Abdusalam Ibrahim
Fuad Ibrahim
Spielerinformationen
Voller Name Abdusalam Ibrahim
Geburtstag 15. August 1991
Geburtsort Dire DawaÄthiopien
Größe 185 cm
Position Stürmer
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2007–2008
2008–
FC Dallas
Toronto FC
0 (0)
5 (1)
Nationalmannschaft
2007– USA U-20 0

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 18. August 2008

Abdusalam „Fuad“ Ibrahim (* 15. August 1991 in Dire Dawa, Äthiopien) ist ein äthiopisch-amerikanischer Fußballspieler. Der Stürmer steht beim Toronto FC in der Major League Soccer unter Vertrag.

Ibrahim begann im Alter von fünf Jahren in Äthiopien das Fußballspielen, ehe er über Kenia 2003 zusammen mit anderen Familienmitgliedern nach Richfield, Minnesota in die Vereinigten Staaten auswanderte. 2005 führte er die Richfield High School zum Titel in der Classic Suburban Conference.

Im selben Jahr wurde Ibrahim erstmals in die U 15-Nationalmannschaft der USA berufen. 2006 wechselte er als einer der jüngsten Spieler in das Ausbildungsprogramm der U 17-Nationalmannschaft nach Bradenton und nahm später an der U-17-Weltmeisterschaft 2007 teil, wo er mit den Vereinigten Staaten im Achtelfinale gegen Deutschland ausschied. Im MLS-Draft 2007 wurde Ibrahim in der zweiten Runde an erster Stelle (14. Position insgesamt) vom FC Dallas ausgewählt. Mit 15 Jahren war er der zweitjüngste Spieler nach Freddy Adu, der je am MLS-Draft teilnahm. Als Spieler der Generation Adidas erhielt er einen von Adidas gesponserten und mit jährlich 100.000 US-Dollar dotierten Fünfjahresvertrag. Nachdem er in Dallas nicht zum Einsatz kam, wechselte er im Juni 2008 nach Toronto. Am 12. Juli 2008 absolvierte er gegen Chicago Fire sein erstes Profispiel, bei dem er auch sein erstes Tor erzielte.

Anfang 2009 gab Ibrahim bekannt, in Zukunft als Fuad Ibrahim bezeichnet werden zu wollen, nachdem sein bislang geläufiger Vorname „Abdus“ zu Verwirrungen mit seinem Geburtsnamen „Abdusalam“ führte.[1]

Weblinks

  1. blog.canoe.ca: Carver tries to sound confident, but not arrogant (2. Feb. 2009)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ibrahim Malik — Ibrahm Malik (or Ibrahim Malik Bayyu, Ibrahim Malick) (born near Kamta, in Afghanistan) is the progenitor of the Malik Muslim community of Bihar, India. Contents 1 Ancestry 2 Arrival in India 3 Assassination 4 …   Wikipedia

  • Abdus Ibrahim — Fuad Ibrahim Spielerinformationen Voller Name Abdusalam Ibrahim Geburtstag 15. August 1991 Geburtsort Dire Dawa, Äthiopien Größe 185 cm Position Stürmer Vereine als Aktiver1 …   Deutsch Wikipedia

  • Fuad Ibrahim — Spielerinformationen Voller Name Abdusalam Ibrahim Geburtstag 15. August 1991 Geburtsort Dire Dawa …   Deutsch Wikipedia

  • Abdus Ibrahim — Football player infobox playername= Abdus Ibrahim fullname = Abdusalam Ibrahim dateofbirth = birth date and age|1991|8|15|df=y cityofbirth = Dire Dawa countryofbirth = Ethiopia height = height|m=1.85 currentclub = Toronto FC clubnumber = 7… …   Wikipedia

  • Fuad Ibrahim — Abdus Fuad Ibrahim Nombre Abdusalam Abas Ibrahim Nacimiento 15 de agosto de 1991 (20 años) Dire Dawa, Etiopía Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Abacha, Sani — ▪ 1999       Nigerian military leader (b. Sept. 20, 1943, Kano, Nigeria d. June 8, 1998, Abuja, Nigeria), participated in the overthrow of three successive military governments before gaining control of the country himself in 1993. Having entered …   Universalium

  • Olympic Azzaweya S.C. — Olympic Azzaweya Full name Olympic Azzaweya Sports Club Founded 1947 Ground Olympic Stadium Zawiya, Libya (Capacity: 8,000) League Libyan Premier League …   Wikipedia

  • Al-Nasr Benghazi — Full name Al Nasr Club of Benghazi Founded 1954 Ground Martyrs of February Stadium …   Wikipedia

  • List of Libyans — A list of noteworthy people from Libya sorted by occupation. Artists * Ali Omar Ermes: (born 1945) Libyan born globally renowned artist. * Farah Abushwesha: Award winning filmmaker of Libyan and Irish decent. Business People *Hassan Tatanaki… …   Wikipedia

  • Mike Akhigbe — Mike Okhai Akhigbe Governor of Ondo State In office September 1985 – August 1986 Preceded by Michael Bamidele Otiko Succeeded by Ekundayo B. Opaleye Governor of Lagos State …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”