Bahnstromumrichter Saalach-Kraftwerk

Der Bahnstromumrichter Saalach-Kraftwerk war die erste Anlage zur Kopplung des Bahnstromnetzes mit dem öffentlichen Stromnetz mittels Quecksilberdampf-Stromrichter. Sie befand sich im Saalachkraftwerk und konnte eine Leistung von 1 MVA übertragen. Die von Siemens gebaute Anlage war eine reine Versuchsanlage, welche 1934/1935 in Betrieb war. Die Erfahrungen mit dieser Anlage führten zum Bau des Bahnstromumrichters im Badischen Bahnhof in Basel.

Weblinks

47.71820412.863123

Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”