Abedi Pelé

Abedi Pelé (* 5. November 1964 in Domé, Ghana; eigentlich Abédi Ayew) ist ein ehemaliger ghanaischer Fußballspieler.

In der Fußball-Bundesliga spielte er von 1996 bis 1998 50 Mal für 1860 München und schoss hierbei zwei Tore. Medienberichten zufolge unterschrieb er den Vertrag nur, weil er dachte, dass es sich bei dem Verein um den renommierteren Lokalrivalen FC Bayern München handelt.

Außerdem war er unter anderem für Real Tamale United (1978–82 und 1985), Al-Sadd (1983), Dragons Ouémé (1984), Chamois Niort (1986-87), FC Mulhouse (1987), Olympique Marseille (1988 und 1990–1993), OSC Lille (1988–90), Olympique Lyon (1993–94), AC Turin (1994–96) (49 Spiele, 11 Tore) und Al Ain Club aktiv.

In der ghanaischen Fußballnationalmannschaft trat Ayew zwischen 1981 und 1998 insgesamt 67 mal an und erzielte hierbei 33 Tore.

Von 1991 bis 1993 wurde er dreimal zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt. Bei der Wahl zu Afrikas Fußballer des Jahrhunderts wurde er dritter hinter Roger Milla und George Weah.

Von seinem weitaus berühmteren Namensvetter Pelé wurde er in die Liste der FIFA 100, der seiner Meinung nach besten 125 noch lebenden Fußballer aufgenommen.

Er hat mit seiner Frau Maha drei Söhne und eine Tochter, sein zweitältester Sohn André Ayew ist Profifußballer bei Olympique Marseille.

Ehrungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abédi Pelé — (rechts) mit dem ehemaligen ivorischen Präsidenten Laurent Gbagbo (2007) Spielerinformationen Voller Name Abédi Ayew Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Abedi Pele — Abedi Pelé Pour les articles homonymes, voir Pelé (homonymie). Abedi Pelé …   Wikipédia en Français

  • Abédi Pelé — Nombre Abédi Ayew Nacimiento 5 de noviembre de 1964 (47 años) Domé, Ghana Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Abedi Pele — Abedi Pelé (* 5. November 1964 in Domé, Ghana; eigentlich Abédi Ayew) ist ein ehemaliger ghanaischer Fußballspieler. In der Fußball Bundesliga spielte er von 1996 bis 1998 50 Mal für 1860 München und schoss hierbei zwei Tore. Medienberichten… …   Deutsch Wikipedia

  • Abedi Pele — Saltar a navegación, búsqueda Abédi Pelé Obtenido de Abedi Pele …   Wikipedia Español

  • Abedi Pelé — Pour les articles homonymes, voir Pelé (homonymie) et Ayew. Abedi Pelé …   Wikipédia en Français

  • Abédi Pelé — 49||11||||||||||||||| ||||||||||||||||| Major Honors and awards; Club * UEFA Champions League with Olympique de Marseille Winner: 1993 [http://files.filefront.com/7248585] * European Cup with Olympique de Marseille Finalist medal: 1991 * French… …   Wikipedia

  • Abédi Pelé Ayew — Saltar a navegación, búsqueda Abédi Pelé Obtenido de Ab%C3%A9di Pel%C3%A9 Ayew …   Wikipedia Español

  • Abedi Ayew Pelè — Abedi Pelé (* 5. November 1964 in Domé, Ghana; eigentlich Abédi Ayew) ist ein ehemaliger ghanaischer Fußballspieler. In der Fußball Bundesliga spielte er von 1996 bis 1998 50 Mal für 1860 München und schoss hierbei zwei Tore. Medienberichten… …   Deutsch Wikipedia

  • Abedi Ayew Pelé — Abedi Pelé (* 5. November 1964 in Domé, Ghana; eigentlich Abédi Ayew) ist ein ehemaliger ghanaischer Fußballspieler. In der Fußball Bundesliga spielte er von 1996 bis 1998 50 Mal für 1860 München und schoss hierbei zwei Tore. Medienberichten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”