Abel Douay
Anton von Werner (1888): „Kronprinz Friedrich Wilhelm an der Leiche des Generals Abel Douay“
General Abel Douay

Charles Abel Douay (* 2. März 1809 in Besançon; † 4. August 1870 bei Weißenburg gefallen) war ein französischer General.

Douay erhielt eine Ausbildung in der Militärschule Saint-Cyr. er trat in die Armee ein und wurde 1848 Kommandant des 8. Jägerbataillons in Algier. 1855 wurde er für seine Verdienste im Orientkrieg zum Oberst befördert, als er zur Erstürmung der Malakow-Festung beitrug. 1859 erhielt er nach der Schlacht bei Solferino den Rang eines Brigadegenerals sowie eine Brigade vor Paris. Er wurde dann 1866 zum Divisionsgeneral befördert.

Während des Deutsch-Französischen Krieges übernahm er gleich zu Beginn das Kommando der 2. Division des 1. Armeekorps (unter General Patrice de Mac-Mahon), die dessen Vorhut bildete. Douay verschanzte sich mit seiner Truppe auf den Höhen von Weißenburg und fiel dort am 4. August 1870.

In Deutschland wurde General Abel Douay durch das berühmte Bild des Berlin Hofmalers Anton von Werner bekannt, der ihm mit dem Bild „Kronprinz Friedrich Wilhelm an der Leiche des Generals Abel Douay“ ein Denkmal gesetzt hat. Das Bild hängt im Museum Wasserschloss Glatt.

Sein Bruder Félix-Charles Douay war ebenfalls General der französischen Armee.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abel Douay — Le prince Frédéric Guillaume contemplant le corps du général Abel Douay, par Anton von Werner, 1888 …   Wikipédia en Français

  • Charles Abel Douay — Anton von Werner (1888): „Kronprinz Friedrich Wilhelm an der Leiche des Generals Abel Douay“ General Abel Douay Abel Douay (* 2. März …   Deutsch Wikipedia

  • Douay — can refer to: Abel Douay (1809–1870), French general Félix Douay (1816–1879), French general and brother of Abel Douay Douay–Rheims Bible, an English translation of the Bible, c.1600 Douai, a commune in northern France This disambiguation page… …   Wikipedia

  • Douay — ist der Familienname folgender Personen: Abel Douay (1809–1870), französischer General Félix Charles Douay (1816–1879), französischer General Douay ist eine frühere Schreibweise des Ortes Douai, nordfranzösische Stadt mit ehemaliger Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Douay — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour l’article homophone, voir Douai. Patronyme Douay est un nom de famille notamment porté par : Abel Douay (1809 1870), général… …   Wikipédia en Français

  • Douay — (spr. du ä), Félix Charles, franz. General, geb. 14. Aug. 1816, gest. 4. Mai 1879, trat 1832 als gemeiner Soldat in die Armee, ward 1838 Leutnant und, nachdem er unter Marschall Niel bei Solferino schwer verwundet worden war, 1859 Brigadegeneral …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Douay [2] — Douay (spr. dŭäh), Abel, franz. General, geb. 1809 in Besançon, 1870 Kommandeur der 2. Division des 1. Armeekorps (Mac Mahon), fiel 4. Aug. 1870 bei Weißenburg. – Sein Bruder Felix Charles D., geb. 24. Aug. 1816 zu Paris, schlug 1863 in …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Félix Charles Douay — General Felix Douay Félix Charles Douay (* 14. August 1816; † 4. Mai 1879) war ein französischer General. Mit 16 Jahren trat Douay 1832 als einfacher Soldat in die französische Armee ein und wurde bereits sechs Jahre später zum Leutnant befördert …   Deutsch Wikipedia

  • Félix-Charles Douay — General Felix Douay Félix Charles Douay (* 14. August 1816; † 4. Mai 1879) war ein französischer General. Leben Mit 16 Jahren trat Douay 1832 als einfacher Soldat in die französische Armee ein und wurde bereits sechs Jahre später zum Leutnant… …   Deutsch Wikipedia

  • Félix Charles Douay — Naissance 14 août 1816 Paris, France Décès 5 mai  …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”