Benbow Bullock

James Benbow Bullock (* 6. Februar 1929 in St. Louis; † 12. März 2010[1]) war ein US-amerikanischer Bildhauer.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Bullock erwarb ein Diplom der Wirtschaftswissenschaften an der „Wesleyan University“ in Middletown, Connecticut. Zwischen 1997 und 2005 war er Kurator des „Di Rosa Preserve“ in Napa Valley, Kalifornien, USA.[2] Er nahm regelmäßig an Gruppenausstellungen teil. Einzelausstellungen führte er in den Jahren 1987, 1992, 1994, 1999 und 2008 durch. Eine seiner Stahlskulpturen befindet sich im Parco sculture del Chianti bei Siena.[3] Bullock arbeitete hauptsächlich als Metallbildhauer.

Auszeichnungen

Mit seinen Werken gewann Bullock einige Preise. So erreichte sein Kunstwerk „Rainmaker“ im Jahr 1994 den 2. Preis beim 5. Annual Festival des Arts, Beaulieu-sur-Mer, Frankreich.

Einzelausstellungen

  • 1987 Sculpture in the Park, James A. Michener Museum, Doylestown, PA
  • 1987 Benbow Bullock Sculpt, Gensler & Associates, San Francisco, CA, USA.
  • 1992 Westweek ‘92 Sculpture in the Amphitheater, Pacific Design Center (Blue Whale), Los Angeles
  • 1994 Black & Whiet SFMMA, Ft Mason Center, San Francisco, CA, USA.
  • 1999 Sculpture on the Hill Rutherford Hill Winery, NapaValley, CA, USA.
  • 2008 Verre et Soleil, Interactive Nanometer glass Kinetic Sculptures, St Supery Winery, Napa Valley, CA, USA.

Sammlungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Nachruf auf Benbow Bullock
  2. Internetseite der Birkbeck University of London
  3. Internetseite des Chianti-Skulpturenparks

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bullock — ist der Familienname folgender Personen: Alan Bullock (1914–2004), britischer Historiker Alexander Hamilton Bullock (1816–1882), US amerikanischer Politiker und Gouverneur des Bundesstaates Massachusetts Anna Mae Bullock, siehe Tina Turner Arthur …   Deutsch Wikipedia

  • Skulpturenpark-Zwijndrecht — Skulpturenpark Go …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Februar — Der 6. Februar ist der 37. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 328 Tage (in Schaltjahren 329 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Parco sculture del Chianti — Der Parco sculture del Chianti ist eine ständige Ausstellung zeitgenössischer Kunstwerke in Pievasciata, einem Ortsteil von Castelnuovo Berardenga, zehn Kilometer nördlich von Siena gelegen. Das Projekt wurde von den Galeriebesitzern Piero und… …   Deutsch Wikipedia

  • Europos Parkas — Magdalena Abakanowicz: Space of Unknown Growth Der Europos Parkas ist ein Skulpturenpark der internationaler und gegenwärtiger Bildhauerei, Konzept und Installationskunst und Land Art in Joneikiškės bei Vilnius in Litauen. Der 50 Hektar große… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt St. Louis — Die Liste von Persönlichkeiten der Stadt St. Louis enthält Personen, die in St. Louis im US Bundesstaat Missouri geboren wurden sowie solche, die in St. Louis ihren Wirkungskreis hatten, ohne hier geboren zu sein. Beide Abschnitte sind jeweils… …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 1. Quartal 2010 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2010: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2010 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Bunurong — (also spelt Bunwurrung, Boonwerung, Bunurowrung, Boonoorong and Bururong ) is the language and name of the Bunurong people, an Australian Aboriginal tribe of six clans along the coast of Victoria, Australia. Their territory ranged from the… …   Wikipedia

  • Bunurong — Le nom Bunurong (également écrit Bunwurrung, Boonwerrung, Boonwerung, Bunurowrung, Boonoorong et Bururong[1]) est celui donné à une langue et à une tribu aborigène du sud est de l Australie. Cette tribu aborigène composée de six clans vivait le… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”