Abfahrsignal

Das Abfahrsignal (oft unkorrekt „Abfahrtsignal“ genannt) ist ein Eisenbahnsignal mit der Bedeutung „Abfahren“ oder „Durchfahren“. Mit ihm wird ein Zug beauftragt, zum Beginn der Fahrt bzw. nach einem Zwischenhalt unterwegs abzufahren oder auf einer Betriebsstelle anstelle eines vorgesehenen Haltes durchzufahren.

Das Signal kommt in erster Linie auf Personenbahnhöfen als Auftrag zur Abfahrt von Reisezügen zum Einsatz, gilt aber auch für andere Züge. Es ist in Deutschland in der für alle Eisenbahnen des öffentlichen Verkehrs geltenden Eisenbahn-Signalordnung beschrieben, die als Signalbuch (Ril 301) der Deutschen Bahn AG auch den Text dieser Rechtsverordnung enthält. Das Signal trägt die Bezeichnung „Zp 9“ (Abk.: Zp = Signal für das Zugpersonal).

Das Erteilen des Abfahrauftrages ist Aufgabe der Zugaufsicht, das ist in der Regel der Zugführer, auf großen Personenbahnhöfen die örtliche Aufsicht.

Das Abfahrsignal kommt in Deutschland in folgenden Varianten zur Anwendung:

  1. als Handsignal mit dem so genannten Befehlstab: Eine runde weiße Scheibe mit grünem Rand oder – insbesondere bei Dunkelheit – ein grünes Licht; bei den nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE) genügt als Handzeichen das Hochhalten einer Hand oder
  2. als „Lichtsignal“, ortsfest am Ausfahrsignal oder Zwischensignal angebracht: Ein aus mehreren Lichtpunkten gebildeter grüner Ring (Gebiet der ehemaligen Bundesbahn) oder senkrechter grüner Lichtstreifen (Gebiet der ehemaligen Reichsbahn, DDR) oder
  3. mündlich mit dem Zuruf „Abfahren“ an den Triebfahrzeugführer.

Vor dem Erteilen des Abfahrauftrages wird ein „Achtungspfiff“ gegeben, der den Auftrag zum Türenschließen mithilfe der pneumatischen Türschließanlage gibt und gleichzeitig alle Beteiligten – Mitarbeiter der Bahn ebenso wie die Personen im Zug und auf dem Bahnsteig – auf die unmittelbar bevorstehende Abfahrt aufmerksam machen soll (siehe auch Zugaufsicht).

Galerie

Quellen

  • Eisenbahn-Signalordnung/Signalbuch, Ril 301 der DB
  • Züge fahren und Rangieren, Ril 408 der DB

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abfahrsignal — ein hörbares Signal, mit dem der Zugführer dem Lokomotivführer den Auftrag zur Abfahrt erteilt. Es wird mit der Mundpfeife oder dem Hörn gegeben; in Deutschland neuestens auch sichtbares Signal mit der kleinen Handscheibe (s. Signalwesen) …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Zugaufsicht — Auftrag zum Türenschließen und Abfahrsignal Die Zugaufsicht (Abkürzung: Aufs) ist ein Begriff aus dem Eisenbahnbetrieb …   Deutsch Wikipedia

  • Abfahrtsignal — Das Abfahrsignal (oft unkorrekt „Abfahrtsignal“ genannt) ist ein Eisenbahnsignal mit der Bedeutung „Abfahren“ oder „Durchfahren“. Mit ihm wird ein Zug beauftragt, zum Beginn der Fahrt bzw. nach einem Zwischenhalt unterwegs abzufahren oder auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnsteigaufsicht — Die Artikel Örtliche Aufsicht und Zugaufsicht überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Befehlsstab — Der Befehlstab ist ein Signalmittel bei den Eisenbahnen zur Erteilung des Befehls für die Abfahrt des Zuges ( Abfahrsignal anstelle eines mündlichen oder durch Lichtsignale erteilten Befehls). Er ist im Eisenbahnbetrieb weitgehend durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Betriebsblick — Die Abfahrbereitschaft ist ein Begriff aus dem Eisenbahnbetrieb. Bevor ein Zug abfahren darf, müssen eine Reihe von Voraussetzungen geschaffen werden. Diese Voraussetzungen werden vom örtlichen Personal und Zugpersonal in genau festgelegten… …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrzielanzeiger — Zugzielanzeiger sind Anzeigetafeln, die Informationen über das Ziel ankommender oder abfahrender Züge und ähnlichem anzeigen. Fahrgäste können sich mit ihrer Hilfe immer auf dem Laufenden halten, wenn die Anzeiger aktualisiert werden. Man findet… …   Deutsch Wikipedia

  • ZZA — Zugzielanzeiger sind Anzeigetafeln, die Informationen über das Ziel ankommender oder abfahrender Züge und ähnlichem anzeigen. Fahrgäste können sich mit ihrer Hilfe immer auf dem Laufenden halten, wenn die Anzeiger aktualisiert werden. Man findet… …   Deutsch Wikipedia

  • Zp9 — Das Abfahrsignal (oft unkorrekt „Abfahrtsignal“ genannt) ist ein Eisenbahnsignal mit der Bedeutung „Abfahren“ oder „Durchfahren“. Mit ihm wird ein Zug beauftragt, zum Beginn der Fahrt bzw. nach einem Zwischenhalt unterwegs abzufahren oder auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Zp 9 — Das Abfahrsignal (oft unkorrekt „Abfahrtsignal“ genannt) ist ein Eisenbahnsignal mit der Bedeutung „Abfahren“ oder „Durchfahren“. Mit ihm wird ein Zug beauftragt, zum Beginn der Fahrt bzw. nach einem Zwischenhalt unterwegs abzufahren oder auf… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”