Abdus Samad Azad

Abdus Samad Azad (* 15. Januar 1926 im Dorf Burakhali, Distrikt Sunamganj, Britisch-Indien; † 27. April 2005 in Chennai, Tamil Nadu, Indien) war ein pakistanischer und bangladeschischer Politiker.

Samad Azad studierte nach 1948 Rechtswissenschaften und Geschichte an der University of Dhaka. Seine politische Laufbahn hatte bereits 1940 mit seinem Eintritt in die Muslim Students Federation begonnen. Seit 1954 war er regelmäßig in Parlamenten vertreten, mehrfach wurde er auch inhaftiert.

Während des Unabhängigkeitskrieges 1971 wirkte Samad Azad als Gesandter Bangladeschs und versuchte die Weltöffentlichkeit für dessen Unabhängigkeit zu gewinnen. Er wurde der erste Außenminister des unabhängigen Bangladesch, später auch Landwirtschaftsminister. Er war für lange Zeit einer der führenden Politiker der Awami League, einer der großen Parteien Bangladeschs.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abdus Samad Azad — (January 15, 1922 ndash; April 27, 2005) was a diplomat and politician from Bangladesh. Azad was elected to Bangladesh s parliament five times from 1970 to 2001. Azad was born in Bhurakhali village, Sunamganj district, in what is now Bangladesh.… …   Wikipedia

  • Abdus Samad — Den Namen Abdus Samad tragen: Abd as Samad († um 1595), persisch indischer Miniaturmaler Abdus Samad Azad (1926–2005), bengalischer Politiker Abdus Samad (Regisseur), bangladeschischer Filmregisseur Diese Seite ist eine Begriffskläru …   Deutsch Wikipedia

  • Azad — bedeutet „frei, tapfer und stark“ auf Persisch, Kurdisch, Armenisch, Urdu und Hindi. Der Begriff kann sich beziehen auf folgende Personen: Azad (Rapper) (* 1974), deutscher Rapper kurdischer Abstammung Abul Kalam Azad (1888–1958), indisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdul Samad — For other uses, see Abdul Samad (disambiguation). Abdul Samad (Arabic: عبد الصمد‎) is a male Muslim given name, built on the Arabic words Abd, al and Samad. The name means servant of the Everlasting , al Samad being one of the names of God in the …   Wikipedia

  • 15. Jänner — Der 15. Januar (in Österreich und Südtirol: 15. Jänner) ist der 15. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben noch 350 (in Schaltjahren 351) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sam — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Minister of Foreign Affairs (Bangladesh) — Minister of Foreign Affairs Government of People s Republic of Bangladesh Ministry of Foreign Affairs …   Wikipedia

  • Sylhet — This article is about the city. For the upazila or district or the administrative division, see Sylhet Sadar Upazila or Sylhet District or Sylhet Division ] [cite web|url=http://www.bbs.gov.bd/com series/syl div/syl z sum.pdf|title=Bangladesh… …   Wikipedia

  • 1926 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | ► ◄◄ | ◄ | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 |… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Bangladeshis — This article lists the notable people, with articles in Wikipedia, who are either citizens of Bangladesh, born in the region of what is now Bangladesh, or of Bangladeshi origin living abroad (such as British Bangladeshis or Bangladeshi Americans) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”