Blaze of Glory (Album)
Blaze of Glory
Studioalbum von Jon Bon Jovi
Veröffentlichung Juli 1990

Labels

Format CD
Genre Rock / Hard Rock
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 48 m 12 s

Besetzung

Produktion Jon Bon Jovi, Danny Kortchmar
Chronologie
-- Blaze of Glory Destination Anywhere
(1997)

Blaze of Glory ist der Soundtrack zum Film Blaze of Glory – Flammender Ruhm und das erste Solo-Album von Jon Bon Jovi, dem Frontmann der Band Bon Jovi.

Es erreichte in den USA und Kanada Doppelplatin-Status,[1][2] sowie Gold im Vereinigten Königreich.[3]

Inhaltsverzeichnis

Musikstil

Musikalisch ist das Album den anderen Alben, die Jon Bon Jovi zusammen mit seiner Band gemacht hat, ähnlich: Härtere Sounds mit eingängigen Melodien. Allerdings weist die Musik einen starken Western-Einfluss auf. Sie ist inhaltlich aggressiver als der übliche Band-Sound und beschäftigt sich mit dem Leben von Cowboys, Gesetzlosen und nicht zuletzt auch mit dem Töten und Getötet-Werden. Auf der DVD des Box-Sets 100,000,000 Bon Jovi Fans Can’t Be Wrong sagt Jon Bon Jovi, dass er lange Zeit die Aggressivität des Albums auf die Geschichte Billy the Kids, um die es im Film geht, bezog, gab dann aber zu, dass sie doch eher aus seiner eigenen Gefühlswelt stamme.

Die Kritiken des Albums sind durchwachsen bis negativ ausgefallen.[4][5] Allerdings wurde der Soundtrack für jeweils einen Oscar und einen Grammy nominiert.[6] Der Titelsong gewann einen Golden Globe.[7]

Entstehung

Nach den aufreibenden Welttourneen, im Zusammenhang mit den Erfolgen von Slippery When Wet und New Jersey, machte Bon Jovi Anfang 1990 zunächst eine Pause. Sowohl Jon Bon Jovi als auch Richie Sambora und David Bryan brachten in dieser Zeit je ein Solo-Album heraus.

Man fragte Jon Bon Jovi, ob Wanted Dead or Alive (eine Single aus dem Album Slippery When Wet) als Titelsong für den Film Blaze of Glory - Flammender Ruhm, der im Original lediglich Young Guns II heißt, verwendet werden dürfe. Nachdem aber Jon Bon Jovi den Film gesehen hatte, steuerte er von ihm inspiriert ein ganzes Album bei, welches schließlich auch als offizieller Soundtrack Verwendung fand.

Trackliste

Alle Songs, bis auf den letzten Track, der von Alan Silvestri komponiert und produziert wurde, sind von Jon Bon Jovi geschrieben.

  1. Billy Get Your Guns - 4:48
  2. Miracle - 5:08
  3. Blaze of Glory - 5:44
  4. Blood Money - 2:34
  5. Santa Fe - 5:40
  6. Justice in the Barrel - 6:47
  7. Never Say Die - 4:53
  8. You Really Got Me Now - 2:23
  9. Bang a Drum - 4:36
  10. Dyin' Ain't Much of a Livin' - 4:39
  11. Guano City - 1:00

Songinformationen

Der Song Blaze of Glory erreichte in den USA sowohl Platz 1 der Billboard Hot 100, als auch Platz 1 der Mainstream Rock Charts und bekam Platin-Status.[12] Er ist auch auf dem Best-Of-Album Cross Road seiner Band Bon Jovi enthalten, wohingegen keine Songs aus Solo-Karrieren der anderen Band-Mitglieder es auf dieses Best-Of Album geschafft haben.

Sowohl Blaze of Glory als auch Blood Money werden von der Band heute noch häufig live gespielt.

Blood Money ist für Bob Dylan und Bang a Drum für Steven Van Zandt geschrieben worden.

Das Lied Bang a Drum hat Jon Bon Jovi im Jahr 1998 mit Chris LeDoux noch einmal neu für dessen Album One Road Man aufgenommen. Allerdings chartete der Track als Single nur in den amerikanischen Country Charts, und erreichte Platz 68.[13]

Weitere Informationen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.riaa.com/goldandplatinumdata.php?table=SEARCH
  2. http://www.cria.ca/cert_db_search.php
  3. http://www.bpi.co.uk/certifiedawards/search.aspx
  4. Eintrag im All Music Guide
  5. Kritik im Rolling Stone
  6. http://www.mtv.de/music/203549/bio
  7. http://www.goldenglobes.org/browse/member/29345
  8. Jon Bon Jovi USA Chart- Platzierungen
  9. http://www.everyhit.com/searchsec.php
  10. http://www.swisscharts.com/showitem.asp?interpret=Jon+Bon+Jovi&titel=Blaze+Of+Glory&cat=s
  11. http://www.swisscharts.com/showitem.asp?interpret=Jon+Bon+Jovi&titel=Blaze+Of+Glory+%2D+Young+Guns+II&cat=a
  12. http://www.riaa.com/goldandplatinumdata.php?table=SEARCH
  13. http://www.allmusic.com/artist/p97087

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blaze of Glory — Saltar a navegación, búsqueda Blaze of Glory Álbum de Jon Bon Jovi Publicación 1990 Género(s) Country Rock …   Wikipedia Español

  • Blaze Of Glory — est le premier album solo de Jon Bon Jovi, sorti en août 1990. Liste des titres Billy Get Your Guns Miracle Blaze of Glory Blood Money Santa Fe Justice in the Barrel Never Say Die You Really Got Me Bang a Drum Dyin Ain t Much of a Livin Autour de …   Wikipédia en Français

  • Blaze of Glory — est le premier album solo de Jon Bon Jovi, sorti en août 1990. Liste des titres No Titre Auteur(s) …   Wikipédia en Français

  • Blaze of Glory (Joe Jackson album) — Blaze of Glory Studio album by Joe Jackson Released April 1989 …   Wikipedia

  • Blaze of Glory — bezeichnet: den Film Blaze of Glory – Flammender Ruhm aus dem Jahre 1990 dessen Soundtrack und erstes Solo Album Blaze of Glory von Jon Bon Jovi Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Untersche …   Deutsch Wikipedia

  • Blaze of Glory — Infobox Album Name = Blaze of Glory Type = Soundtrack Artist = Jon Bon Jovi Released = July 1990 Recorded = 1990 Genre = Rock Length = 48:43 Label = Mercury Records Producer = Jon Bon Jovi Reviews = * Allmusic rating|2.5|5… …   Wikipedia

  • Blaze of Glory (disambiguation) — Not to be confused with Blades of Glory Blaze of Glory is Jon Bon Jovi s first solo album.Blaze of Glory may also refer to:In music:* Blaze of Glory (Joe Jackson album), album by Joe Jackson * Blaze of Glory (song), song by Jon Bon Jovi which hit …   Wikipedia

  • Blaze of Glory (song) — Infobox Single Name = Blaze of Glory Artist = Jon Bon Jovi from Album = Blaze of Glory B side = Blood Money Released = 1990 Format = CD Single Recorded = 1990 Genre = Rock Length = 5:35 Label = Vertigo Records Writer = Jon Bon Jovi Producer =… …   Wikipedia

  • Blaze — Saltar a navegación, búsqueda Blaze puede referirse a: Blaze novela escrita por Stephen King bajo el seudónimo de Richard Bachman. Blaze el sexto álbum de estudio de Lagwagon. Blaze personaje de Mortal Kombat. Blaze Bayley cantante inglés de la… …   Wikipedia Español

  • glory — [[t]glɔ͟ːri[/t]] glories, glorying, gloried 1) N UNCOUNT Glory is the fame and admiration that you gain by doing something impressive. Walsham had his moment of glory when he won a 20km race. ...we were still basking in the glory of our… …   English dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”