Susan Berresford

Susan Vail Berresford (* 8. Januar 1943) war von 1996 - 2007 die Präsidentin der Ford Foundation.[1] Seit 2008 arbeitet sie dort als Philanthropieberater in der Abteilung New York Community Trust.[2]

Frau Berresford besuchte das Vassar College von 1961 bis 1963 und studierte anschließend amerikanische Geschichte am Radcliffe College, wo sie ihr Studium cum laude im Jahr 1965 als Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen hat.[3] Sie leitet derzeit mehrere Projekte der Ford Foundation und schloss sich im Oktober 2008 dem Amerikanischen Fonds für den nationalen Ausschuss der UNICEF an.[4] Berresford wurde am 3. April 1996 zur Präsidentin des Ford Foundation gewählt. Vor der Wahl war sie leitende Geschäftsführerin und Vizepräsidentin der Stiftung. 1970 schloss sie sich der Ford-Stiftung als Projekthelferin in der Abteilung für Nationalen Angelegenheiten an. In dieser Abteilung arbeitete sie zwischen 1972 und 1980 als Programm-Offizier. 1980 wurde sie zur Chefin des Frauenprogramms ernannt. Sie wurde im Jahr 1981 Vize-Präsidentin der Stiftung in den USA für internationale Angelegenheiten und später auch Vize-Präsidentin der Abteilung für den weltweiten Programmvertrieb. Von 1965 - 1967 war Berresford bei der Stiftung als Programm Offizier für die Neighborhood Youth Corps beschäftigt. 1967–1968 arbeitete sie in der Manpower Career Development Agency. Berresford ist ein Vorstandsmitglied des Rats der Stiftung und ein Mitglied der Trilateral Kommission. Weiterhin ist sie ein Ratsmitglied der American Academy of Arts and Sciences und war in den Ausschüssen der Chase Manhattan Bank, der Hermine- und Robert Popper Stiftung beschäftigt.

Sie ist auch ein Vorstandsmitglied und Vorsitzende der United States Artists, dabei dient sie auch als Ratsmitglied des Trinidad-Treuhandfonds (Kalifornien). Frau Berresford ist Mitglied im Rat für nationale Angelegenheiten und der American Academy of Arts and Sciences. Als Verwalter der California Endowment Stiftung und der Henry J. Kaiser Family Foundation. Sie hat die "U.S.–Vietnam Dialogue Group on Agent Orange/Dioxin" ins Leben gerufen.[5]

Referenzen

  1. http://www.fordfound.org/
  2. http://www.nycommunitytrust.org/
  3. Leben und Karriere
  4. http://www.unicefusa.org/about/leadership/board/susan-v-berresford.html
  5. http://www.aspeninstitute.org/policy-work/agent-orange/us-vietnam-dialogue-group-agent-orange/dioxin

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Josh Berresford — Infobox actor name = Josh Berresford imagesize = 150px caption = birthname = Joshua Lee Berresford birthdate = birth date and age|1978|7|11 birthplace = Beaver Falls, Pennsylvania U.S. other name = occupation = Film, stage, television actor… …   Wikipedia

  • Les 100 femmes les plus puissantes du Monde — Liste des femmes les plus puissantes du monde selon Forbes Chaque année, le magazine Forbes publie le classement des 100 femmes les plus puissantes du monde. Commencé en 2004, ce classement est sous la responsabilité de l éditrice Elizabeth… …   Wikipédia en Français

  • Les 100 femmes les plus puissantes du monde — Liste des femmes les plus puissantes du monde selon Forbes Chaque année, le magazine Forbes publie le classement des 100 femmes les plus puissantes du monde. Commencé en 2004, ce classement est sous la responsabilité de l éditrice Elizabeth… …   Wikipédia en Français

  • Liste Des 100 Femmes Les Plus Puissantes Du Monde Selon Le Magazine Forbes — Liste des femmes les plus puissantes du monde selon Forbes Chaque année, le magazine Forbes publie le classement des 100 femmes les plus puissantes du monde. Commencé en 2004, ce classement est sous la responsabilité de l éditrice Elizabeth… …   Wikipédia en Français

  • Liste des 100 femmes les plus puissantes du monde selon le magazine Forbes — Liste des femmes les plus puissantes du monde selon Forbes Chaque année, le magazine Forbes publie le classement des 100 femmes les plus puissantes du monde. Commencé en 2004, ce classement est sous la responsabilité de l éditrice Elizabeth… …   Wikipédia en Français

  • Liste des 100 femmes les plus puissantes du monde selon le magazine forbes — Liste des femmes les plus puissantes du monde selon Forbes Chaque année, le magazine Forbes publie le classement des 100 femmes les plus puissantes du monde. Commencé en 2004, ce classement est sous la responsabilité de l éditrice Elizabeth… …   Wikipédia en Français

  • Ford Foundation — Motto: Working with Visionaries on the Frontlines of Social Change Worldwide Founder(s) Henry Edsel Ford Founded 1936 Location …   Wikipedia

  • Michael O'Neill (educator) — Michael O Neill received a doctorate in education from Harvard University in 1967. He is one of the pioneers in non profit management education and founded the Institute for Nonprofit Organization Management at the University of San Francisco.… …   Wikipedia

  • International Center for Research on Women — Infobox Organization name = International Center for Research on Women image border = size = caption = motto = ICRW seeks to promote a world free of poverty in which women and men, girls and boys have equal opportunities to achieve their… …   Wikipedia

  • Ford Foundation — Hauptsitz der Ford Foundation in New York City Die Ford Foundation ist eine US amerikanische Stiftung, deren Ziele die Verbreitung der Demokratie, die Reduzierung der Armut und die Förderung der internationalen Verständigung sind. Sie wurde 1936… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”