Bankalar Caddesi

Die Bankalar Caddesi („Bankenstraße“, vormals Voyvoda Caddesi bzw. Wojwodestraße) ist eine der bekanntesten Straßen der türkischen Stadt İstanbul. Sie befindet sich wie die İstiklal Caddesi im Stadtteil Beyoğlu im Viertel Galata.

Die Straße war im Osmanischen Reich das Finanz- und Geschäftszentrum im damaligen Konstantinopel. Viele bekannte Finanzdienstleistungsunternehmen hatten in der osmanischen Periode ihren Sitz in der Bankalar Caddesi, einschließlich der Ottomanischen Bank und der Osmanischen Börse sowie des größten italienischen Versicherungskonzerns Assicurazioni Generali, der sich heute noch dort befindet. Ebenso haben viele andere internationale Finanzdienstleister ihre Niederlassungen in der Bankalar Caddesi.

Die südliche Haltestelle des Tünel, der weltweit zweitältesten unterirdischen Bahn nach der London Underground, befindet sich nahe dem östlichen Ende der Bankalar Caddesi.

Die Camondo-Treppe, ein Treppenanlage, die der bedeutende osmanisch-jüdische Bankier Abraham Salomon Camondo im Jugendstil erbauen ließ, befindet sich ebenfalls in der Bankalar Caddesi. Die Treppenanlage führt in die parallele Seitenstraße, wo die Ruinen des Genueser-Palastes (ital. Palazzo del Comune) liegen, die 1316 von Montano de Marinis, dem Podestà von Pera, gebaut wurde.

Galerie

Weblinks

 Commons: Bankalar Caddesi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
41.02390833333328.973722222222

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Galata — Pour les articles homonymes, voir la rivière Galata. Le quartier de Galata est un quartier d Istanbul, la plus grande ville de la Turquie. Galata est situé au nord de la Corne d Or, position qui la sépare du vieux centre de la ville de l ancienne …   Wikipédia en Français

  • Péra — Galata Pour les articles homonymes, voir la rivière Galata. Le quartier de Galata est un quartier d Istanbul, la plus grande ville de la Turquie. Galata est situé au nord de la Corne d Or, position qui la sépare du vieux centre de la ville de l… …   Wikipédia en Français

  • Istanbul —   City   Top: Topkapı Palace – Hagia Sophia – Blue Mosque Center: Beyoğlu; …   Wikipedia

  • Beyoğlu — Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Pera — Beyoğlu Beyoğlu Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Beyoğlu — Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisVorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisOhneEinwohnerOderFläche Beyoğlu …   Deutsch Wikipedia

  • Beyoğlu — Saltar a navegación, búsqueda Beyoğlu Datos País Turquía …   Wikipedia Español

  • Beyoğlu — is a district located on the European side of İstanbul, Turkey, separated from the old city (historic peninsula of Constantinople) by the Golden Horn. It was known as Pera in the Middle Ages, and this name remained in common use until the early… …   Wikipedia

  • Istanbul — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Architecture of Istanbul — The Architecture of Istanbul describes a large mixture of structures which reflect the many influences that have made an indelible mark in all districts of the city. The city is somewhat surrounded by the Walls of Constantinople, originally… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”