Baklalı
Baklalı
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Baklalı (Türkei)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Provinz (il): Bingöl
Landkreis (ilçe): Kiğı
Koordinaten: 39° 14′ N, 40° 19′ O39.235399140.31438571300Koordinaten: 39° 14′ 7″ N, 40° 18′ 52″ O
Höhe: 1.300 m
Telefonvorwahl: (+90) 426
Postleitzahl: 12800
Kfz-Kennzeichen: 12

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/EinwohnerOrtFehlt

Baklalı (kurd. Êmzug oder Unguzug)ist ein fast oder ganz verlassenes Dorf im Landkreis Kiğı in der Provinz Bingöl. Baklalı liegt Eingangs des Özlüce-Stausees. Die Entfernung nach Kiğı beträgt 15 km.

Mitte der 1960er Jahre lebten im Ort ca. 260 Menschen. 1990 wohnten in Baklalı noch 44 Menschen.[1] In den Bevölkerungsstatistiken von 2009 wird Baklalı nicht aufgeführt.

Bereits im Jahre 1910 wurde eine Grundschule mit 20 Schülern eröffnet.[2]

Der ursprüngliche Name lautet Üngüzek. Der Name ist in der Form Üngüzük im Grundbuch verzeichnet.[3]

Einzelnachweise

  1. Forced Evacuations, S. 73
  2. Cumhuriyetin 50. yılında Elazığ 1973 İl Yıllığı. Bingöl Matbaası 1973, Seite 72
  3. www.e-tkbm.gov.tr

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • baklalı — sf. Baklası olan Elleri, ayakları kalın baklalı zincirle bağlı biçarenin. R. Enis …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Niksar — Location of Niksar within Turkey. Coordinates …   Wikipedia

  • Açıkgüney — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Ağaçöven — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Aşağıserinyer — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Çiçektepe — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Dallıca — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Darköprü — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Demirdöş — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Demirkanat — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”