Bart Aernouts (Radsportler)

Bart Aernouts (* 23. Juni 1982 in Essen) ist ein belgischer Cyclocrossfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Bar Aernouts wurde im Jahr 2000 belgischer Junioren-Cyclocrossmeister und er gewann auch den Weltmeistertitel in dieser Klasse. Seit 2002 steht er bei Rabobank Continental unter Vertrag, dem Cyclocross- und Farmteam der ProTour-Mannschaft Rabobank. 2004 gewann er den Internationalen Radquer in Steinmaur und er konnte ein Crossrennen in Fourmies für sich entscheiden.

Sportliche Erfolge

Cyclocross

1999/2000
2004/2005
2007/2008
  • Int. Cyclo-Cross Huijbergen, Huijbergen
2008/2009
2009/2010
2010/2011
  • Ciclocross del Ponte, Faè di Oderzo
2011/2012

Teams

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bart Aernouts — ist der Name folgender Personen: Bart Aernouts (Radsportler) (* 1982), belgischer Cyclocrossfahrer Bart Aernouts (Triathlet) (* 1984), belgischer Triathlet und Duathlet Diese Seite …   Deutsch Wikipedia

  • Bart — bezeichnet: einen Haarbewuchs im Gesicht, siehe Barthaar den Teil eines Schlüssels, der zum Schloss passen muss, siehe Schlüsselbart den obersorbischen Namen des Dorfes Baruth im sächsischen Landkreis Bautzen, siehe Baruth bei Bautzen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Aernouts — ist der Name folgender Personen: Bart Aernouts (Radsportler) (* 1982), belgischer Cyclocrossfahrer Bart Aernouts (Triathlet) (* 1984), belgischer Triathlet und Duathlet Jim Aernouts (* 1989), belgischer Cyclocross und Mountainbikefahrer …   Deutsch Wikipedia

  • Continental Teams — sind Radsportmannschaften die am UCI Continental Circuit teilnehmen. Seit die UCI die UCI ProTour als neue Rennserie im Jahre 2005 eingeführt hat, übernehmen die Continental Teams ungefähr die Rolle der ehemaligen GSIII Teams. Am UCI Continental… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Continental Team — Continental Teams sind Radsportmannschaften die am UCI Continental Circuit teilnehmen. Seit die UCI die UCI ProTour als neue Rennserie im Jahre 2005 eingeführt hat, übernehmen die Continental Teams ungefähr die Rolle der ehemaligen GSIII Teams.… …   Deutsch Wikipedia

  • Cyclocross-Saison 2007/2008 — Die Cyclocross Saison 2007/2008 begann im September 2007 und dauerte bis zum Februar 2008. Die einzelnen Rennen waren in drei Kategorien eingestuft. Die höchste Kategorie CDM waren Rennen des Weltcups, für den es eine spezielle Punktewertung gibt …   Deutsch Wikipedia

  • Cyclocross-Saison 2008/2009 — Die Cyclocross Saison 2008/2009 beginnt im September 2008 und dauert an bis zum Februar 2009. Die einzelnen Rennen sind in drei Kategorien eingestuft. Die höchste Kategorie CDM sind Rennen des Weltcups, für den es eine spezielle Punktewertung… …   Deutsch Wikipedia

  • Rabobank Continental — ist ein niederländisches Radsportteam. Die Mannschaft nimmt seit 2005 an der UCI Continental Tour als Continental Team teil. Der Rennstall dient als Nachwuchsmannschaft für das ProTour Team Rabobank. Es nimmt daher an vielen kleineren Rennen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Rabobank TT3 — Rabobank Continental ist ein niederländisches Radsportteam. Die Mannschaft nimmt seit 2005 an der UCI Continental Tour als Continental Team teil. Der Rennstall dient als Nachwuchsmannschaft für das ProTour Team Rabobank. Es nimmt daher an vielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Cross-WM — Die Weltmeisterschaft im Cyclocross (auch Radcross oder Querfeldein genannt) wird vom Radsportweltverband UCI organisiert und findet jedes Jahr im Januar, gegen Ende der Cyclocross Saison, statt. Der Austragungsort wird jedes Jahr neu vergeben.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”