Brainerd (Minnesota)
Brainerd
Crow Wing County Courthouse in Brainerd
Crow Wing County Courthouse in Brainerd
Lage in Minnesota
Crow Wing County Minnesota Incorporated and Unincorporated areas Brainerd Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1870
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Minnesota
County:

Crow Wing County

Koordinaten: 46° 21′ N, 94° 12′ W46.358055555556-94.200833333333363Koordinaten: 46° 21′ N, 94° 12′ W
Zeitzone: Central Standard Time (UTC−6)
Einwohner: 13.178 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 639,7 Einwohner je km²
Fläche: 21,9 km² (ca. 8 mi²)
davon 20,6 km² (ca. 8 mi²) Land
Höhe: 363 m
Postleitzahl: 56401
Vorwahl: +1 218
FIPS: 27-07300
GNIS-ID: 0640426
Webpräsenz: www.ci.brainerd.mn.us
Bürgermeister: James Wallin
Brainerd Water Tower.jpg
Wasserturm am Highway 210

Brainerd (auch City of Brainerd[1]) ist eine Stadt im US-Bundesstaat Minnesota mit rund 13.000 Einwohnern. Sie ist Verwaltungssitz des Crow Wing County.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Brainerd liegt unmittelbar nördlich des geografischen Mittelpunktes von Minnesota am Mississippi River. Nach Angaben des United States Census Bureau beträgt die Fläche der Stadt 21,9 Quadratkilometer, davon sind 1,2 Quadratkilometer Wasserflächen.

Obwohl es innerhalb des Stadtgebietes nur wenige Seen gibt, liegen im Umkreis von 40 Kilometern um Brainerd über 460 Seen, die meisten nördlich der Stadt. Diese Gegend wird auch Brainerd Lakes Area genannt.

Geschichte

Ursprünglich gehörten die Gebiete um das heutige Brainerd den Ojibwe-Indianern. Erster weißer Entdecker war Zebulon Pike, der auf der Suche nach dem Quellgebiet des Mississippi River an Weihnachten 1805 durch die Region zog. Mit dem Crow Wing Village, einem Pelz- und Holzfällerlager nahe Fort Ripley kamen seit Mitte des 19. Jahrhunderts Siedler in die Gegend.

Zu dieser Zeit kam es häufiger zu Konflikten zwischen den Indianern und weißen Siedlern. Bekanntes Beispiel ist der sogenannte „Blueberry War“ im Jahre 1872, als zwei Ojibwe als vermutete Mörder eines vermissten Mädchen gehängt wurden. Als eine Gruppe von Indianern die Stadt aufsuchten, wurden Truppen aus dem nahe gelegenen Fort Ripley angefordert um eine befürchtete Auseinandersetzung zu vermeiden. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Ojibwe lediglich Blaubeeren in der Stadt verkaufen wollten.

Der Name der Stadt stammt von einem Vorsitzenden der Northern Pacific Railway, J. Gregory Smith, der 1870 die neu gegründete Township nach seiner Frau, Anne Eliza Brainerd Smith und seinem Schwiegervater Lawrence Brainerd benannte. Die Eisenbahngesellschaft hatte eine Brücke über den Mississippi gebaut und nutzte den Bahnhof von Brainerd als Maschinenhalle und Werkstatt. Am 6. März 1873 wurde Brainerd eine Stadt.

1876 musste für sechs Jahre der Stadtstatus wieder abgeben werden. Dies verfügte die Regierung des Bundesstaates, als anstatt des Richters C.B. Sleeper der lokale Handwerker Thomas Lanihan zum Bürgermeister gewählt wurde. Zwischenzeitlich war die Stadt somit wieder eine Township.

Mit dem Wachstum der Eisenbahn wuchs auch Brainerd. Neben Holz und Papier wurden auch landwirtschaftliche und industrielle Güter über die Eisenbahn verladen. 1903 hatte die Northwest Paper Company eine Papiermühle in Brainerd gebaut. Dennoch behielt die Eisenbahn eine herausragende Stellung: in den 1920er Jahren waren etwa 90 Prozent der Einwohner von ihr abhängig. Anschließend nahm die Bedeutung der Eisenbahn langsam wieder ab und die Beschäftigung im Dienstleistungssektor spielte eine größere Rolle.

Am 27. Oktober 1933 erlangte die First National Bank of Brainerd Bekanntheit, als sie von Babyface Nelson und seiner Verbrecherbande überfallen wurde.

Demografie

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 leben in Brainerd 13.178 Menschen in 5.623 Haushalten und 3.036 Familien. Die Bevölkerungsdichte beträgt 638 Einwohner pro km². Ethnisch betrachtet setzt sich die Bevölkerung aus rund 96 Prozent weißer Bevölkerung sowie kleineren Minderheiten zusammen.

In 29,4 % der 5.623 Haushalte leben Kinder unter 18 Jahren, in 35,8 % leben verheiratete Ehepaare, in 14,3 % leben weibliche Singles und 46,0 % sind keine familiären Haushalte. 37,5 % aller Haushalte bestehen ausschließlich aus einer einzelnen Person und in 16,8 % leben Alleinstehende über 65 Jahre. Die durchschnittliche Haushaltsgröße liegt bei 2,23 Personen, die von Familien bei 2,94.

Auf die gesamte Stadt bezogen setzt sich die Bevölkerung zusammen aus 25,1 % Einwohnern unter 18 Jahren, 13,7 % zwischen 18 und 24 Jahren, 26,3 % zwischen 25 und 44 Jahren, 16,8 % zwischen 45 und 64 Jahren und 18,1 % ab 65 Jahren. Der Median beträgt 33 Jahre. Etwa 55,7 % der Bevölkerung ist weiblich.

Der Median des Einkommens eines Haushaltes beträgt 26.901 US-$, der einer Familie 35.212 $. Das Prokopfeinkommen liegt bei 15.744 $. Etwa 17,6 % der Bevölkerung und 11,8 % der Familien leben unterhalb der Armutsgrenze.

Verkehr

Brainerd liegt an der Kreuzung des Minnesota State Highway 210 und des Minnesota State Highway 371. Rund fünf Kilometer nordöstlich der Stadt liegt der Brainerd Lakes Regional Airport, ein regionaler Flughafen mit drei Start- und Landebahnen und einem Helipad. Einzige kommerzielle Fluggesellschaft ist Mesaba Airlines, die als Tochtergesellschaft von Northwest Airlines Flüge nach Minneapolis/St. Paul, Devils Lake und Jamestown durchführt.

Sport

Im Nordwesten der Stadt befindet sich der Brainerd International Raceway, der über einen Straßenkurs und eine Dragster-Rennstrecke verfügt.

Söhne und Töchter der Stadt

Einzelnachweise

  1. Census County/Townships, CDP's and incorporated cities - Bureau of Census, Geography Division, coordinates are located at the centroid. If known, the year the data were compiled follows: c1994

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brainerd (Minnesota) — Brainerd La ville de Brainerd est le siège du comté de Crow Wing, dans l’État du Minnesota, aux États Unis. En 2000, elle comptait 13 178 habitants. Brainerd possède un aéroport (code AITA : BRD). À l écran Une grande partie de l action …   Wikipédia en Français

  • Brainerd, Minnesota — Infobox Settlement official name = Brainerd, Minnesota other name = native name = nickname = motto = imagesize = image caption = flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem = blank emblem size = imagesize = image …   Wikipedia

  • Brainerd — steht für: eine Stadt im US Bundesstaat Minnesota, siehe Brainerd (Minnesota) eine Motorsport Rennstrecke nordwestlich von Brainerd, Minnesota, USA, siehe Brainerd International Raceway Personen: Charles Brainerd (* 1944), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Minnesota Christian Broadcasters — Minnesota Christian Broadcasters, Inc., known as MCBI, is a regional Christian radio network ministry based in Pequot Lakes, Minnesota. The ministry operates KCFB (91.5 FM) in St. Cloud, Minnesota, and KTIG (102.7 FM) and WZFJ (100.1 FM) in… …   Wikipedia

  • Brainerd diarrhea — is a sudden onset watery, explosive diarrhea that lasts for months and does not respond to antibiotics; the cause of Brainerd diarrhea is unknown. Brainerd diarrhea was first described in Brainerd, Minnesota in 1983.cite journal |… …   Wikipedia

  • Minnesota–Duluth Bulldogs men's ice hockey — Minnesota Duluth Bulldogs men s ice hockey University University of Minnesota Duluth Conference WCHA …   Wikipedia

  • Brainerd Dam — is a dam across the Mississippi River in the city of Brainerd, Minnesota, United States …   Wikipedia

  • Brainerd International Raceway — Coordinates: 46°25′01″N 94°16′23″W / 46.417069°N 94.273142°W / 46.417069; 94.273142 …   Wikipedia

  • Brainerd — Not to be confused with Brainard.Brainerd may refer to:*Brainerd, Minnesota *Brainerd International Raceway near Brainerd, Minnesota * Brainerd High School (Minnesota) * Brainerd High School (Tennessee)As a surname *Samuel Myron Brainerd, a U.S.… …   Wikipedia

  • Brainerd Lakes Regional Airport — Infobox Airport name = Brainerd Lakes Regional Airport nativename = nativename a = nativename r = image width = caption = IATA = BRD ICAO = KBRD type = Public owner = operator = Brainerd / Crow Wing County city served = location = Brainerd,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”