Biagini Passo
Biagini

Bild nicht vorhanden

Passo
Hersteller: ACM, Italien
Verkaufsbezeichnung: Biagini Passo
Produktionszeitraum: 1990–1993
Klasse: Crossover
Karosserieversionen: Cabrio, zweitürig
Motoren: Ottomotoren:
1,8 Liter
65-72 kw
Länge: 4255 mm
Breite: 1705 mm
Höhe: 1555 mm
Radstand: 2480 mm
Leergewicht: 1245 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Biagini Passo ist ein Crossover-Cabrio der Firma ACM in Italien, das von 1990 bis 1993 nur etwa 65 mal hergestellt wurde.

Technisch gesehen handelt es sich fast komplett um einen Volkswagen, da ACM einfach die leicht veränderte Karosserie des VW Golf I Cabrio über einen selbst hergestellten Hilfsrahmen mit dem Fahrgestell des Golf II Country verbunden hat. Allerdings hat ACM die Front und das Heck stark verändert. Die vorderen Seitenwände und die Motorhaube sind eine Biagini Eigenproduktion und nicht mehr lieferbar, da die Firma ACM zum Ende der Produktion aus finanziellen Gründen geschlossen wurde.

ACM hat sich teilweise bei anderen Herstellern bedient, so stammen die Scheinwerfer mit Blinkern vom Fiat Panda der Baujahre 1980 bis 1985, die Heckleuchten stammen von der Opel Kadett D Limousine des Baujahres 1983 und die Seitenblinker sind vom Fiat Ritmo, ebenfalls Baujahr 1983. Im Heck ist nicht mehr die kleine Gepäckluke, sondern eine große Klappe, die nach unten öffnet. Die Heckscheibe lässt sich separat hochklappen.

Das Verdeckgestänge ist ein modifiziertes Golf I Cabrio Bauteil mit den originalen Dichtungen. Die Heckscheibe ist wegen der durchaus praktischen Änderung der Heckklappe nicht mehr in Glas ausgeführt, sondern es ist eine PVC-Faltscheibe eingenäht. Das Armaturenbrett stammt ebenfalls vom Golf 1 ist aber mit einem Griffbügel versehen worden, der bis zur Beifahrerseite reicht.

Die Fahrzeuge wurden nur in sehr geringer Stückzahl über vereinzelte VW-Händler in Deutschland verkauft. Aufgrund des schlechten Korrosionsschutzes ist der Biagini Passo inzwischen extrem selten.

General-Importeur für Deutschland war die Firma G. Enning in Dorsten.

Ausstattungsvarianten

Passo 1.8i L Plus von 11/1991 bis 12/1993

Passo 1.8i LX von 12/1990 bis 11/1991

Passo 1.8i LX (mit Katalysator) von 11/1991 bis 12/1993

Passo 1.8i L von 12/1990 bis 11/1991 (mit nur 88PS)

Technische Daten

Motor: 1,8 l-Vierzylinder-Triebwerk mit 98 PS (72 kW), Katalysator, 5-Gang-Getriebe

Antrieb: Permanenter Allradantrieb mit Visco Kupplung

Masse:

Länge: 4255 mm

Breite: 1705 mm

Höhe: 1555 mm

Radstand: 2480 mm

Spurweite: vorne/hinten 1435/1443 mm

Wendekreis: 10,5 m

Räder: 6 J x 15

Reifen: 195/60 R 15

Leergewicht: 1245 kg

Max. Gesamtgewicht: 1640kg

Höchstgeschwindigkeit: 155Km/h

Beschleunigungswerte:

0-80 km/h 8,2Sek

0-100 km/h 12,3Sek

Kraftstoffverbrauch: unverbleites Normalbenzin

Bei 90Km/h: 8,5l

Bei 120Km/h: 11,4l

Stadtverbrauch: 11,9l

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • VW Golf I — Volkswagen VW Golf I Golf Limousine (Typ 17) Hersteller: Volkswagenwerk AG Verkaufsbezeich …   Deutsch Wikipedia

  • Volkswagen Golf I — Para una vista general de todas las generaciones. Véase Volkswagen Golf Volkswagen Golf Fabricante Volkswagen P …   Wikipedia Español

  • Кардуччи, Джозуэ — В Википедии есть статьи о других людях с такой фамилией, см. Кардуччи. Джозуэ Кардуччи Giosuè Carducci …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”