Bernhard Baier (Politiker)

Bernhard Baier (* 14. Februar 1975 in Bad Ischl) ist ein österreichischer Politiker (ÖVP). Er war von 2003 bis 2008 Mitglied des Österreichischen Bundesrates und ist seit 2007 Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag.

Leben

Bernhard Baier besuchte 1981 bis 1985 die Volksschule in St. Wolfgang, wo er aufwuchs. Danach ging er in die Hauptschule in Strobl, wo er im Anschluss den Polytechnischen Lehrgang absolvierte. Nach der Höheren gewerblichen Bundeslehranstalt (Fachrichtung Tourismus) in Bad Ischl, die er von 1990 bis 1995 besuchte, begann er ein Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität in Linz, welches er 2001 mit dem akademischen Grad Magister iuris abschloss. Im selben Jahr wurde er Landesobmann der Jungen ÖVP und Mitglied des Landesparteivorstandes der ÖVP Oberösterreich. Seit 2002 ist er Jurist im Oberösterreichischen Landesdienst. Baier vertrat die ÖVP Oberösterreich zwischen dem 23. Oktober 2003 und dem 2. Juli 2008 im Landtag und rückte am 5. Juli 2007 als Ersatzmandatar für Otto Gumpinger nach, dessen Mandat in Folge eines Strafantrags ruhend gestellt wurde. Nach der Landtagswahl in Oberösterreich 2009 wurde Baier als Abgeordneter zum Landtag wiedergewählt.

Baier ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernhard Baier — ist der Name folgender Personen: Bernhard Baier (Wassersportler) (1912–2003), deutscher Wassersportler und Funktionär Bernhard Baier (Schauspieler) (* 1946), deutscher Schauspieler Bernhard Baier (Politiker) (* 1975), österreichischer Politiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Baier — bezeichnet: einen Angehörigen des historischen Volkes der Baiern, siehe Bajuwaren Baier (Vulkan), einen erloschenen Vulkan in der Rhön bei Oberalba Baier ist der Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard (Vorname) — Bernhard ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bad–Bak — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste gebürtiger Hannoveraner — Die Liste gebürtiger Hannoveraner enthält Personen, die in Hannover (einschließlich der früher selbstständigen und im Lauf der Zeit eingemeindeten Orte) geboren wurden. Inhaltsverzeichnis 1 Tabelle 2 Siehe auch 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Hannover — Die Liste enthält in Hannover geborene Persönlichkeiten aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Siehe auch Liste zugezogener Hannoveraner Inhaltsverzeichnis 1 Jahrgänge 1500 – 1599 2 Jahrgänge 1600 – 1699 3 Jahrgänge 1700 – 1799 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Hannover — Die Liste enthält in Hannover geborene Persönlichkeiten aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Siehe auch Liste zugezogener Hannoveraner Inhaltsverzeichnis 1 Jahrgänge 1500 – 1599 2 Jahrgänge 1600 – 1699 3 Jahrgänge 1700 – 1799 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Wiener Persönlichkeiten — Dieser Artikel stellt eine Liste bekannter Wiener Persönlichkeiten dar. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Carlo Abarth, in Italien lebender …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt Wolfgang im Salzkammergut — St. Wolfgang im Salzkammergut …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Jena — Wappen der Stadt Jena Diese Liste enthält in Jena geborene Persönlichkeiten sowie solche, die in Jena ihren Wirkungskreis hatten, ohne dort geboren zu sein. Beide Abschnitte sind jeweils chronologisch nach dem Geburtsjahr sortiert. Die Liste… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”