Blutsverwandte (1978)
Filmdaten
Deutscher Titel Blutsverwandte
Originaltitel Les Liens de sang
Produktionsland Kanada, Frankreich
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1978
Länge 101 (gekürzt 95) Minuten
Stab
Regie Claude Chabrol
Drehbuch Sydney Banks
Claude Chabrol
Produktion Denis Héroux
Eugène Lépicier
Musik Pierre Jansen
Kamera Jean Rabier
Schnitt Yves Langlois
Besetzung

Blutsverwandte (Originaltitel: Les Liens de sang) ist ein kanadisch-französischer Thriller aus dem Jahr 1978. Regie führte Claude Chabrol, der gemeinsam mit Sydney Banks das Drehbuch anhand eines Romans von Evan Hunter schrieb.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Patricia zeigt auf einer Polizeiwache in Montreal den Mord an ihrer 17-jährigen Cousine Muriel an. Muriel wurde auf dem Heimweg von einer Party von einem Mann angegriffen, sexuell missbraucht und getötet. Einige Zeit später beschuldigt Patricia ihren eigenen Bruder Andrew, den eine Beziehung mit Muriel verband. Inspektor Carella, der die Ermittlungen leitet, glaubt ihr nicht. Er findet den Täter innerhalb der Familie beider Mädchen.

Kritiken

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der Film sei „geschickt und flüssig inszeniert“ sowie „darstellerisch lebendig und glaubhaft“. Chabrol stelle ein weiteres Mal „die Abgründe hinter der Fassade bürgerlicher Wohlanständigkeit dar“.[1]

Die Zeitschrift Cinema schrieb, der „düstere, rätselvolle Krimi über abgründige Obsessionen“ sei „spannend erzählt“. Er stelle „die gewohnten Sarkasmen Chabrols gegen bürgerliche Lebenslügen“ in den Hintergrund und lege einen „stärkeren Wert auf die Darstellung der Charaktere und ihrer geheimen und unterdrückten Leidenschaften“.[2]

Hintergründe

Der Film wurde in Montreal gedreht, wohin die in New York City spielende Handlung der Romanvorlage verlegt wurde, weil Chabrol meinte, dass New York „hektisch“ sei und eine „intime Charakterdarstellung“ unmöglich mache.[2][3] Die Produktionskosten betrugen schätzungsweise 1,45 Millionen Kanadische Dollar.[4] Die Weltpremiere fand am 1. Februar 1978 in Frankreich statt.[5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Lexikon des internationalen Films, abgerufen am 14. Oktober 2008
  2. a b Cinema, abgerufen am 14. Oktober 2008
  3. Filming locations for Les Liens de sang, abgerufen am 14. Oktober 2008
  4. Box office / business for Les Liens de sang, abgerufen am 14. Oktober 2008
  5. Release dates for Les Liens de sang, abgerufen am 14. Oktober 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blutsverwandte — steht für: Blutsverwandte (1970) (Last of the Mobile Hot Shots), eine US amerikanische Literaturverfilmung des Regisseurs Sidney Lumet aus dem Jahr 1970 Blutsverwandte (1978) (Les liens de sang), einen kanadisch französischen Kriminalfilm des… …   Deutsch Wikipedia

  • Diane Reydi — Aude Landry (* 9. August 1962 als Diane Reydi) ist eine französische Schauspielerin. Leben Nach kleinen Rollen in Film und TV Produktionen, etwa in Bernard Toublanc Michels Serie Anne … Jour après jour und bei Bertrand Tavernier in Der Richter… …   Deutsch Wikipedia

  • Aude Landry — (* 9. August 1962 als Diane Reydi) ist eine französische Schauspielerin. Leben Nach kleinen Rollen in Film und TV Produktionen, etwa in Bernard Toublanc Michels Serie Anne … Jour après jour und bei Bertrand Tavernier in Der Richter und sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Lisa Langlois — (* 15. März 1959 in North Bay, Ontario, Kanada) ist eine kanadische Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Leistungen 2 Filmografie (Auswahl) 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Howard Blake — (* 28. Oktober 1938[1] in London) ist ein englischer Filmkomponist. Zu seinen bekanntesten Werken zählen das Stück Walking in the Air aus dem englischen Animationsfilm The Snowman und der Soundtrack zum Science Fiction Film Flash Gordon, bei dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Laurent Malet — Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Folgendes muss noch verbessert werden: 1. wikifizieren, 2. die Biographie bitte ins… …   Deutsch Wikipedia

  • Blood Relatives — Filmdaten Deutscher Titel: Blutsverwandte Originaltitel: Les Liens de sang Produktionsland: Kanada, Frankreich Erscheinungsjahr: 1978 Länge: 101 (gekürzt 95) Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Les Liens de sang — Filmdaten Deutscher Titel: Blutsverwandte Originaltitel: Les Liens de sang Produktionsland: Kanada, Frankreich Erscheinungsjahr: 1978 Länge: 101 (gekürzt 95) Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Stephane Audran — Stéphane Audran (* 2. November 1932 in Versailles; eigentlich Colette Suzanne Dacheville) ist eine französische Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 3 Auszeichnungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Blanche Grosmont — Blanche of Lancaster, Herzogin von Lancaster, Countess of Derby, eigentlich Blanche Plantagenet, (deutsch: Blanka von Lancaster; * wahrscheinlich 25. März 1341 oder 1345; † wahrscheinlich 12. September 1368 auf Bolingbroke Castle, Lincolnshire)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”