Bolgenach (Fluss)
Bolgenach
Gewässerkennzahl DE: 21442, AT: 81114414
Lage Deutschland, Österreich
Flusssystem RheinVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Weißach → Bregenzer Ach → Rhein → Nordsee
Quelle Nähe Riedberger Horn
47° 25′ 12″ N, 10° 10′ 29″ O47.41986111111110.1747222222221340
Quellhöhe ca. 1.340 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Bei Sulzberg in die Weißach
47.5030555555569.9202777777778574

47° 30′ 11″ N, 9° 55′ 13″ O47.5030555555569.9202777777778574
Mündungshöhe 574 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 766 m
Länge ca. 29 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Leckner Ach, Rauhbach, Stubenbach
Linke Nebenflüsse Lappbach, Innerer Scheuenbach
Gemeinden Balderschwang, HittisauVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Bolgenach ist ein linker Nebenfluss der Weißach und etwa 29 Kilometer lang. Sie entspringt auf deutschem Gebiet südlich des Riedberger Horns. Dann macht sie einen großen Bogen Richtung Nordwesten nach Balderschwang und übertritt westlich davon die Grenze nach Österreich, wo sie das Balderschwanger Tal erschafft. Nun fließt sie nach Westen bis zum Stausee Bolgenach nördlich Hittisau. Dort verändert sie ihren Verlauf nach Norden und mündet schließlich 2 Kilometer südlich von Sulzberg in die Weißach.

Bekannt ist das Tal für die alten Holzbrücken. Mit der Komma-Brücke aus dem Jahr 1720 befindet sich hier auch die älteste Holzbrücke in Vorarlberg. Erwähnt wurde sie bereits 1514 in einer Urkunde. Eine weitere Holzbrücke ist die Gießenbrücke von 1792.

 Commons: Bolgenach (Fluss) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
300° Panorama vom Speicher Bolgenach
300° Panorama vom Speicher Bolgenach

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bolgenach — bezeichnet: Bolgenach (Fluss), ein linker Nebenfluss der Weißach in Bayern und Vorarlberg Bolgenach (Gemeinde Hittisau), ein Weiler und Katastralgemeinde von Hittisau, Vorarlberg Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrere …   Deutsch Wikipedia

  • Больгенах — нем. Bolgenach Характеристика Длина 29 км Водоток Исток    …   Википедия

  • Leckner Ach — Gewässerkennzahl DE: 21442, AT: 8111441422 Lage Österreich, Deutschland Flusssystem RheinVorlage:Infobox Fluss/FLUSSS …   Deutsch Wikipedia

  • Gunzesrieder Ach — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657  …   Deutsch Wikipedia

  • Konstanzer Ach — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657  …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzmilzferner — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657  …   Deutsch Wikipedia

  • Weiler Ach — Gewässerkennzahl DE: 11416 Lage Allgäuer Alpen, Bayern, Deutschland Flusssystem Donau …   Deutsch Wikipedia

  • Список рек Германии —   Это служебный список статей, созданный для координации работ по развитию темы.   Данное предупреждение не ус …   Википедия

  • Allgäuer Alpen — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657&# …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Stauseen in Österreich — Dies ist eine Liste der Stauseen in Österreich. Name Bundesland Inhalt in Mio m³ Fläche in km² Seehöhe Fluss Max. Tiefe in m Fertigstellung Typ Absperrbauwerk Kolnbrein!Kölnbreinspeicher Kärnten 205,0 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”