Basilica Sempronia
Qsicon Fokus2.svg Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: Vollprogramm --Werbeeinblendung 18:09, 9. Nov. 2011 (CET)

Die Basilica Sempronia war eine antike Basilika am Forum Romanum in Rom.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Die Basilica Sempronia wurde 169 v. Chr. als dritte der vier Basiliken aus der Zeit der römischen Republik (Basilica Porcia 184, Basilica Aemilia 179, Basilica Opimia 121 v. Chr.) erbaut. Sie wurde Titus Livius zufolge von dem Zensor Tiberius Sempronius Gracchus, der zuvor mit öffentlichen Geldern das Terrain, auf dem das Haus des Scipio Africanus stand, aufgekauft hatte, hinter einer bereits vorhandenen Ladenzeile (den sog. tabernae veteres) errichtet.[1] Ihre Lage lässt sich daraus entnehmen, dass sie an der Südseite des Forum Romanum zwischen den Einmündungen des Vicus Tuscus und des Vicus Iugarius stand, womit sie einen Ausgleich zur gegenüberliegenden Basilica Aemilia mit ihren tabernae bot.

Über die Geschichte des Bauwerkes ist nichts bekannt, aber es muss abgerissen worden sein, als auf Veranlassung Gaius Iulius Caesars 54 v. Chr. mit dem Bau der wesentlich größeren Basilica Iulia begonnen wurde.

Archäologischer Befund, Architektur

Auch der archäologische Befund lässt wenig Rückschlüsse auf Aussehen und Größe des Bauwerks zu; Architekturreste sind nicht vorhanden. Allerdings wiesen Tiefgrabungen unter dem östlichen Ende der Basilica Iulia Fundamente aus Tuff nach, die zu einem Wohnhaus republikanischer Zeit gehören, das also durchaus das von Livius erwähnte Haus des Scipio Africanus sein könnte. Zwei parallel verlaufende Fundamentierungen, die auf einen Säulenumgang von 5,45 m Breite schließen lassen, sind die einzigen Reste der Basilica Sempronia. Nach Vitruvs Empfehlung für den Bau einer Basilika könnte das Mittelschiff dann eine Breite von ca. 16 m gehabt haben.[2]

Da über die aufgehende Architektur - weder die Länge des Gebäudes noch die Anzahl und Breite der übrigen Schiffe - nichts bekannt ist, muss jede Rekonstruktion hypothetisch bleiben. Möglich wären geschlossene Außenwände mit einem Mittelschiff, das durch in der Dachlaterne befindliche Fenster beleuchtet wird, oder eine durch Säulen oder Bögen gegliederte Außenfassade mit einem Obergeschoss und einem um das Mittelschiff herum laufenden Wandelgang.

Literatur

  • Filippo Coarelli: Il Foro Romano. Periodo Repubblicano e Augusto. Rom 1985.
  • I. Iacopi: Basilica Sempronia. In: E. M. Steinby (Hrsg.): Lexicon Topographicum Urbis Romae. Band I, 1993, S. 187f.
  • Samuel Ball Platner, Thomas Ashby: A Topographical Dictionary of Ancient Rome. London 1929, S. 82 (online).
  • Lawrence Richardson Jr.: A New Topographical Dictionary of Ancient Rome. Johns Hopkins University Press, Baltimore 1992.
  • Bernhard Steinmann: Basilica Sempronia. In: Bernhard Steinmann, Robert Nawracala, Martin Boss (Hrsg.): Im Zentrum der Macht. Das Forum Romanum im Modell. J. M. Weyh, Kemnath 2011, S. 93–95.

Anmerkungen

  1. Livius 44, 16, 10–11.
  2. Vitruv, de architectura 5, 1, 4.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Basilica Sempronia — Basilique Sempronia Basilique Sempronia Lieu de …   Wikipédia en Français

  • Basílica — Saltar a navegación, búsqueda Basílica de San Marcos (Venecia) …   Wikipedia Español

  • Basílica Julia — Saltar a navegación, búsqueda Basílica Julia Cierra por el lado sur el Foro Romano, limita al oeste con el Vicus Iugarius separándola del templo de Saturno y al este con el Vicus Tuscus que la separa del templo de los Dióscuros. Fue empezada a… …   Wikipedia Español

  • Basilica — Basilique civile Pour les articles homonymes, voir Basilique. Une basilique est originellement un lieu de réunion civil ouvert au public, un bâtiment couvert, dans l antiquité grecque puis romaine Origine Le mot basilique est formé à partir de… …   Wikipédia en Français

  • Basilica — The Latin word basilica (derived from Greek, Basiliké Stoà , Royal Stoa ), was originally used to describe a Roman public building (as in Greece, mainly a tribunal), usually located in the forum of a Roman town. In Hellenistic cities, public… …   Wikipedia

  • Basilica — Dieser Artikel befasst sich mit dem Gebäudetyp Basilika. Zu den von der Bauform unabhängigen Titeln für bestimmte katholische Kirchengebäude siehe Basilica maior und Basilica minor, zur Trierer Basilika siehe Konstantinbasilika, zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Basilica Iulia — Treppenstufe mit Spielfeld Die Basilica Iulia (eingedeutscht auch Julia) war ein antiker Hallenbau am Forum Romanum in Rom. Der Bau der Basilika wurde wohl 54 v. Chr. von Gaius Iulius Caesar am Ort eines kleineren Vorgängerbaus, der Basilica… …   Deutsch Wikipedia

  • Basilica Aemilia — Basilique Aemilia Basilique Æmilia …   Wikipédia en Français

  • Basilica Fulvia — Basilique Aemilia Basilique Æmilia …   Wikipédia en Français

  • Basilica Paulli — Basilique Aemilia Basilique Æmilia …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”