Abetti

Abetti ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

  • Abetti (Mondkrater), Mondkrater, bezeichnet nach den beiden oben genannten Astronomen
  • (2646) Abetti, Hauptgürtelasteroid, bezeichnet nach den beiden oben genannten Astronomen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abetti — may refer to:* Antonio Abetti (1846–1928), Italian astronomer. * Giorgio Abetti (1882–1982), Italian solar astronomer, son of Antonio. * Abetti (crater), a lunar crater named after the two astronomers …   Wikipedia

  • Abetti — Abetti, Antonio, Astronom, geb. 19. Juni 1846 in Görz, wurde 1868 Assistent, 1877 Adjunkt der Sternwarte in Padua und 1894 Direktor der Sternwarte zu Arcetri bei Florenz. Er ist einer der eifrigsten Beobachter von Kometen und kleinen Planeten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abetti — Abẹtti,   Giorgio, italienischer Astronom, * Padua 5. 10. 1882, ✝ Florenz 24. 8. 1982; leitete 1921 52 das Arcetri Observatorium zu Florenz; erforschte u. a. die Physik der Sonne, arbeitete auch über astronomiehistorische Themen …   Universal-Lexikon

  • Abetti (Cratère) — Abetti Localisation Astre Lune Coordonnées 20°  06’  00’’ Nord 27°  48’  00’’ Est [1] …   Wikipédia en Français

  • Abetti (cratere) — Abetti (cratère) Abetti Localisation Astre Lune Coordonnées 20°  06’  00’’ Nord 27°  48’  00’’ Est [1] …   Wikipédia en Français

  • Abetti (cratère) — Abetti Localisation Astre Lune Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Abetti (Mondkrater) — Eigenschaften Breite 19,9° N Länge 27,7° O Durchmesser 1,5 km Tiefe unbekannt Selenografische Länge 332° bei Sonnenaufgang Benannt nach Antoni …   Deutsch Wikipedia

  • Abetti (cráter lunar) — Abetti Cráter lunar …   Wikipedia Español

  • Abetti (crater) — lunar crater data latitude=19.9 N or S=N longitude=27.7 E or W=E diameter=1.5 km depth= None colong=332 eponym=Antonio Abetti Giorgio AbettiAbetti is a lunar crater that has been completely submerged by mare lavas. It forms a ghost crater in the… …   Wikipedia

  • Giorgio Abetti — (* 5. Oktober 1882 in Padua (Italien); † 24. August 1982 in Florenz) war ein italienischer Astronom. Giorgio Abetti war der Sohn des Astronomen Antonio Abetti, des damaligen Direktors des Arcetri Observatoriums bei Florenz. Er studierte in Rom… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”