Caluso
Caluso
Kein Wappen vorhanden.
Caluso (Italien)
Caluso
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Turin (TO)
Koordinaten: 45° 18′ N, 7° 53′ O45.37.8833333333333303Koordinaten: 45° 18′ 0″ N, 7° 53′ 0″ O
Höhe: 303 m s.l.m.
Fläche: 39 km²
Einwohner: 7.679 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 197 Einw./km²
Postleitzahl: 10014
Vorwahl: 011
ISTAT-Nummer: 001047
Demonym: calusiesi
Schutzpatron: St. Calocerus und St. Andreas
Website: Caluso

Caluso ist eine Gemeinde mit 7679 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der italienischen Provinz Turin (TO), Region Piemont.

Die Nachbargemeinden sind San Giorgio Canavese, Candia Canavese, Barone Canavese, Mazzè, Foglizzo, Montanaro und Chivasso. Die Telefonvorwahl lautet +39-(0)-11.

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 39 km², die Einwohnerdichte beträgt circa 183 Einwohner/km². Schutzheilige des Ortes sind der Hl. Calocerus und der Hl. Andreas.

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Caluso — Administration Nom piémontais Caluso Pays …   Wikipédia en Français

  • Calūso — Calūso, Tomaso, eigentlich Valperga di C. di Conte Masino, geb. 1735 in Turin, war früher im Dienste des Malteser Ordens, wurde 1759 Weltgeistlicher u. st. als Aufseher der Sternwarte u. Professor der griechischen u. orientalischen Sprachen 1815… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Caluso — Infobox CityIT img coa = official name = Caluso name = Caluso region = Piedmont province = Province of Turin (TO) elevation m = 303 area total km2 = 39.5 population as of = Dec. 2004 population total = 7387 population density km2 = 187 timezone …   Wikipedia

  • Caluso — Original name in latin Caluso Name in other language Caluso, karuzo State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 45.30496 latitude 7.89572 altitude 290 Population 7132 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Caluso — Sp Kalùzas Ap Caluso L ŠV Italija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Caluso Passito — ist ein italienischer Dessertwein aus der Gegend von Ivrea, Piemont. Passito ist ein Begriff für einen Wein aus rosinierten Trauben (siehe auch Strohwein). Beim Caluso Passito besteht das Traubenmaterial zu 100% aus der Rebsorte Erbaluce. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Erbaluce Di Caluso — DOC Erbaluce di Caluso ou Caluso Décret d’appellation 09/07/1967   Date de parution au Journal officiel italien 14/08/1967, n 203 Rendement (raisin/hectare) 120 q Rendement m …   Wikipédia en Français

  • Erbaluce Di Caluso Passito — DOC Erbaluce di Caluso ou Caluso Décret d’appellation 09/07/1967   Date de parution au Journal officiel italien 14/08/1967, n 203 Rendement (raisin/hectare) 120 q …   Wikipédia en Français

  • Erbaluce Di Caluso Passito Liquoroso — DOC Erbaluce di Caluso ou Caluso Décret d’appellation 09/07/1967   Date de parution au Journal officiel italien 14/08/1967, n 203 Rendement (raisin/hectare) 120 q …   Wikipédia en Français

  • Erbaluce Di Caluso Spumante — DOC Erbaluce di Caluso ou Caluso Décret d’appellation 09/07/1967   Date de parution au Journal officiel italien 14/08/1967, n 203 Rendement (raisin/hectare) 120 q …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”