Abfüllung
Abfüllanlage für Wein
Wodka Abfüllanlage

Die Getränkeabfüllung ist ein Teil-Produktionsvorgang in Betrieben, die Getränke herstellen, sei es Mineralwasser, Fruchtsäfte, Bier, Wein, Weinbrand oder anderes.

Heutzutage wird für das Abfüllen in aller Regel eine automatisierte Abfüllanlage - eine hoch automatisierte Straße für eine intermittierende Fließfertigung - verwendet. Solche Fertigungseinrichtungen sind kapitalintensiv.

Produktionsschritte sind in aller Regel das Reinigen der Flaschen, das Prüfen der Flaschenkopfgeometrie (ob das Schraubgewinde und der Dicht-Kragen unbeschädigt sind), das Befüllen mit dem Getränk, das Verschließen mit einer Kapsel oder einem Korken, das Etikettieren und oft noch das Einsortieren der Flaschen in Kästen.

Bei bestimmten Fertigungen, wie der Abfüllung von Wein auf Flaschen, ist eine Abfüllanlage nur an wenigen Tagen des Jahres vonnöten. Viele Weingüter verzichten daher auf eine eigene Anlage und bedienen sich eines Lohnabfüller-Betriebes, der mit seiner Anlage auf einem LKW vorgefahren kommt und binnen weniger Tage das Geschäft des Abfüllens auf Lohn- bzw. Auftragsbasis besorgt.

Weil Weine vergleichsweise niedrige Alkoholgehalte und oft Restzucker enthalten, müssen sie sorgfältig und steril abgefüllt werden. Feine Filter trennen den Wein von Trübstoffen und etwaig verbliebenen Hefezellen, um ein Nachgären zu verhindern. Sauber, klar und stabil wird der gefilterte Wein anschließend in sterile Flaschen abgefüllt und mit sterilen Korken, Schraubverschlüssen oder anderweitig verschlossen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abfüllung — Ạb|fül|lung, die; , en: 1. das Abfüllen. 2. etw. Abgefülltes. * * * Ạb|fül|lung, die; , en: 1. das Abfüllen. 2. Abgefülltes: Die Weinkarte verzeichnet mehr als 400 französische en (e & t 6, 1987, 31) …   Universal-Lexikon

  • Abfüllung — Ạb|fül|lung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Whisky — Single Malt Whisky, hier Lagavulin mit Nosing Glas …   Deutsch Wikipedia

  • London Dry — Gin ist eine meist farblose Spirituose mit Wacholder und Hauptbestandteil vieler Cocktails, besonders des Martinis. Inhaltsverzeichnis 1 Herstellung 2 Geschichte 3 Hersteller und Abfüllungen 3.1 G …   Deutsch Wikipedia

  • London Dry Gin — Gin ist eine meist farblose Spirituose mit Wacholder und Hauptbestandteil vieler Cocktails, besonders des Martinis. Inhaltsverzeichnis 1 Herstellung 2 Geschichte 3 Hersteller und Abfüllungen 3.1 G …   Deutsch Wikipedia

  • Old Tom — Gin ist eine meist farblose Spirituose mit Wacholder und Hauptbestandteil vieler Cocktails, besonders des Martinis. Inhaltsverzeichnis 1 Herstellung 2 Geschichte 3 Hersteller und Abfüllungen 3.1 G …   Deutsch Wikipedia

  • Gin — ist eine meist farblose Spirituose mit Wacholder (Wacholderschnaps) und Hauptbestandteil vieler Cocktails, besonders des Martinis. Inhaltsverzeichnis 1 Herstellung 2 Geschichte 3 Hersteller und Abfüllungen …   Deutsch Wikipedia

  • Lagavulin — Gebäude der Lagavulin Whiskybrennerei Land Schottland Region …   Deutsch Wikipedia

  • Malt Mill — Lagavulin Gebäude der Lagavulin Whiskybrennerei Land Schottland Region Islay …   Deutsch Wikipedia

  • Bourbon Whiskey — Single Malt Whisky mit Nosing Glas Blended Scotch Whisky mit Tumbler Whisky (in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”