Abdur
Basketballspieler
Shareef Abdur-Rahim
Spielerinformationen
Voller Name Julius Shareef Abdur-Rahim
Geburtstag 11. Dezember 1976
Geburtsort Marietta, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Small Forward/Power Forward
College Berkeley
NBA-Draft 1996, 3. Pick, Vancouver Grizzlies
Vereine als Aktiver
1996-2001 CanadaCanada Vancouver Grizzlies
2001–2004 USAUSA Atlanta Hawks
2004–2005 USAUSA Portland Trail Blazers
2005–2008 USAUSA Sacramento Kings
Nationalmannschaft1
Vereinigte Staaten

Julius Shareef Abdur-Rahim (* 11. Dezember 1976 in Marietta, Georgia) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler. Er ist 2,06 m groß und konnte auf der Position Small Forward oder des Power Forward spielen. Zuletzt war er für die Sacramento Kings in der NBA aktiv. Da Abdur-Rahim bisher vor allem bei schwächeren Mannschaften spielte, blieben ihm größere sportliche Erfolge in der NBA verwehrt, obwohl er selbst beständig gute Leistungen ablieferte.

Im Gegensatz zu Kareem Abdul-Jabbar und Mahmoud Abdul-Rauf, die erst während ihrer Basketball-Karriere zum Islam konvertierten, wuchs Abdur-Rahim in einer muslimischen Familie (mit 11 Geschwistern) auf.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Vancouver Grizzlies

Bei der Draft 1996 wurde Abdur-Rahim nach nur einem Collegejahr (in Berkeley) von den Vancouver Grizzlies, die erst ihre zweite Saison in der NBA bestritten, an dritter Stelle ausgewählt. Bereits in seinem ersten Jahr entwickelte er sich zum besten Korbschützen seiner Mannschaft. In einem der besten Jahrgänge der NBA-Geschichte wurde Abdur-Rahim dritter bei der Wahl zum Rookie of the Year und in die Auswahlmannschaft der besten Rookies (All-Rookie First Team) gewählt.

In den folgenden vier Saisons bei den Grizzlies erzielte Abdur-Rahim jeweils durchschnittlich über 20 Punkte pro Spiel und war auch der beste Rebounder seiner Mannschaft. Dennoch blieben die Grizzlies eine der schlechtesten Mannschaften der Liga, sodass Abdur-Rahim nie die Play-offs erreichen konnte.

Atlanta Hawks

Zur NBA-Saison 2001/02, als die Grizzlies nach Memphis zogen, wechselte Abdur-Rahim zu den Atlanta Hawks in seinen Heimatstaat Georgia. Doch trotz wiederum starker Leistungen, die ihm seine einzige Nominierung für ein All-Star Game einbrachten, sowie von Jason Terry erreichte er erneut nicht die Play-offs. in der Saison 2002/03 bildeten Abdur-Rahim, Terry und Glenn Robinson das nach erzielten Punkten beste Trio der NBA, aber auch mit den Hawks blieb Abdur-Rahim eine Teilnahme an den Play-offs verwehrt.

Portland Trail Blazers

Im Februar 2004 wechselte Abdur-Rahim nach Portland, wo er in den verbleibenden Spielen der Saison 2003/04 jedoch nur selten in der Startaufstellung stand. Auch in der Folgesaison konnte Abdur-Rahim nicht mehr ganz an die Leistungen vor seinem Wechsel zu den Trail Blazers anknüpfen. Zudem musste er aufgrund einer Ellenbogen-Verletzung erstmals in seiner NBA-Karriere längere Zeit aussetzen.

Sacramento Kings

Nachdem ein Wechsel zu den New Jersey Nets nicht zustandegekommen war, unterschrieb Abdur-Rahim bei den Kings. Hier stand Abdur-Rahim nur unregelmäßig in der Startaufstellung, erreichte aber erstmals in seiner Karriere die Play-offs. In der ersten Runde verlor Sacramento gegen die San Antonio Spurs und schied aus. 2006/07 konnte Abdur-Rahim sich erneut nicht dauerhaft gegenüber Kenny Thomas durchsetzen und erzielte erstmals in seiner NBA-Karriere durchschnittlich weniger als 10 Punkte pro Spiel. Für die Kings reichte es erstmals seit 8 Jahren nicht für die Play-offs.

Am 22. September 2008 erklärte Abdur-Rahim seinen Rücktritt von der NBA als aktiver Spieler[1]. Als Grund führte er wiederauftretende Knieprobleme an.

Nationalmannschaft

Abdur-Rahim gewann bei den Olympischen Spielen 2000 mit der US-amerikanischen Nationalmannschaft die Goldmedaille.

Einzelnachweise

  1. [1]: Kings Forward Shareef Abdur-Rahim Announces his Retirement (22. September 2008)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abdur — is a personal name. People with this name include:*Abdur Rahman bin Awf (died 652), Sahābi *Abdur Rahman Khan (c. 1842 1901, Emir of Afghanistan *Abdur Rahman al Mu allimee al Yamani (1895 1966), Yemeni imam *Abdur Rab Nishtar (1899 1958),… …   Wikipedia

  • Abdur Sayed Rahaman — Born 1965 (age 45–46) Pishin, Pakistan Arrested 2002 01 Pakistan Released 2005 03 11 Pakistan Detained at Guantanamo Alternate name …   Wikipedia

  • Abdur Rahman Biswas — ( bn. আব্দুর রহমান বিশ্বাস) (born 1 September, 1926) is a Bangladeshi politician. He was the President of Bangladesh between 1991 and 1996. Early life Abdur Rahman Biswas was born in the village Shaistabad of Barisal District on 1 September 1926 …   Wikipedia

  • Abdur Razzaq — (Arabic: عبد الرزاق ‎) is a male Muslim given name, and in modern usage, surname. It is built from the Arabic words Abd, al and Razzaq. The name means servant of the all provider , Ar Razzāq being one of the names of God in the Qur an, which give …   Wikipedia

  • Abdur Rahim — (Arabic: عبد الرحيم‎) is a male Muslim given name, and in modern usage, surname. It is built from the Arabic words Abd, al and Rahim. The name means servant of the most merciful , Ar Rahim being one of the names of God in the Qur an, which give… …   Wikipedia

  • Abdur Razzak — (Arabic/Urdu: عبد الرزاق, Bengali: আব্দুর রাজ্জাক) is a name common among Middle Eastern and South Asian Muslims. It may refer to any of the following:* Abdul Razzaq, a Pakistani cricketer. * Abdur Razzak (cricketer), a Bangladeshi cricketer. *… …   Wikipedia

  • Abdur Rouf Choudhury — (1929 1996) was a Bengali writer Choudhury was born on 1 March, 1929, in Habiganj District, Bangladesh (then part of Assam) where his father Azhar Choudhury, a land owner, and his mother Nazmun Nesa Choudhury, a house wife resided.ContributionsIn …   Wikipedia

  • Abdur Rehman (Libyan) — Abdur Rehman (died Death date|2003|08|14) was Libyan citizen, suspected of being a member of al Qaeda, was killed during a shootout with Pakistani security officials.cite news url=http://www.dawn.com/2003/08/16/top3.htm title=Al Qaeda operative… …   Wikipedia

  • Abdur Rahman Khan — Abdur Rahman Khan. Abdur Rahman Khan (1844 – 1 de octubre de 1901) fue un emir de Afganistán que gobernó desde 1880 hasta 1901. Su abuelo fue Dost Mohammad Khan, quien nombró como su heredero al tercero de sus hijos, Sher Ali Khan. Abdur Rahman… …   Wikipedia Español

  • Abdur Razzak (actor) — Abdur Razzak (born 23 January, 1942) is a famous Bangla movie actor. He became famous first as a Television actor, then as film hero in the mid 1960s. Throughout the rest of the decade, as well as 1970s, Razzak was considered as the top actor in… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”