Abeïbara (Kreis)

Abeïbara ist der Name eines Kreises (franz. cercle de Abeïbara) in der Region Kidal in Mali.

Der Kreis teilt sich in drei Gemeinden, die Einwohnerzahl betrug beim Zensus 2009 10.286 Einwohner.[1]

Gemeinden: Abeïbara (Hauptort), Boghassa, Tinzawatene.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kidal (Kreis) — Kreis Kidal Kidal ist der Name eines Kreises (franz. cercle de Kidal) in der gleichnamigen Region Kidal in Mali. Der Kreis teilt sich in drei Gemeinden, die Einwohnerzahl betrug beim Zensus 2009 33.087 Einwohner.[1] Gemeinden: Kidal (Hauptort),… …   Deutsch Wikipedia

  • Tessalit (Kreis) — Kreis Tessalit Tessalit ist der Name eines Kreises (franz. cercle de Tessalit) in der Region Kidal in Mali. Der Kreis teilt sich in drei Gemeinden, die Einwohnerzahl betrug beim Zensus 1998 16.289 Einwohner.[1] Gemeinden: Tessalit (Hauptort),… …   Deutsch Wikipedia

  • Tin-Essako (Kreis) — Kreis Tin Essako Tin Essako ist der Name eines Kreises (franz. cercle de Tin Essako) in der Region Kidal in Mali. Der Kreis teilt sich in zwei Gemeinden, die Einwohnerzahl betrug beim Zensus 2009 7.976 Einwohner.[1] Gemeinden: Tin Essako… …   Deutsch Wikipedia

  • ML-8 — Die Region Kidal liegt im Nordosten Malis. Auf 151.450 Quadratkilometern wohnen 85 000 Menschen. Damit ist die Region fast viermal so groß wie Bayern; sie hat jedoch nur so viele Einwohner wie Flensburg. Die Region Kidal wurde 1991 nach einem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”