Cal Niday
Cal Niday
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erster Start: Indianapolis 500 1953
Letzter Start: Indianapolis 500 1955
Teams
1953 Murrell Belanger 1954 Jim Robbins Co. 1955 Racing Associates
Statistik
WM-Bilanz:
Starts Siege Poles SR
3
WM-Punkte:
Podestplätze:
Führungsrunden: — über 0 km

Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Cal Niday (* 29. April 1914 in Turlock; † 14. Februar 1988 in Lancaster ) war ein US-amerikanischer Autorennfahrer.

Cal Niday war zwar als Rennfahrer wenig erfolgreich, sorgte jedoch mit dem Umstand, dass er mit einer Prothese Autorennen fuhr, für Aufsehen. Während seiner Zeit an der High School verlor er seinen linken Unterschenkel bei einem Motorradunfall. Außerdem war Niday der erste Rennfahrer, der beim 500-Meilen-Rennen von Indianapolis einen Vollvisierhelm trug.

Dreimal war Niday beim 500-Meilen-Rennen am Start, platzieren konnte er sich nicht. Da dieses Rennen von 1950 bis 1960 auch zur Fahrerweltmeisterschaft zählte, weist die Statistik bei Niday drei Rennen aus.

Der Kalifornier starb im Februar 1988 bei einem Oldtimerrennen an einem Herzinfarkt.

Literatur und Quellen

  • Rick Popely: Indianapolis 500 Chronicle. Publications Ltd., New York 1998, ISBN 0-7853-2798-3.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cal Niday — (April 29, 1914 Turlock, California – February 14, 1988 Lancaster, California) was an American racecar driver. He lost his leg in a motorcycle accident after high school, but it did not affect his race car driving career. Cal is also noted as the …   Wikipedia

  • 14. Feber — Der 14. Februar ist der 45. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 320 Tage (In Schaltjahren 321 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ni — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Formel-1-Rennfahrer/N — Liste der Formel 1 Rennfahrer A B C D E F G H I J K …   Deutsch Wikipedia

  • 500 miles d'Indianapolis 1953 — Indianapolis Motor Speedway Nombre de tours …   Wikipédia en Français

  • 500 miles d'Indianapolis 1954 — Indianapolis Motor Speedway Nombre de tours …   Wikipédia en Français

  • 500 miles d'Indianapolis 1955 — Indianapolis Motor Speedway Nombre de tours …   Wikipédia en Français

  • Cascos Bell — Saltar a navegación, búsqueda Este artículo trata sobre cascos; véase también Laboratorios Bell. Carlos Sastre luciendo un casco Bell. La marca de cascos Bell fue pionera en la creación de prendas de seguridad para deportes de velocidad. Creada… …   Wikipedia Español

  • Edelbrock — Infobox Company company name = Edelbrock Corporation company company type = Private company foundation = Beverly Hills, California, USA (1938) founder = Victor Edelbrock, Sr. location =Torrance, California| location =Torrance, California industry …   Wikipedia

  • Perry Grimm — (February 19, 1941 ndash; September 11, 1971) [http://www.oldracingcars.com/drivers/watn/?Letter=G Old Racing Cars website (retrieved 23 Sep 2008)] ] was an American racecar driver who raced midget cars in California and Australia.midget carGrimm …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”