina Wang Xiaoli
10 21 21  
   China VolksrepublikChina Cheng Shu
 China VolksrepublikChina Zhao Yunlei
21 10 13  
 China VolksrepublikChina Cheng Shu
 China VolksrepublikChina Zhao Yunlei
21 21
   JapanJapan Miyuki Maeda
 JapanJapan Satoko Suetsuna
8 14  
     China VolksrepublikChina Ma Jin
 China VolksrepublikChina Wang Xiaoli
9 17
   China VolksrepublikChina Du Jing
 China VolksrepublikChina Yu Yang
21 21
   Korea SudSüdkorea Yoo Hyun-young
 Korea SudSüdkorea Jung Kyung-eun
14 17  
 TaiwanTaiwan Cheng Wen-Hsing
 TaiwanTaiwan Chien Yu-Chin
21 21  
 TaiwanTaiwan Cheng Wen-Hsing
 TaiwanTaiwan Chien Yu-Chin
16 15
   China VolksrepublikChina Du Jing
 China VolksrepublikChina Yu Yang
21 21  
 China VolksrepublikChina Pan Pan
 China VolksrepublikChina Tian Qing
20 18
   China VolksrepublikChina Du Jing
 China VolksrepublikChina Yu Yang
22 21  

Mixed

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                 
   IndonesienIndonesien Nova Widianto
 IndonesienIndonesien Lilyana Natsir
19 21  
 China VolksrepublikChina Zheng Bo
 China VolksrepublikChina Ma Jin
21 23  
   China VolksrepublikChina Zheng Bo
 China VolksrepublikChina Ma Jin
15 21 21  
   Korea SudSüdkorea Ko Sung-hyun
 Korea SudSüdkorea Ha Jung-eun
21 11 16  
 IndienIndien Valiyaveetil Diju
 IndienIndien Jwala Gutta
16 19
   Korea SudSüdkorea Ko Sung-hyun
 Korea SudSüdkorea Ha Jung-eun
21 21  
     China VolksrepublikChina Zheng Bo
 China VolksrepublikChina Ma Jin
21 21
   China VolksrepublikChina He Hanbin
 China VolksrepublikChina Yu Yang
14 10
   TaiwanTaiwan Lee Sheng-Mu
 TaiwanTaiwan Chien Yu-Chin
14 21 21  
 China VolksrepublikChina Tao Jiaming
 China VolksrepublikChina Zhang Yawen
21 18 17  
 TaiwanTaiwan Lee Sheng-Mu
 TaiwanTaiwan Chien Yu-Chin
13 8
   China VolksrepublikChina He Hanbin
 China VolksrepublikChina Yu Yang
21 21  
 China VolksrepublikChina He Hanbin
 China VolksrepublikChina Yu Yang
21 21
   DanemarkDänemark Thomas Laybourn
 DanemarkDänemark Kamilla Rytter Juhl
19 17  

Medaillenspiegel

Pos Land Gold Silber Bronze Total
1 China VolksrepublikChina China 5 3 3 11
2 IndonesienIndonesien Indonesien - 1 1 2
3 MalaysiaMalaysia Malaysia - 1 - 1
4 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei - - 2 2
DanemarkDänemark Dänemark - - 2 2
Korea SudSüdkorea Südkorea - - 2 2
Total 5 5 10 20

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Badminton-Juniorenweltmeisterschaft 2010 — Die Badminton Juniorenweltmeisterschaft 2010 fand vom 16. bis zum 25. April 2010 in Guadalajara, Mexiko, statt. Medaillengewinner Disziplin Gold Silber Bronze Herreneinzel Danemark …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaft 2010 — Als Weltmeisterschaft 2010 oder WM 2010 bezeichnet man folgende Weltmeisterschaften, die im Jahr 2010 voraussichtlich stattfinden werden: Badminton Weltmeisterschaft 2010 Basketball Weltmeisterschaft der Herren 2010 Basketball Weltmeisterschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Weltmeisterschaft (Junioren) — Badminton Weltmeisterschaften der Junioren werden seit 1992 im zweijährigen Rhythmus durchgeführt. Von 1987 bis 1991 gab es die Bimantara World Junior Invitation Championships, welche jährlich in Indonesien ausgetragen wurden. Ab 2007 wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Weltmeisterschaft 1978 — Die Badminton Weltmeisterschaft 1978 fand vom 4. bis 7. November 1978 in Bangkok, Thailand, statt. Es war die erste Weltmeisterschaft des kleineren Badminton Weltverbandes WBF, welchem jedoch mit China eines der bedeutendsten Länder des… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Weltmeisterschaft 1979 — Die Badminton Weltmeisterschaft 1979 fand Mitte Juni 1979 in Hangzhou, China, statt. Es war die zweite Weltmeisterschaft des kleineren Badminton Weltverbandes WBF, welchem jedoch mit China eines der bedeutendsten Länder des Badmintonsports… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Weltmeisterschaft 1985 — Die 4. Badminton Weltmeisterschaft fand vom 10. bis 16. Juni 1985 in Calgary, Kanada, im Pengrowth Saddledome statt. Inhaltsverzeichnis 1 Medaillengewinner 2 Endrunde 2.1 Herreneinzel …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Weltmeisterschaft 2007 — Die Individual Badminton Weltmeisterschaft 2007 hat in der Zeit vom 13. bis 19. August 2007 in Kuala Lumpur, Malaysia, stattgefunden. Austragungsort war das ca. 15.000 Zuschauer fassende Putra Stadium im National Sports Complex, dem malaiischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Weltmeisterschaft 1977 — Die 1. Badminton Weltmeisterschaft fand vom 3. bis 8. Mai 1977 in Malmö, Schweden, statt. Die Endspiele wurden am 8. Mai 1977 ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Medaillengewinner 2 Endrundenresultate 2.1 Herreneinzel …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Weltmeisterschaft 1987 — Die 5. Badminton Weltmeisterschaft fand 1987 in Peking, China, in der Capitol Sports Hall vom 18. bis 24. Mai 1987 statt. China gewann dabei Gold in allen fünf Disziplinen. Inhaltsverzeichnis 1 Medaillengewinner 2 Resultate 2.1 Herreneinzel …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Weltmeisterschaft 1989 — Die 6. Badminton Weltmeisterschaft fand vom 29. Mai bis 4. Juni 1989 in Jakarta, Indonesien, im Senayan Istora statt. Inhaltsverzeichnis 1 Medaillengewinner 2 Resultate 2.1 Herreneinzel …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”