Abenteuer in Shoetown
Seriendaten
Deutscher Titel Abenteuer in Shoetown
Originaltitel The Shoe People
Produktionsland Großbritannien
Originalsprache Englisch
Produktionsjahr 1987-1988
Länge 5 Minuten
Episoden 26 in 1 Staffel
Genre Zeichentrick
Produktion Tony Barnes, James Driscoll, Malcolm Jones
Idee James Driscoll
Erstausstrahlung April 1987 auf TV-AM
Synchronisation

Abenteuer in Shoetown (Originaltitel: The Shoe People) ist eine britische Zeichentrickserie, die von 1987 bis 1988 produziert wurde.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Ort der Handlung ist Shoe Town, eine Stadt, die, wie der Name bereits sagt, von Schuhen verschiedenster Sorte bewohnt wird. Jede Nacht, wenn der Abstellraum der Schusterei, in der die Schuhe zuhause sind, vom Schuster verschlossen wird, erwachen die Bewohner zum Leben und erleben amüsante und lehrreiche Abenteuer in ihrer Stadt.

Schöpfer der Serie ist James Driscoll. Die Idee kam ihm, als er bemerkte, dass Schuhe sehr viel über die Persönlichkeit ihres Besitzers aussagen. Nun fragte sich Driscoll, was für Geschichten Schuhe erzählen würden, wenn sie reden könnten.

Charaktere

P. C. Boot ist der Polizeimann der Stadt. Er liebt es, Dinge zu erklären, womit er die anderen allerdings sehr langweilt. Er lispelt leicht.

Charlie ist ein Clown. Er liebt es, andere Leute zum Lachen zu bringen und ist immer zu Späßen aufgelegt. Charlie hat oft gute Ideen, mit denen er seinen Freunden helfen kann.

Trampy ist ein alter Schuh mit einem Loch. Er liebt es, sich auszuruhen und seinen Garten zu genießen. Trampy lebt in einem alten Haus und ist in Margot, einem Ballettschuh, verliebt.

Sergeant Major ist ein älterer Schuh, der glaubt, immer noch in der Army zu sein. Er legt Wert auf Disziplin und Ordnung und schreit oft sehr laut. Sergeant Major ist Trampys Nachbar und gerät öfter mit ihm im Streit. Auch hält er scheinbar nicht viel von Charlie, dem Clown, kommt aber dennoch immer zu dessen Zirkusvorstellungen. Er mag es nicht, wenn man ihn „Sarge“ nennt.

Wellington ist ein Schuh mit einer Leidenschaft für Wasser. So hat er sogar Löcher in seinem Haus, welches zu seiner Freude bei Regen dadurch überschwemmt wird. Wellington mag es nicht, „Welly“ genannt zu werden.

Synchronisation

Im Original werden alle Charaktere sowie der Erzähler von Philip Whitchurch gesprochen. In der deutschen Version übernahm Hans Paetsch diese Rolle.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Trickfilme — Übersicht über bekannte Zeichentrickserien unter Ausnahme japanischer Produktionen, die in der Liste der Anime Titel aufgeführt sind. A Aaahh!!! Monster AAAHH!!! Real Monsters! 1994 USA Abbott und Costello The Abbott and Costello Show 1966 USA… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Zeichentrickserien — Übersicht über bekannte Zeichentrickserien unter Ausnahme japanischer Produktionen, die in der Liste der Anime Titel aufgeführt sind. A Aaahh!!! Monster AAAHH!!! Real Monsters! 1994 USA Abbott und Costello The Abbott and Costello Show 1966 USA… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Zeichentrickserien — Übersicht über bekannte Zeichentrickserien unter Ausnahme japanischer Produktionen, die in der Liste der Anime Titel aufgeführt sind. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”