Abens
Abens
Die Abens bei Abensberg

Die Abens bei AbensbergVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Daten
Gewässerkennzahl DE: 1332
Lage Bayern, Deutschland
Flusssystem Donau
Abfluss über Donau → Schwarzes Meer
Quelle Beim Dorf Abens im Landkreis Freising
48° 31′ 46″ N, 11° 39′ 32,4″ O48.52944444444411.659484
Quellhöhe 484 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Eining in die Donau
48.85722222222211.769861111111340

48° 51′ 26″ N, 11° 46′ 11″ O48.85722222222211.769861111111340
Mündungshöhe ca. 340 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 144 m
Länge 53 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt
Abflussmenge
am Pegel Aunkofen[1]
MNQ: 1,72 m³/s
MQ: 2,82 m³/s
MHQ: 29 m³/s
HHQ: 104 m³/s (im Jahr 1994)
Linke Nebenflüsse Ilm
Kleinstädte Mainburg, Abensberg, Neustadt an der Donau
Gemeinden Au in der Hallertau, Elsendorf, Siegenburg, Biburg

Die Abens ist ein kleiner Fluss in Oberbayern und Niederbayern. Sie entspringt beim Dorf Abens (Gemeindeteil von Au in der Hallertau) im Landkreis Freising und mündet nach 53 km bei Eining (Stadt Neustadt an der Donau) in die Donau. Im oberen Teil fließt die Abens durch die Hallertau, ein sanftes, durch Hopfenanbau geprägtes Hügelland. Ab Au in der Hallertau wird das Tal breiter und der Fluss fließt mäanderförmig der Donau zu. Der bedeutendste Nebenfluss ist die Ilm, die jedoch ursprünglich ein Nebenfluss der Donau war und nur durch künstliche Regulierungsmaßnahmen zu einem Nebenfluss der Abens geworden ist. An der Abens liegen Mainburg, Elsendorf, Siegenburg, Biburg, Abensberg und Bad Gögging.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bayerischer Hochwassernachrichtendienst

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abens — Abens, Fluß in Niederbaiern, fällt bei Neustadt in die Donau …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abens — Sp Ãbensas Ap Abens L u. PR Vokietijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Abens (Begriffsklärung) — Abens bezeichnet: einen Fluss im Bundesland Bayern, siehe Abens ein Pfarrdorf in der Gemeinde Au in der Hallertau im Landkreis Freising im Bundesland Bayern Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselb …   Deutsch Wikipedia

  • Abens-Radweg — Der Abensweg ist ein 65 km langer Radweg in Bayern entlang der Abens. Er verläuft von Freising durch die Hallertau über Nandlstadt, Au, Mainburg, Siegenburg nach Abensberg. Im Allgemeinen ist der Radweg gut ausgeschildert und verläuft auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Victor Abens — Infobox Person name = Victor Abens image size = caption = birth date = October 16, 1912 birth place = death date = January 14, 1993 death place = Liège other names = known for = occupation = nationality = LuxembourgianVictor Abens (16 October… …   Wikipedia

  • Ilm (Abens) — Ilm Die Ilm bei GeisenfeldVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Victor Abens — (né le 16 octobre 1912 à Vianden mort le 14 janvier 1993) était un homme politique luxembourgeois du Parti ouvrier socialiste luxembourgeois. Pendant la seconde guerre mondiale, il fut membre de la Lëtzebuerger Vollekslegion, un groupe de… …   Wikipédia en Français

  • Laaber-Abens-Radweg — Der Laber Abens Radweg ist ein 36 Kilometer langer Radwanderweg, der von Neufahrn in Niederbayern durch landwirtschaftlich genutztes Hügelland nach Abensberg an der Donau verläuft. Er verbindet den Labertalradweg (von Neufahrn nach Straubing) und …   Deutsch Wikipedia

  • Laber-Abens-Radweg — Der Laber Abens Radweg ist ein 36 Kilometer langer Radwanderweg, der von Neufahrn in Niederbayern durch landwirtschaftlich genutztes Hügelland nach Abensberg an der Donau verläuft. Er verbindet den Labertalradweg (von Neufahrn nach Straubing) und …   Deutsch Wikipedia

  • Au i.d.Hallertau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”