John Brademas

John W. Brademas (* 2. März 1927 in Mishawaka, Indiana) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1959 und 1981 vertrat er den Bundesstaat Indiana im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

John Brademas besuchte die Central High School in South Bend. In den Jahren 1945 und 1946 diente er in der US-Marine. Danach studierte er bis 1949 an der Harvard University sowie bis 1954 an der University of Oxford in England. Politisch schloss sich Brademas der Demokratischen Partei an. Im Jahr 1955 arbeitete er für US-Senator Patrick V. McNamara aus Michigan. Gleichzeitig war er auch für den Kongressabgeordneten Thomas Ashley aus Ohio und den demokratischen Präsidentschaftskandidaten Adlai Stevenson tätig. Zwischen 1957 und 1958 war er Fakultätsmitglied am Saint Mary’s College in Notre Dame.

In den Jahren 1954 und 1956 kandidierte er noch jeweils erfolglos für den Kongress. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1958 wurde Brademas dann im dritten Wahlbezirk von Indiana in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 3. Januar 1959 die Nachfolge von F. Jay Nimtz antrat. Nach zehn Wiederwahlen konnte er bis zum 3. Januar 1981 elf Legislaturperioden im Kongress absolvieren. Im Jahr 1959 war er Mitglied der Kongressdelegation auf der ersten Interamerikanischen Konferenz in der peruanischen Hauptstadt Lima. Während seiner Zeit als Kongressabgeordneter fand der Vietnamkrieg statt. 1974 überschattete die Watergate-Affäre auch die Arbeit des US-Repräsentantenhauses. In jenen Jahren endete auch die Bürgerrechtsbewegung. 1980 unterlag John Brademas, zu diesem Zeitpunkt Whip der demokratischen Mehrheitsfraktion, dem Republikaner John P. Hiler.

Nach seinem Ausscheiden aus dem US-Repräsentantenhaus wurde Brademas Nachfolger von John C. Sawhill als Präsident der New York University in New York City. Diese Position bekleidete er zwischen 1981 und 1992. In der Folge war Brademas Mitglied zahlreicher Kommissionen, die sich mit Kultur, Bildung, Außenpolitik, Technologie oder Geschichte befassten. Er gehörte dem Board of Directors der Federal Reserve Bank of New York sowie der New York Stock Exchange an. Heute ist er auch Vorsitzender der American Ditchley Foundation.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Brademas — John Brademas, Ph.D., (b. March 2, 1927) is an American politician and educator originally from Indiana. He served as Majority Whip of the United States House of Representatives for the United States Democratic Party from 1977 to 1981 at the… …   Wikipedia

  • John Brademas — (2 mars 1927) est un homme politique, enseignant et physicien américain. Il fut le 13e président de l université de New York entre 1981 et 1992. Portail de la physique …   Wikipédia en Français

  • John Brademas Center for the Study of Congress — The John Brademas Center for the Study of Congress at the Robert F. Wagner Graduate School of Public Service is a center at New York University focused on the role of Congress with regard to U.S. policy making. The center is supported by a grant… …   Wikipedia

  • John P. Hiler — John Patrick Hiler (* 24. April 1953 in Chicago, Illinois) ist ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1981 und 1991 vertrat er den Bundesstaat Indiana im US Repräsentantenhaus. Werdegang John Hiler besuchte bis 1971 die La Lumiere High School… …   Deutsch Wikipedia

  • John A. M. Adair — John Alfred McDowell Adair (* 22. Dezember 1864 bei Portland, Jay County, Indiana; † 5. Oktober 1938 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1907 und 1917 vertrat er den Bundesstaat Indiana im US Repräsentan …   Deutsch Wikipedia

  • John Ewing (Politiker) — John Ewing (* 19. Mai 1789 in Cork, Irland; † 6. April 1858 in Vincennes, Indiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1833 und 1839 vertrat er zwei Mal den Bundesstaat Indiana im US Repräsentantenhaus. Werdegang Noch in seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • John L. Bretz — John Lewis Bretz (* 21. September 1852 bei Huntingburg, Dubois County, Indiana; † 25. Dezember 1920 in Jasper, Indiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1891 und 1895 vertrat er den Bundesstaat Indiana im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • John Law (Politiker) — John Law John Law (* 28. Oktober 1796 in New London, Connecticut; † 7. Oktober 1873 in Evansville, Indiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1861 und 1865 vertrat er den Bundesstaat Indiana im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • John P. C. Shanks — John Peter Cleaver Shanks (* 17. Juni 1826 in Martinsburg, Virginia; † 23. Januar 1901 in Portland, Indiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1861 und 1875 vertrat er zwei Mal den Bundesstaat Indiana im …   Deutsch Wikipedia

  • John R. Walsh — John Richard Walsh (* 22. Mai 1913 in Martinsville, Morgan County, Indiana; † 23. Januar 1975 in Anderson, Indiana) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1949 und 1951 vertrat er den Bundesstaat Indiana im US Repräsentantenhaus.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”