Blanquefort (Gironde)
Blanquefort
Blanquefort (Frankreich)
Blanquefort
Region Aquitanien
Département Gironde
Arrondissement Bordeaux
Kanton Blanquefort
Koordinaten 44° 55′ N, 0° 38′ W44.910555555556-0.6374999999999925Koordinaten: 44° 55′ N, 0° 38′ W
Höhe 25 m (0–39 m)
Fläche 33,72 km²
Einwohner 14.814 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 439 Einw./km²
Postleitzahl 33290
INSEE-Code
Website http://www.ville-blanquefort.fr

Kirche Saint-Joseph in Caychac

Blanquefort ist eine Stadt in der französischen Region Aquitanien im Département Gironde mit 14.814 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008). Die Stadt liegt im Arrondissement Bordeaux und ist Hauptort (frz.: chef-lieu) eines eigenen Kantons.

Blanquefort liegt nordwestlich von Bordeaux. Die Gemeinde gehört dem Gemeindeverbund Communauté Urbaine de Bordeaux an und wird durch Buslinien der TBC erschlossen.

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerung

Demographische Entwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008[1]
Einwohner 4.017 4.671 6.918 9.972 12.843 13.901 14.814

Sehenswürdigkeiten

  • Kirche Saint-Martin, 1806–1816 erbaut, Turm durch Blitzschlag 1823 abgebrannt und 1827 wiederhergestellt
  • Kirche Saint-Joseph im Gemeindeteil Caychac, 1867/68 erbaut
  • Burgruine Blanquefort, 11. bis 15. Jahrhundert
  • Schloss Corbeil
  • Schloss Dillon, 17. Jahrhundert
  • Schloss Dulamon
  • Schloss Fongravey
  • Schloss Maurian
  • Schloss Saint-Ahon, 14. bis 19. Jahrhundert
  • Schloss Tujean

Literatur

  • Georg Wolfgang Wallner - Jean Lafitte: Par des rues fleuries, allant silencieux ..." (Le Blanquefort de [Daniel Christoph] Meyer et de [Friedrich] Hölderlin.) [Blanquefort (Gironde):] Publications du G. A. H. BLE Groupe d'Archéologie et d'Histoire de Blanquefort, 2010. - 127, [I] S.

Weblinks

 Commons: Blanquefort (Gironde) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise

  1. Bevölkerung Blanquefort 2008 auf der Site des INSEE

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blanquefort (Gironde) — 44° 54′ 41″ N 0° 38′ 11″ W / 44.9113888889, 0.636388888889 …   Wikipédia en Français

  • Blanquefort, Gironde — French commune nomcommune=Blanquefort région=Aquitaine département=Gironde arrondissement=Bordeaux canton=Blanquefort insee=33056 cp=33290 gentilé=Blanquefortais maire=Vincent Feltesse mandat=2001 2008 intercomm=Bordeaux] longitude=… …   Wikipedia

  • Blanquefort — ist der Name mehrerer Gemeinden und eines Kantons in Frankreich: Blanquefort (Gers), Gemeinde im Département Gers Blanquefort (Gironde), Gemeinde im Département Gironde Kanton Blanquefort im Département Gironde Mit Namenszusatz: Blanquefort sur… …   Deutsch Wikipedia

  • Gironde (Département) — Gironde (33) Region …   Deutsch Wikipedia

  • Gironde (Ästuar) — Gironde Lage der Gironde DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Blanquefort — is the name or constitutes part of the name of several communes in France:* Blanquefort, in the Gers département * Blanquefort, in the Gironde département * Blanquefort sur Briolance, in the Lot et Garonne département …   Wikipedia

  • Blanquefort — Nom porté dans le Tarn et Garonne et dans le Gers. Désigne celui qui est originaire de Blanquefort, nom de communes dans le Gers, la Gironde et le Lot et Garonne, également hameau à Saint Michel de Vax (81).Variantes : Blancafort (32, 66) et… …   Noms de famille

  • Blanquefort — (spr. Blanksohr), 1) Marktflecken im Bezirk Bordeaux des französischen Departements Gironde; 2100 Ew.; vorzügliche Roth u. Weißweine; 2) Dorf im Bezirk Villeneuve sur Lot des Departements Lot Garonne mit 1780 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gironde (Fluss) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Gironde …   Deutsch Wikipedia

  • Gironde (département) — Pour les articles homonymes, voir Gironde. Gironde …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”