Abfräsen
Eine Kaltfräse trägt alte Asphaltschicht ab und beschickt den Lkw mit Fräsasphalt.

Das Fräsen (auch Abfräsen) ist ein Bauverfahren in der Straßenbautechnik und dient dazu Straßenbefestigungen aus Asphalt abzutragen. Der Abtrag erfolgt mit Hilfe einer rotierenden Fräswalze, die mit Fräswerkzeugen (Meißeln) besetzt ist. Dabei ist zwischen der Warmfräs- und der Kaltfrästechnik zu unterscheiden. Die Wärmfrästechnik wurde Anfang der 1970er Jahre entwickelt und setzt sich aus dem Erwärmen und anschließenden Abfräsen der Asphaltschicht zusammen.

Anfang der 1980er Jahre setzt sich die neu entwickelte Kaltfrästechnologie durch, da sie auf ein Aufwärmen der Fahrbahnoberfläche verzichtet und die Fräswerkzeuge mehr Härte besitzen. Das Fräsgut (Asphaltgranulat) kann unter der Voraussetzung, dass der Ausbauasphalt frei von Fremdstoffen und gesundheitsschädlichen Substanzen, wie beispielsweise Teer ist, nach dem Ausbau wiederverwendet werden.

Vorteil des Fräsens ist der rasche Bauablauf und die gezielte und präzise Abtragung von Fahrbahnschichten. Die Gründe für das Fräsen von Straßenbefestigungen können vielfältig sein. Auf diesem Weg lässt sich beispielsweise eine beschädigte Fahrbahndecke abtragen und so die geforderte Griffigkeit und Ebenheit wieder herstellen. Auf einen kompletten Ausbau und anschließenden Neueinbau der Straßenbefestigung kann verzichtet werden.

Das Fräsen eignet sich auch für das Entfernen von Fahrbahnmarkierungen oder zum Abtragen kleinflächiger Schadstellen. In diesem Fall kommt die so genannte Feinfrästechnik zur Anwendung.


Literatur

  • Felix Kern: Faszination Strassenbau, Motorbuch Verlag, 2005, ISBN 3-6130-2499-3
  • Gerhard Drees: Baumaschinen und Bauverfahren, Expert-Verlag, 2002, ISBN 3-8169-2060-8

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abfräsen — der Eisenbahnschienen, durch besondere Maschinen mit Schneiden auf einer umlaufenden Scheibe, geschieht, um einen geringen Ueberschuß an Länge oder auch (beim Abschneiden mit der Kreissäge) unsauber ausgefallene Enden zu beseitigen. Goering …   Lexikon der gesamten Technik

  • abfräsen — ạb|frä|sen <sw. V.; hat: mit einer Fräse, einem Fräser entfernen: den Asphalt von der Fahrbahn abfräsen …   Universal-Lexikon

  • Fräsapparat — Fräsapparat, Fräsvorrichtung in Verbindung mit einer Drehbank als Ersatz einer Fräsmaschine, sowohl zur Bearbeitung von Metall als Holz. Ein bewährter F. von Martignoni für Metall (s. Abbildung) besteht aus einer Aufspannvorrichtung B, die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fräsen (Straßenbau) — Eine Kaltfräse trägt alte Asphaltschicht ab und beschickt den Lkw mit Fräsasphalt …   Deutsch Wikipedia

  • Aluminiumgießerei — Beim Aluminiumguss wird Aluminium, das in verschiedenen Vorlegierungen angeliefert wird, eingeschmolzen. Anschließend lassen sich durch die Zugabe verschiedener Legierungselemente, die in das flüssige Aluminium eingebracht werden, gezielt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Aluminiumguss — Beim Aluminiumguss wird Aluminium, das in verschiedenen Vorlegierungen angeliefert wird, eingeschmolzen. Anschließend lassen sich durch die Zugabe verschiedener Legierungselemente, die in das flüssige Aluminium eingebracht werden, gezielt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Asfalt — Einsatz von Asphalt im Straßenbau. Frisch eingebaute und verdichtete Tragschicht. Frisch hergestelltes Asphaltmischgut lose aufgeschüttet. Die Mineralstoffe …   Deutsch Wikipedia

  • Asphalt — Einsatz von Asphalt im Straßenbau. Frisch eingebaute und verdichtete Tragschicht. Frisch h …   Deutsch Wikipedia

  • Asphaltaufbruch — Einsatz von Asphalt im Straßenbau. Frisch eingebaute und verdichtete Tragschicht. Frisch hergestelltes Asphaltmischgut lose aufgeschüttet. Die Mineralstoffe …   Deutsch Wikipedia

  • Asphaltbeton — Einsatz von Asphalt im Straßenbau. Frisch eingebaute und verdichtete Tragschicht. Frisch hergestelltes Asphaltmischgut lose aufgeschüttet. Die Mineralstoffe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”