Aber, Herr Doktor...
Filmdaten
Deutscher Titel: Aber, Herr Doktor…
Originaltitel: Doctor in the House
Produktionsland: Großbritannien
Erscheinungsjahr: 1954
Länge: 90 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 12
Stab
Regie: Ralph Thomas
Drehbuch: Richard Gordon, Nicholas Phipps
Produktion: Betty E. Box
Musik: Bruce Montgomery
Kamera: Ernest Steward
Schnitt: Gerald Thomas
Besetzung

Aber, Herr Doktor… (Originaltitel: Doctor in the House) ist der erste Film aus der Reihe der Doktor-Filme. Wie auch die Nachfolger basierte er auf einem Besteller gleichen Titels von Richard Gordon.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Im Mittelpunkt des Films steht der junge Medizinstudent Herbert Sperling, der mit den drei anderen Studenten Grimsdyke, Benskin (beide sind schon mehrfach durch die Prüfungen gefallen) und Taffy am St. Swithins Teaching Hospital Medizin studiert. Leiter des Hospitals ist Sir Lancelot Sprat, ein strenger, brummeliger und leicht aufbrausender (aber auch fairer) Mann. Obwohl Sperling und seine Kameraden (der eine mehr, der andere weniger) sich bemühen, geraten sie des Öfteren mit Sprat aneinander. Hinzu kommen zudem Liebeleien, die auch Sperling vom Studium ablenken. Schließlich steht jedoch die Prüfung an...

Kritik

„Der erste Film aus der ‚Doktor‘-Serie lebt trotz einiger Längen von seiner freundlichen Ironie und dem köstlichen Spiel der Darsteller. “

Lexikon des Internationalen Films

Bemerkungen

Aber, Herr Doktor… war der erfolgreichste britische Film im Jahr 1954. Aufgrund des großen Erfolges folgten noch sechs Fortsetzungen.

Regisseur Ralph Thomas arbeitet eng mit seinem Bruder, dem damaligen Cutter Gerald Thomas zusammen, der hier den Schnitt betreute. Fünf Jahre später sollte er mit der Carry-on…-Reihe eine noch langlebigere und noch erfolgreichere Komödienreihe initiieren.

Wie so oft üblich in den 1950er Jahren, änderte man bei der deutschen Synchronisation auch die Namen der Protagonisten. So heißt die Hauptfigur im Original Simon Sparrow, in der deutschen Version Herbert Sperling, Joy heißt Jenny.

Literatur

  • Richard Gordon: Aber, Herr Doktor… Roman (OT: Doctor in the House). Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1987, ISBN 3-499-12037-2

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aber, Herr Doktor… — Filmdaten Deutscher Titel Aber, Herr Doktor… Originaltitel Doctor in the House …   Deutsch Wikipedia

  • Doktor-Filme — Die Doktor Filme sind eine Reihe klassischer britischer Filmkomödien. Sie basieren alle auf Romanen von Richard Gordon, der auch meist am Drehbuch mitwirkte. Sie wurden alle von Betty E. Box produziert und von Ralph Thomas dirigiert. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Doktor-Filmreihe — Die Doktor Filme sind eine Reihe klassischer britischer Filmkomödien. Sie basieren alle auf Romanen von Richard Gordon, der auch meist am Drehbuch mitwirkte. Sie wurden alle von Betty E. Box produziert und von Ralph Thomas dirigiert. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Doktor Ahoi! — Filmdaten Deutscher Titel Doktor Ahoi! Originaltitel Doctor at Sea Produkt …   Deutsch Wikipedia

  • Herr — Regent; Gebieter; König; Monarch; Herrscher; Machthaber; Souverän; Potentat; männlicher Mensch; Mann; Kerl (umgangssprachlich); Herr( …   Universal-Lexikon

  • Doktor X — Filmdaten Deutscher Titel: Doktor X Originaltitel: Doctor X Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1932 Länge: 77 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Doktor — Dọk·tor [ toːɐ̯, tɐ] der; s, Dok·to̲·ren; 1 gespr; verwendet als Anrede oder Bezeichnung für einen Arzt <einen Doktor brauchen, holen; zum Doktor gehen, müssen> 2 nur Sg; ein akademischer Grad und Titel; Abk Dr.: den Doktor der Chemie,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Doktor Faustus — Erstausgabe Bermann Fischer Verlag 1947 Doktor Faustus. Das Leben des deutschen Tonsetzers Adrian Leverkühn, erzählt von einem Freunde ist ein Roman von Thomas Mann. Er entstand zwischen dem 23. Mai 1943 und dem 29. Januar 1947. Vordergründig… …   Deutsch Wikipedia

  • Herr und Hund — Hühnerhund Herr und Hund, Untertitel: Ein Idyll, ist neben Die vertauschten Köpfe die längste Erzählung von Thomas Mann. Sie entstand 1918. Ihre erste Ausgabe war ein Privatdruck und erschien 1919 in München als einmalige Vorzugsausgabe von 120… …   Deutsch Wikipedia

  • Doktor und Apotheker — Werkdaten Titel: Doktor und Apotheker Form: Singspiel Originalsprache: Deutsch Musik: Carl Ditters von Dittersdorf Libretto …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”