Peter Bloetzer
Peter Bloetzer

Peter Bloetzer (* 16. September 1933 in Brig-Glis, heimatberechtigt in Visp, Ferden und Wiler) ist ein Schweizer Politiker (CVP).

Bloetzer absolvierte an der ETH Zürich das Studium zum Bauingenieur, das er mit dem Diplom abschloss.

Ab 1969 war er im Gemeinderat von Visp vertreten und von 1977 bis 1992 auch Gemeindepräsident. Ebenfalls ab 1977 sass er im Grossen Rat des Kantons Wallis. Per 25. November 1991 wurde er in den Ständerat gewählt. Dort hatte er in diversen Kommissionen Einsitz und präsidierte die Aussenpolitische Kommission. Am 5. Dezember 1999 schied er aus dem Amt aus.

Bloetzer ist ledig und wohnt in Visp. In der Schweizer Armee ist er Oberst.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Visp — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ständeräte des Kantons Wallis — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Ständerates aus dem Kanton Wallis seit der Gründung des Bundesstaates im Jahr 1848 bis heute. Parteiabkürzungen CVP: Christlichdemokratische Volkspartei CSP: Christlichsoziale Volkspartei KVP: Schweizerische… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Parlamentswahlen 1995 — Gesamterneuerungswahlen des Nationalrats 1995 Wähleranteil in Prozent [1] …   Deutsch Wikipedia

  • AKV Kyburger Zürich — Die Akademische Komment Verbindung Kyburger (kurz: AKV Kyburger) ist eine farbentragende, nichtschlagende Studentenverbindung auf dem Hochschulplatz Zürich. Sie ist Mitglied des Schweizerischen Studentenvereins (Schw StV) und des Bundes… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”