Bauchkette

Die Begriffe Bauchkette oder Hüftkette bezeichnen zum einen ein Schmuckstück, das um den Bauch oder die Hüfte getragen wird,[1] zum anderen aber auch Ketten zur Fesselung.

Inhaltsverzeichnis

Schmuckstücke

Bauchketten bestehen meist aus Gold oder Silber. Neben diesen rein metallenen Ketten gibt es auch Schnüre, auf die Perlen, Muscheln oder Edelsteine aufgereiht sind. Ferner kann eine metallene Kette oder eine Schnur auch verschiedene Schmuckanhänger haben.

Fesselung

Bauchketten zur Fesselung sind meist aus Stahl und werden meist an Handschellen befestigt, so dass die Bewegungsfreiheit der Person eingeschränkt wird. Eingesetzt werden diese von der Polizei oder privaten Wachdiensten zur Durchführung von Festnahmen und Überführungen (unmittelbarer Zwang). Des Weiteren werden diese Bauchketten im Bereich BDSM verwendet.

Bilder

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Bauchkette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Jewelry Glossary. JewelrySales.com, abgerufen am 19. Juli 2010 (englisch): „Belly Chain is a piece of body jewelry that is worn around the waist.“

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bauchkette — u. Bauchstricke, s.u. Bauch 7) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bauchkette, die — Die Bauchkêtte, plur. die n, eine Kette an den Rüstwägen, vermittelst deren man in dem Bauche, d.i. den offenen Seiten derselben etwas laden kann. Sind es Stricke, so heißen sie Bauchstricke, Bauchseile …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Insekten — (Kerbtiere, Kerfe, Hexapoden, Insecta, Hexapoda; hierzu Tafel »Körperteile der Insekten I und II« mit Erklärungsblatt), die oberste Klasse der Gliederfüßer (s. d.), luftatmende Tiere, deren Körper in der Regel deutlich in Kopf, Brust und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fesselung (physisch) — Die Fesselung ist der Vorgang oder das Ergebnis des Fesselns einer Person oder eines Tieres mit dem Ziel der Bewegungseinschränkung. Dies geschieht durch Zusammenbinden der Extremitäten (Arme, Beine) und/oder Festbinden des Gefesselten oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Halbflügler — (Schnabelkerfe, Hemiptēren, Hemiptĕra, Rhynchota; hierzu Tafel »Halbflügler«), Ordnung der Insekten, Kerbtiere mit stechenden Mundwerkzeugen, meist vier Flügeln und unvollkommener Metamorphose. Der Saugapparat (sogen. Schnabel oder Rostrum) der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zweiflügler — (Dipteren, Diptera, hierzu Tafel »Zweiflügler«), eine Ordnung der Insekten, umfaßt Kerbtiere mit saugenden und auch wohl stechenden Mundteilen, unbeweglichem, ringförmigem Prothorax, häutigen, meist nackten Vorder und zu Schwingkolben… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”