Abetone
Abetone
Wappen
Abetone (Italien)
Abetone
Staat: Italien
Region: Toskana
Provinz: Pistoia (PT)
Koordinaten: 44° 9′ N, 10° 40′ O44.14611111111110.6652777777781388Koordinaten: 44° 8′ 46″ N, 10° 39′ 55″ O
Höhe: 1.388 m s.l.m.
Fläche: 31,28 km²
Einwohner: 697 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 22 Einw./km²
Postleitzahl: 51021
Vorwahl: 0573
ISTAT-Nummer: 047001
Demonym: Abetonesi
Schutzpatron: San Leopoldo
Website: Abetone

Abetone ist eine italienische Gemeinde mit 697 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der Provinz Pistoia. Abetone ist als Ferienort sehr bekannt, sowohl im Winter für seine Skipisten als auch im Sommer.

Inhaltsverzeichnis

Abetone im Winter

Abetone ist der Hauptort des gleichnamigen Skigebiets. Insgesamt hat das ganze Gebiet etwa 30 km Pisten mit 22 Auffahrtsanlagen, die von der Firma Multipass betrieben werden.

Das Skigebiet wird in drei Hauptgebiete aufgeteilt; das erste Gebiet, das sich südwärts unterhalb der toskanischen Waaserscheide erstreckt mit den historisch bekanntesten Pisten (Selletta, Fivizzani, Riva); das zweite Gebiet, das sich nördwärts ins emilianische Einzugsgebiet erstreckt (Skipisten Zeno, Stucchi, Pulicchio); das dritte Gebiet umfasst die Pisten im Val di Luce. Die drei Pisten Zeno sind nach dem Skiweltmeister Zeno Colò, der sie persönlich entwarf, benannt.

Abetone im Sommer

Im Sommer ist Abetone wegen der vielfältigen Sommersportsmöglichkeiten bekannt. Es besteht vor allem die Möglichkeit zu Bergwanderungen und Aufstiegen zum Monte Gomito, Monte Cimone und dem Berggipfel Libro Aperto. Abetone besitzt außerdem Anlagen für Fahrradtouren, Fußball und Futsal.

Söhne und Töchter der Stadt

Verwaltungsbehörde

  • Bürgermeister: Giuseppe Montagna, dal 06/2004.
  • Rathaus: Anrufzentrale 0573 60.78.11
  • Web-Seite: Abetone
  • Klimatische Einordnung: F-Zone, 4130 GR/G

Weblinks

 Commons: Abetone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abetone — Vue d Abetone Administration Nom italien Abetone Pays …   Wikipédia en Français

  • Abetone — Abetone …   Wikipedia Español

  • Abetone — Infobox CityIT img coa = Abetone Stemma.png official name = Comune dell Abetone name = Abetone region = Tuscany province = Pistoia (PT) elevation m = 1388 area total km2 = 31.2 population as of = Dec. 2004 population total = 699 population… …   Wikipedia

  • Abetone — Original name in latin Abetone Name in other language Abetone State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 44.14525 latitude 10.6643 altitude 1380 Population 705 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Abetone e Piramidi Resort — (Абетоне,Италия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Via Brennero 456, 51021 …   Каталог отелей

  • Jardín Botánico Forestal de Abetone — Entrada al Orto Botanico Forestale dell Abetone (OBFA). El Jardín Botánico Forestal de Abetone (en italiano: Orto Botanico Forestale dell Abetone) es un jardín botánico de 1,4 hectáreas de extensión, en Fontana Vaccaia , Abetone, Italia. Su… …   Wikipedia Español

  • Orto Botanico Forestale dell'Abetone — The Orto Botanico Forestale dell Abetone (1.4 hectares) is a botanical garden located in Fontana Vaccaia, Abetone, Province of Pistoia, Tuscany, Italy. It is open daily in the warmer months. The garden was inaugurated in 1987, and currently… …   Wikipedia

  • Strada Statale 12 dell’Abetone e del Brennero — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT S Strada Statale SS12 in Italien …   Deutsch Wikipedia

  • Strada Statale 12 dell'Abetone e del Brennero — Basisdaten der SS 12 dell Abetone e del Brennero Gesamtlänge 523,624  km Regionen Toskana Emilia Romagna Lombardei Venetien Trentino Südtirol Beginn Pisa Ende Brennerpass Baujahre …   Deutsch Wikipedia

  • Chierroni — Vittorio Chierroni (* 26. Mai 1917 in Abetone) ist ein ehemaliger italienischer Skirennläufer. Während seiner mehr als 20 Jahre dauernden sportlichen Laufbahn feierte er bei nationalen und internationalen Rennen eine Reihe bedeutender Erfolge.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”