Abellio (Unternehmen)
Abellio GmbH
Logo der Abellio GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 2004
Sitz Essen, Nordrhein-Westfalen

Leitung

  • Bernard M. Kemper (Vors. d. Geschäftsführung)
  • Ronald Lünser, Fritz Rademacher (Geschäftsführer)
Mitarbeiter 1.233 (2009)[1]
Umsatz 97,468 Mio (2009)[1]
Branche Verkehr
Website www.abellio.de

Die Abellio GmbH ist ein Verkehrsunternehmen mit Sitz in Essen, das in verschiedenen Regionen Deutschlands öffentlichen Personennahverkehr anbietet.

Das Unternehmen entstand 2004 als Tochtergesellschaft der städtischen Essener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (EVV), zu der auch die Essener Verkehrs-AG (EVAG) gehört. Vorgänger war die 2001 gegründete EVAG-Betriebsgesellschaft mbH (EVBG), in die der EVAG-Fahr- und Werkstattbetrieb ausgegliedert wurde. Die Gründung von Abellio erfolgte, um in den bundesweiten Wettbewerb um Verkehrsleistungen einsteigen zu können. Daher war der EVAG-Betrieb auch nicht Teil des Unternehmens Abellio, sondern EVV-Tochter meoline GmbH organisiert.

ehemaliges Abellio-Logo (vor November 2009)

2005 wurden 75,1 % des Unternehmens an die britische Investorengruppe Star Capital Partners Ltd. verkauft. 12,36 % hielt weiterhin die EVV. Weitere Gesellschaftsanteile hielt das Abellio-Management.

Die NedRailways B.V., Wettbewerbstochter der Niederländischen Eisenbahnen NS, hat am 7. November 2008 die Übernahme sämtlicher Geschäftsanteile an der Essener Abellio GmbH beim Bundeskartellamt angemeldet.[2] Dieses hat am 24. November 2008 die Freigabe für die Übernahme erteilt. Abellio hat in Nordrhein-Westfalen bereits mehrere Ausschreibungen für den Eisenbahnverkehr gewonnen und ist über zugekaufte Omnibusunternehmen in mehreren Ländern auch im Busverkehr tätig.

Konzernstruktur

Bus der Abellio Bus GmbH im Wormser Busbahnhof

2006 wurden die beiden Beteiligungsgesellschaften Abellio Bus GmbH für den Omnibusverkehr und Abellio Rail GmbH für den Eisenbahnverkehr gegründet, um die verschiedenen Beteiligungen nach Sparten zu ordnen. Seitdem ist die Struktur des Konzerns wie folgt:

Weblinks

 Commons: ABELLIO – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b Elektronischer Bundesanzeiger, 8. Oktober 2010, Konzernabschluss zum 31. Dezember 2009
  2. Vgl. www.eurailpress.de, "NedRailways will Abellio übernehmen", 14. November 2008. Abgerufen am 7. Oktober 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abellio Rail — NRW GmbH Basisinformationen Unternehmenssitz Essen Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Abellio Rail NRW — Тип …   Википедия

  • Abellio (Begriffsklärung) — Abellio steht für: Abellio, eine keltische Gottheit Abellio (Unternehmen), ein Verkehrskonzern Abellio Rail NRW, eine private Eisenbahngesellschaft in Nordrhein Westfalen Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Abellio Rail NRW — GmbH Basisinformationen Unternehmenssitz Essen Webpräsenz ABELLIO R …   Deutsch Wikipedia

  • Abellio GmbH — ist ein Verkehrsunternehmen mit Sitz in Essen, das in verschiedenen Regionen Deutschlands öffentlichen Personennahverkehr anbietet. Das Unternehmen entstand 2004 als Tochtergesellschaft der städtischen Essener Versorgungs und Verkehrsgesellschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Regiobahn (Unternehmen) — Regionale Bahngesellschaft Kaarst Neuss Düsseldorf Erkrath Mettmann Wuppertal mbH Basisinformationen Unternehmenssitz Mettmann Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Werner GmbH & Co. KG — Werner GmbH Co. KG Basisinformationen Unternehmenssitz Bensheim Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Werner Reisen — Werner GmbH Co. KG Basisinformationen Unternehmenssitz Bensheim Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Westfalenbahn GmbH — Basisinformationen Unternehmenssitz Bielefeld Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • FirstGroup Rhein-Neckar GmbH — Linienbus von FirstGroup Rhein Neckar in Mannheim Die FirstGroup Rhein Neckar GmbH ist ein deutsches Tochterunternehmen der britischen FirstGroup mit Sitz in Speyer. Das Unternehmen betreibt Omnibusse in der Metropolregion Rhein Neckar und in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”