Badminton Scotland

Badminton Scotland ist die oberste nationale administrative Organisation in der Sportart Badminton in Schottland. Der Verband wurde 1907 als Scottish Badminton Union (SBU) gegründet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Badminton wurde in Schottland erstmals in den 1880er Jahren in St. Andrews gespielt. Verbreitet wurde das Spiel vornehmlich durch aus Indien zurückkehrende Offiziere und einen Dr. McTier. 1900 gab es das erste Klubmatch zwischen St. Andrews und Aberdeen, wohin sich auch schnell das Zentrum der Sportart verlagerte. gespielt und es wurde gleichzeitig der erste Klub Auckland BC gegründet. 1907 wurden die ersten Scottish Open ausgetragen wurden und die Scottish Badminton Union (SBU) im gleichen Jahr ins Leben gerufen wurde. 1910 startete die Länderkampfserie gegen Irland, 1922 gegen England. In der Saison 1927/1928 wurden erstmals Inter-Gruppen-Mannschaftswettkämpfe durchgeführt, drei Jahre früher als beim Nachbarn England. 1934 war die Scottish Badminton Union Gründungsmitglied der Badminton World Federation, damals als International Badminton Federation bekannt. Die Scottish Badminton Union wurde 1968 ebenfalls Mitglied im kontinentalen Dachverband Badminton Europe, damals noch als European Badminton Union bekannt. Anfang des neuen Jahrtausends wurde der Verband in Badminton Scotland umbenannt.

Bedeutende Veranstaltungen, Turniere und Ligen

Bedeutende Persönlichkeiten

  • Craig Reedie
  • David Bloomer
  • John McCarry
  • Judy Budge
  • Anne Smillie
  • Allan Cambell

Weblinks

Referenzen

  • Pat Davis: The Encyclopaedia of Badminton. Robert Hale, London, 1987, S. 139-140, ISBN 0-7090-2796-6

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scotland at the Commonwealth Games — Scotland  at the Commonwealth Games : Flag of Scotland CGF Code = SCO …   Wikipedia

  • Badminton-Europameisterschaft 1992 — Die 13. Badminton Europameisterschaften fanden in Glasgow, Schottland, zwischen dem 12. und 18. April 1992 statt. Sie wurden von der European Badminton Union und Badminton Scotland ausgerichtet. Medaillengewinner Disziplin Gold Silber Bronze… …   Deutsch Wikipedia

  • Scotland at the 2002 Commonwealth Games — Scotland sent a team of 207 athletes and 85 officials to the 2002 Commonwealth Games in Manchester, England.In the Manchester Games Scotland won 6 Gold, 8 Silver and 16 Bronze medals.MedalsGoldCycling: :Chris Hoy, Men s 1000m Time TrialGymnastics …   Wikipedia

  • Badminton — infobox sport name = Badminton imagesize = 200px caption = The Danish badminton player Peter Gade union = Badminton World Federation nickname = first = 18th century registered = clubs = contact = No team = Single or doubles mgender = category =… …   Wikipedia

  • Badminton-Europameisterschaft 1968 — Die 1. Badminton Europameisterschaft fand vom 19. April bis 21. April 1968 in Bochum (Deutschland) statt und wurde von der European Badminton Union und dem Deutschen Badminton Verband ausgerichtet. Medaillengewinner Disziplin Gold Silber Bronze… …   Deutsch Wikipedia

  • Scotland at the 2006 Commonwealth Games — The Commonwealth Games Council for Scotland announced on 3 November 2005 that Scotland would be sending 166 athletes (104 men and 62 women) to compete in the 2006 Commonwealth Games in Melbourne, Australia, supported by 70 officials. This is a… …   Wikipedia

  • Badminton-Europameisterschaft 1976 — Die 5. Badminton Europameisterschaft fand in Dublin (Irland) vom 6. April bis zum 7. April 1976 statt und wurde von der European Badminton Union und der Badminton Union of Ireland ausgerichtet. Medaillengewinner Disziplin Gold Silber Bronze… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Europameisterschaft 1978 — Die 6. Badminton Europameisterschaft fand in Preston (England) vom 13. April bis zum 15. April 1978 statt und wurde von der European Badminton Union und dem englischen Badmintonverband ausgerichtet. Medaillengewinner Disziplin Gold Silber Bronze… …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton-Weltmeisterschaft 1977 — Die 1. Badminton Weltmeisterschaft fand vom 3. bis 8. Mai 1977 in Malmö, Schweden, statt. Die Endspiele wurden am 8. Mai 1977 ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Medaillengewinner 2 Endrundenresultate 2.1 Herreneinzel …   Deutsch Wikipedia

  • Badminton World Federation — The Badminton World Federation (BWF) is the international governing body for the sport of badminton. Founded in 1934 as the International Badminton Federation with nine member nations (Canada, Denmark, England, France, Ireland, Netherlands, New… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”