Berethelmus

Berethelmus, Berthelmus oder Berethelm wird 762, zur Zeit Pippins des Jüngeren, als Bischof von Köln genannt. Außer seinem Namen ist von ihm nichts überliefert. Weitere Namensformen: Berehthelmus, Berthelmus, Bernhelinus, Berterinus, Bertholinus.[1]

Leben

Er erscheint am 13. August 762 in der hochrangigen Zeugenreihe[2] in einer in Trisgodros[3] ausgefertigten, wichtigen Urkunde Pippins und seiner Gemahlin Bertrada. In dem Diplom bekräftigen sie die Rechte der von ihnen 752 als karolingisches Hauskloster neugegründeten Abtei Prüm und stellen das Kloster unter ihren Schutz.[4] Nach den verschiedenen Bischofskatalogen[5] für Köln wird seinem Episkopat eine Länge von 10 Jahren zugemessen. Sein Todestag soll der 5. Februar sein.[6]

Literatur

  • Geschichte des Erzbistums Köln. Bd. 1: Das Bistum Köln von den Anfängen bis zum Ende des 12. Jahrhunderts, hg. von Eduard Hegel, 2. Aufl. neu bearbeitet v. Friedrich Wilhelm Oediger, Bachem Köln 1971
  • Berethelmus, in: Prosopographie des personnages mentionnés dans les textes pour l'époque de Pépin le Bref et de son frère Carloman (741-768). Isel, Didier F. 2007.

Einzelnachweise

  1. Prosographie ... dans les textes pour l'époque de Pépin
  2. MGH DK I Nr. 16 S. 21-25; Beyer, Urkundenbuch, No. 16 S. 19-22
  3. nach Josef Heinzelmann: Der Weg nach Trigorium. Grenzen, Straßen und Herrschaft zwischen Untermosel und Mittelrhein im Frühmittelalter, in: JbwestdLG 21, 1995, S. 64f. handelt es sich um Treis
  4. Mittelrheinisches Urkundenbuch Online
  5. MGH SS XIII p. 282-286; MGH SS XXIV p. 332-367
  6. Prosographie a.a.O.


Vorgänger Amt Nachfolger
Hildegar Bischof von Köln
762
Ricolf

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hildegar von Köln — Hildegar von Köln, oft auch Hildiger oder Hildeger, († 8. August 753 bei „castrum Juberg“ [1]) war Bischof von Köln. Hildegar gilt als der erste karolingische Bischof von Köln. Er fiel auf einem Feldzug König Pippins gegen die Sachsen. Sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Ricolf — war zwischen 762 und 777/782 Bischof von Köln. Sein Todestag ist der 16. Januar 777[1]. Einige Bischofslisten nennen 22 Amtjahre. Andere Namensformen sind Richolfus, Ricolfus, Racholfus, Riculphus, Rihholf.[2] Leben …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”