Brad Miller (Basketballspieler)
Basketballspieler
Brad Miller
Brad Miller.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Brad Alan Miller
Geburtstag 12. April 1976
Geburtsort Fort Wayne, Vereinigte Staaten
Größe 213 cm
Position Center
College Purdue
NBA Draft ungedrafted (1998)
Vereinsinformationen
Verein Minnesota Timberwolves
Liga NBA
Trikotnummer 52
Vereine als Aktiver
000 0 1998 ItalienItalien Bini Viaggi Livorno
1998–2000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charlotte Hornets
2000–2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Bulls
2002–2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indiana Pacers
2003–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sacramento Kings
2009–2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Bulls
2010–2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Rockets
Seit002011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota Timberwolves
1Stand: 23.02.2009

Brad Alan Miller (* 12. April 1976 in Fort Wayne, Indiana) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der derzeit für die Minnesota Timberwolves in der NBA spielt. Miller wurde bisher zwei Mal für das NBA All-Star Game nominiert.

Inhaltsverzeichnis

College-Karriere

Von 1994 bis 1998 besuchte Miller die Purdue-Universität in West-Lafayette, Indiana.

National Basketball Association

Aufgrund des NBA Lockouts 1998 begann Miller seine Profikarriere beim italienischen Verein Bini Viaggi Livorno, für den er drei Monate spielte.[1] Nach Ende des Lockouts verpflichteten ihn die Charlotte Hornets als ungedrafteten Free Agent. Nach zwei Jahren bei den Hornets wechselte Miller wiederum als Free Agent zu den Chicago Bulls. Im Januar 2002 wurde Miller in eine Prügelei mit Shaquille O’Neal verwickelt.[2]

Im Februar 2002 wurde Miller gemeinsam mit Ron Mercer, Ron Artest und Kevin Ollie im Tausch für Jalen Rose, Travis Best, Norman Richardson und einen Zweitrunden-Draftpick zu den Indiana Pacers getradet. In seiner ersten kompletten Saison bei den Pacers wurde er zum ersten Mal ins All-Star-Team berufen.

Während der Offseason 2003 wechselte Miller zu den Sacramento Kings und wurde in seiner ersten Saison ein weiteres Mal für das NBA All-Star-Game berufen.

Am 18. Februar 2009 wechselten Miller und John Salmons im Tausch mit Drew Gooden, Andrés Nocioni und Cedric Simmons zu den Chicago Bulls.[3]

Nachdem er die Saison 2010/2011 bei den Houston Rockets verbracht hatte, wurde Miller im Juni 2011 im Rahmen eines Trades zu den Minnesota Timberwolves transferiert.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. [1]
  2. Sports Illustrated.com: O’Neal facing suspension after throwing punches
  3. Basket.de: Kommen und Gehen bei den Chicago Bulls

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brad Miller — ist der Name folgender Personen: Brad Miller (Politiker) (* 1953), US amerikanischer Basketballspieler Brad Miller (Eishockeyspieler) (* 1969), kanadischer Eishockeyspieler Brad Miller (Basketballspieler) (* 1976), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Miller (Familienname) — Miller ist ein Familienname, der im englischsprachigen Raum selten auch als Vorname vorkommt. Herkunft und Bedeutung Miller ist die englische Variante des deutschen Familiennamens „Müller“ oder „Müllner“ und eine häufige regionale (bayrischer und …   Deutsch Wikipedia

  • Kevin Martin (Basketballspieler) — Kevin Martin Spielerinformationen Voller Name Kevin Dallas Martin, Jr …   Deutsch Wikipedia

  • Fort Wayne — Spitzname: The Summit City, The Fort, The City That Saved Itself Innenstadt von Fort Wayne …   Deutsch Wikipedia

  • Salmons — John Salmons Spielerinformationen Voller Name John Rashalld Salmons Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Gooden — Drew Gooden Spielerinformationen Voller Name Andrew Melvin Gooden Spitzname Drew Geburtstag 24. September 1981 Geburtsort Oakland …   Deutsch Wikipedia

  • Tyrus Wayne Thomas — Tyrus Thomas Spielerinformationen Voller Name Tyrus Wayne Thomas Geburtstag …   Deutsch Wikipedia

  • Drew Gooden — Spielerinformationen Voller Name Andrew Melvin Gooden …   Deutsch Wikipedia

  • Jalen Rose — Spielerinformationen Voller Name Jalen Anthony Rose Geburtstag 30. Januar 1973 Geburtsort Detroit, Michigan …   Deutsch Wikipedia

  • John Salmons — Spielerinformationen Voller Name John Rashalld Salmons …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”