Botnssúlur
Botnssúlur
Botnssúlur (re. im Hintergrund) vom Hvalfjörður aus gesehen

Botnssúlur (re. im Hintergrund) vom Hvalfjörður aus gesehen

Höhe 1.095 m
Lage Island f3
Geographische Lage 64° 21′ 9″ N, 21° 11′ 14″ W64.3525-21.1872222222221095Koordinaten: 64° 21′ 9″ N, 21° 11′ 14″ W
Botnssúlur (Island)
Botnssúlur
Typ Tafelvulkan (erloschen)
Gestein Palagonit und Basalt
Hvalfjörður-Botnsdalur-Iceland-20030527.jpg
Die Säulen des Botnssúlur im Hintergrund

Beim Botnssúlur (1095 m) handelt es sich um einen erodierten und erloschenen Tafelvulkan im Westen von Island.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Berg erhebt sich unweit des Fjordes Hvalfjörður. Er liegt nur wenige Kilometer südöstlich des Tafelvulkans Hvalfell und des Wasserfalls Glymur sowie etwa 20 km nördlich von Þingvellir.

Beschreibung

Im Grunde handelt es sich um ein Gebirgsmassiv, dass aus verschiedenen, miteinander verbundenen Gipfeln eines erodierten Vulkans besteht.

Die Gipfel heißen Vestursúla (1086 m), Syðstasúla (1093 m), Miðsúla sowie Súlnaberg (954 m), und außerdem gibt es einen namenloser Gipfel.

Vulkanismus

Der Vulkan war in der Eiszeit aktiv, genauer vor etwa 3-4 Kaltzeiten. Danach haben ihn Talgletscher und andere Eiszeitgletscher erodiert, so dass man nur noch geringe Teile der Basaltdecke erkennen kann. Die unteren noch erhaltenen Teile bestehen wie meist bei dieser Art von Bergen aus Palagonit.[1]

Wandern und Bergsteigen

Beliebte Wanderungen zu Füßen des Bergmassivs führen etwa auf einem alten Verbindungsweg, dem Leggjabrjótur nach Þingvellir oder aus dem Botnsdalur zum Wasserfall Glymur.

Von den fünf Gipfeln wird meist der südlichste bestiegen: Syðstasúla.[2]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Íslandshandbókin. 1. bindi. 1989, S. 74
  2. vgl. Wanderbeschreibung (isländisch) mit allgemeinverständlicher Karte: http://www.toppatritl.org/ganga20010617.htm abgerufen: 30. Oktober 2010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hvalfjördur — Hvalfjörður Der Hvalfjörður (isl. Walfjord) liegt im Westen Islands zwischen Mosfellsbær und Akranes. Inhaltsverzeichnis 1 Name 2 Der Tunnel …   Deutsch Wikipedia

  • Hvalfjörður — 64.368083333333 21.693166666667 Koordinaten: 64° 22′ 5″ N, 21° 41′ 35″ W …   Deutsch Wikipedia

  • Hvalvatn — Infobox lake lake name = Hvalvatn image lake = caption lake = image bathymetry = caption bathymetry = location = coords = coord|64|23|N|21|10|W|region:IS type:waterbody|display=inline,title type = inflow = outflow = catchment = basin countries =… …   Wikipedia

  • Berge Islands — Hvannadalshnúkur, höchster Gipfel Islands Skarðsheiði …   Deutsch Wikipedia

  • Berge in Island — Hvannadalshnúkur, höchster Gipfel Islands Skarðsheiði …   Deutsch Wikipedia

  • Búrfell (Grímsnes og Grafningur) — Der Búrfell von Westen, im Vordergrund der Úlfljótsvatn Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Hvalvatn — Bild gesucht  BW Geographische Lage Island Abfluss Botnsá …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berge in Island — Hvannadalshnúkur, höchster Gipfel Islands Skarðsheiði …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berge und Erhebungen in Island — Hvannadalshnúkur, höchster Gipfel Islands Skarðsheiði …   Deutsch Wikipedia

  • Öxará — Schlucht der Öxará bei ÞingvellirVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt DatenVorlage:Info …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”