Bauli (Kampanien)

Bauli war eine antike Ortschaft in den phlegräischen Feldern, circa 2 km von Baiae entfernt, auf dem Gebiet des heutigen Bacoli. Zahlreiche Römer hatten dort Villen, unter anderen Quintus Hortensius Hortalus[1]. Kaiser Nero, der diese Villa geerbt hatte, ließ dort seine Mutter Agrippina ermorden und bestatten.[2]

Literatur

Anmerkungen

  1. Marcus Tullius Cicero, Lucullus 3, § 9; in Hortensii villa, quae est ad Baulos.
  2. Tacitus, Annalen 14, 4f.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bacoli — Bacoli …   Deutsch Wikipedia

  • Quintus Pompeius Rufus (Volkstribun 52 v. Chr.) — Quintus Pompeius Rufus war ein Politiker der späten römischen Republik. Pompeius Rufus war ein Enkel Lucius Cornelius Sullas; sein Vater Quintus Pompeius Rufus, der Cornelia, eine Tochter Sullas, geheiratet hatte, kam bei Unruhen 88 v. Chr. um.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”