Charagua
Charagua
Kirche San Miguel am "Plaza Principal 21 de Abril"
Kirche San Miguel am "Plaza Principal 21 de Abril"
Basisdaten
Einwohner (Stand) 3326 Einw. (Fortschreibung 2010) [1]
Rang Rang 123
Höhe 800 m
Telefonvorwahl +591/
Koordinaten 19° 48′ S, 63° 12′ W-19.791944444444-63.200555555556800Koordinaten: 19° 48′ S, 63° 12′ W
Charagua (Bolivien)
Charagua
Charagua
Politik
Departamento Santa Cruz
Provinz Cordillera
Klima

Charagua ist eine Landstadt im Departamento Santa Cruz im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Charagua ist zentraler Ort des Landkreises (bolivianisch: Municipio) Charagua in der Provinz Cordillera. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 800 m am Ostrand der Sierra Charagua, die fünf Kilometer westlich der Stadt bis auf Höhen von 1400 m ansteigt. Bei Charagua durchbricht der Río Charagua den nord-südlich verlaufenden Höhenzug und fließt nach Osten in Richtung auf den Río Parapetí, sein Wasser versickert jedoch wenige Kilometer bevor er den Fluss erreicht.

Geographie

Charagua liegt im Bereich des tropischen Klimas im südamerikanischen Gran Chaco, die sechsmonatige Feuchtezeit reicht von November bis April und die Trockenzeit von Mai bis Oktober. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 23°C, mit 17 bis 18°C von Juni bis Juli und über 26°C von November bis Dezember. Der Jahresniederschlag beträgt knapp 900 mm, feuchteste Monate sind Dezember und Januar mit 175 mm und trockenste Monate Juli und August mit knapp 10 mm[2].

Verkehrsnetz

Charagua liegt 260 Kilometer südwestlich von Santa Cruz, der Hauptstadt des Departamentos. Von Santa Cruz führt die asphaltierte Fernstraße Ruta 9 über 142 km in südlicher Richtung über Cabezas bis Abapó. Dort führt die Ruta 36 weiter in südlicher Richtung und erreicht über El Espino die Stadt Charagua und führt weiter nach Boyuibe.

Die Stadt ist an den nationalen Flugverkehr über eine östlich der Stadt gelegene Flugpiste angeschlossen, die eine Länge von 1.200 m hat. Außerdem führt östlich von Charagua die Eisenbahntrasse von Santa Cruz nach Yacuíba vorbei, die einen Haltepunkt in dem sieben Kilometer entfernten Charagua (Estación) hat. Von dort aus gibt es Personenzug-Verbindungen in nördlicher wie in südlicher Richtung, welche die Fahrgäste in etwa achteinhalb Stunden nach Santa Cruz und nach Yacuíba befördern[3].

Bevölkerung

Die Bevölkerungszahl der Stadt hat sich in den vergangenen beiden Jahrzehnten um etwa ein Drittel erhöht:

  • 1992: 2.486 Einwohner (Volkszählung)[4]
  • 2001: 2.737 Einwohner (Volkszählung)[5]
  • 2010: 3.326 Einwohner (Fortschreibung)[6]

Aufgrund der historisch gewachsenen Bevölkerungsverteilung weist die Region einen deutlichen Anteil an Guaraní-Bevölkerung auf, im Municipio Charagua sprechen 48,8 % der Bevölkerung die Guaraní-Sprache[7].

Fotos

Einzelnachweise

  1. World Gazetteer
  2. Klimadiagramm Camiri
  3. Bolivien: Personenzugverbindungen
  4. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 1992
  5. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 2001
  6. World Gazetteer
  7. INE-Sozialdaten Santa Cruz 2001

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Charagua — Charagua …   Wikipedia

  • Charagua — Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Charagua — Para otros usos de este término, véase Charagua (desambiguación). Iglesia de Charagua …   Wikipedia Español

  • Charagua — Original name in latin Charagua Name in other language State code BO Continent/City America/La Paz longitude 19.79151 latitude 63.19864 altitude 799 Population 3025 Date 2013 01 11 …   Cities with a population over 1000 database

  • Charagua (Estación) — Basisdaten Einwohner (Stand) 2085 Einw. (Fortschreibung 2010) [1] Rang Rang 123 Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Charagua (Municipio) — Municipio Charagua Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 27.475 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 0 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 71.74 …   Deutsch Wikipedia

  • Charagua (municipio) — El municipio de Charagua es la segunda sección municipal de la provincia Cordillera, ubicada en el Departamento de Santa Cruz, situada la zona geográfica del Chaco, en Bolivia. Es el municipio más grande de Bolivia con una superficie de 71,745… …   Wikipedia Español

  • Charagua (desambiguación) — El nombre Charagua puede referirse a: Charagua, localidad de Bolivia. Charagua, lado A del sencillo Charagua / El aparecido de 1971 de Inti Illimani. Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el mismo título …   Wikipedia Español

  • Assembly of the Guarani People - North Charagua — (in Spanish: Asamblea del Pueblo Guarani Charagua Norte ), a progressive political grouping based amongst the Guarani people that contested the December 2004 municipal elections in Charagua, Santa Cruz Department, Bolivia. APG won two of the five …   Wikipedia

  • Change Charagua — (in Spanish: Cambio Charagua), a political grouping that contested the December 2004 municipal elections in Charagua, Santa Cruz Department, Bolivia. CACHA won one of the five council seats. In total it received 12.8% of the votes. External links …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”