Abdón Calderón

Abdón Calderón Garaycoa (* 30. Juli 1804 in Cuenca; † 7. Juni 1822 in Quito) war ein Held im Unabhängigkeitskampf Ecuadors gegen Spanien.

Leben

In der Schlacht am Pichincha, einem Vulkan in unmittelbarer Nähe Quitos, am 24. Mai 1822 war er - 17-jährig - Fahnenträger und damit Moralträger der ecuadorianischen Truppen. Die Spanier schossen ihm einen Arm ab, worauf er die Fahne in die andere Hand nahm. Als man ihm diese auch abschoss, hielt er die Fahne mit dem rechten Bein, dann mit dem linken Fuß und schließlich mit dem Mund. Der Kampf war vorbei, aber die Fahne war nicht gefallen. Abdón Calderón erlag wenige Tage später seinen Verletzungen, aber noch heute gilt der Spruch Abdón Calderón starb in der Schlacht um Pichincha, aber er lebt weiter in unseren Herzen.

In Cuenca erinnert heute ein Monument im Parque Abdón Calderón an die Schlacht und Abdón Calderón. Der Park befindet sich auf dem zentralen Platz der Stadt. Auch ein Stadtteil in der Hauptstadt Quito wurde nach ihm benannt.

Eine der höchsten Auszeichnungen in Ecuador ist der Abdón-Calderón-Orden (Orden Ecuatoriana de la Gran Cruz de Abdón Calderón), der beispielsweise Douglas MacArthur oder Dwight D. Eisenhower verliehen wurde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abdón Calderón — Garaycoa Capitán Lealtad Participó en La primera derrota de Huachi, la de Tanizagua, la victoria de Cone, La …   Wikipedia Español

  • Abdon Calderon — Abdón Calderón Garaycoa (* 30. Juli 1804 in Cuenca; † 7. Juni 1822 in Quito) war ein Held im Unabhängigkeitskampf Ecuadors gegen Spanien. Leben In der Schlacht am Pichincha, einem Vulkan in unmittelbarer Nähe Quitos, am 24. Mai 1822 war er 17… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdon Calderon — Saltar a navegación, búsqueda Abdón Calderón Obtenido de Abdon Calderon …   Wikipedia Español

  • Abdón Calderón Garaicoa — Saltar a navegación, búsqueda Abdón Calderón Obtenido de Abd%C3%B3n Calder%C3%B3n Garaicoa …   Wikipedia Español

  • Calderon — Calderón ist der Familienname folgender Personen: Abdón Calderón (1804–1822), ecuadorianischer Freiheitsheld Alberto Calderón (1920–1998), argentinischer Mathematiker Armando Calderón Sol (* 1949), Staatspräsident von El Salvador 1994 bis 1999… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdón — Santos Abdón y Senén Origen Hebreo Género Masculino Santoral …   Wikipedia Español

  • Calderón — ist der Familienname folgender Personen: Abdón Calderón (1804–1822), ecuadorianischer Freiheitsheld Alberto Calderón (1920–1998), argentinischer Mathematiker Armando Calderón Sol (* 1949), Staatspräsident von El Salvador 1994 bis 1999 Bernardo… …   Deutsch Wikipedia

  • Calderón (Ecuador) — Straße in Calderón Calderón ist ein Ort in Ecuador mit etwa 105.000 Einwohnern (2005). Administrativ ist er ein ländliches Kirchspiel im Kanton Quito in der Provinz Pichincha.[1] Er ist für seine bunten Figuren aus Brotteig (Guaguas de pan)… …   Deutsch Wikipedia

  • Guerra del 41 — Guerra peruano ecuatoriana Fecha 1941 1942 Lugar Frontera Peruano Ecuatoriana. Provincias ecuatorianas de El Oro, Loja y Zamora Chinchipe. Conflicto …   Wikipedia Español

  • Cuenca (Ecuador) — Para otros usos de este término, véase Cuenca (desambiguación). Cuenca Ecuador Santa Ana de los Ríos de Cuenca …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”